Home / Forum / Mein Baby / OT: Aber ist bei euch Zuhause alles TOP aufgeräumt?

OT: Aber ist bei euch Zuhause alles TOP aufgeräumt?

11. April 2013 um 19:19

Bei mir nicht .
Ich komm momentan absolut nicht dazu, daher darf man in manche Schubläden oder Schränke erst gar nicht reinschaun geschweigenden überhaupt öffnen .

Dann stappelt sich seit Monaten meine Ablage , boah ich hass das so,echt.
Bin eh nicht so der Bürokram-Mensch.

Und meine Fenster gehören geputzt, ebenso der Herd .
Ich kann mich nicht aufraffen....ätzend .

Was sind eure Hates im Haushalt und was wird bis zuletzt aufgeschoben?

Ich geb zu, ich bin keine perfekte Hausfrau .

Gruss und gespannt auf eure Antworten

Mehr lesen

11. April 2013 um 19:21

Nein
ich glaub, mit Kind(ern) kann man das auch knicken, wenn man nicht den halben Tag rumräumen will im Wohnzimmer liegt der Fußboden voller Spielzeug, auf dem Sideboard stapeln sich grad Zeitschriften und Unterlagen. Im Schlafzimmer ist auch Chaos, aber wir stecken auch mittem im Umzug

Ich bin auch keine perfekte Hausfrau und will das auch gar nicht sein, ist doch langweilig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 19:26


Haha ich ganz bestimmt auch nicht. Eine Grundordnung und Sauberkeit ist auf jeden Fall da. Aber es gibt auch so diverse Schandflecken. Hinter dem Bett z.B. da wird alles mögliche gelagert, dann haben wir einen Schrank in der Küche...Chaos pur. Aber stört mich nicht so. Außer uns schaut da keiner rein.
Fenster putzen wäre hier auch mal wieder fällig und meinen Kleiderschrank in Ordnung bringen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 19:37

Ja
Ich denke schon
Ich mag es wenn alles seine ordnung hat und frisch geputzt ist
Jaaaa ich hab nen putzfimmel
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 19:41

Ja!
zurzeit ist sowieso frühlingsputz angesagt...hab mir extra nen neuen dampfreiniger zugelegt...

mir ist ordnung und sauberkeit sehr, sehr wichtig!! die schränke sind immer sauber und die klamotten und unterlagen schön gefaltet und verräumt....ich hasse diesen papierkram...aber ich kenn mich, wenn ich es nicht sofort wegräume, dann bleibt es ewig irgendwo und ich such es dann, wenn ich es brauche!! die kinderklamotten werden gleich nach dem trocknen aussortiert (was zu klein ist, oder nicht mehr waschbar...)...3x im jahr mache ich riesengroßputz und ausmistaktion...die vorhänge werden alle 3 monate gewaschen...

also zu mir kann kommen wer mag oder wann er mag...er wird keinen schmutz finden!! klar, dass spielzeug rumliegt, aber das räumen wir gemeinsam abend auf!! die küche wird nach dem essen wieder grundgereinigt...lol...

ich war eine lang zeit ziemlich schlampig, bis ich bein der bundeswehr war...da hat sich das irgendwie schnell eingeprägt...

und ja, ich habe noch genug zeit mit meinen kindern (3) hausaufgaben zu machen, zu spielen, rauszugehen ect...ich bin anscheinend ein super organisationstalent...grins...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 19:44

Ja is klar ne

also bei mir ist es schon auch sauber, saug ja täglich.
Aaaaaaber ich wisch meistens nur oberflächlich mal kurz, da wo halt Flecken und Streifen sind und so alle 2-3 Wochen mal, jeh nachdem ich dazu komme, gründlich durch.

Wie gesagt, momentan sind die Schandflecken, meine Ablage, das gehört dringend sortiert und abgeheftet und die Fenster .

Wir haben grosse und viele,viele seeeeeehr viele Fenster .
Klar in nem Haus, da muss Unter und Obergeschoß gemacht werden, grrrr.

Gott sei Dank haben wir keinen Keller.....puh.

RESPEKT an Alle die es schaffen mit Kind trotzdem alles tip top zuhalten und zuhaben!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 19:48

Näää
bin auch keine gute putz-..ääähh hausfrau.

ich hasse hausarbeit. ich hasse putzen. aber muss ja leider gemacht werden. ich guck das ich jeden tag immer was mach. es ist auch jeden tag was zu tun.
so das halt ein grund da ist. einmal die woche wird dann noch mal gründlicher gewienert.
würd ich hier nicht jeden tag was machen, würden wir im chaos versinken. und das will ich ja auch nicht. also muss ich die zähne zusammenbeißen.
kanns auch nicht ab wenn mir dann immer einer dazwischenwuselt. also kind oder mann.
am besten es ist ein paar stunden gar keiner da, dann schaff ich auch viel.


wenn ich das geld dazu hätte, würd hier jeden tag ne perle vorbeikommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 19:49

Ein gesundes Chaos!!
was ich dagegen gar nicht mag: Unaufgeräumte Küche, und ein dreckiges Klo, das putze ich jeden Tag...Waschbecken sogar nach jedem Händewaschen, also kurz mit dem Tuch drüber..ansonsten: Betten meist unordentlich, papierkram fliegt auch nur so rum, gut ich habe ein extra Ablagefach für bezahlte Rechnunge, WOW

Wie gesagt perfekt sicher nicht, aber auch nicht dreckig!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 19:52

Wir sind definitiv abgesoffen
Unser Haushalt ist ein einziges Durcheinander.

|\
| \
| \
| \
|____\
|
_____|________
\ O O O /
\__________/

Aber irgendwann bin ich in Rente-dann räum ich auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 20:03

Wuahaha
jetzt warte ich nur noch auf Feelfury die uns erzählt, dass 8-10 Std putzen täglich plus Kinder und 3-4 Jobs doch locker zu machen sind


Ähm zum Thema
Nö bin keine superduper Hausfrau. Ich mag es zwar sauber und ordentlich aber ich mag kein putzen

Es ist halt immer der Mist, dass man ständig von vorne anfangen kann. Wenn die Bude wenigstens mal n paar Wochen sauber bleiben würd, würd ich das mit viel mehr Begeisterung machen.
Stattdessen kommen ein paar Stunden nach dem saugen schon wieder die Wollmäuse hervorgekrochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 20:11
In Antwort auf luned_12111910

Ja!
zurzeit ist sowieso frühlingsputz angesagt...hab mir extra nen neuen dampfreiniger zugelegt...

mir ist ordnung und sauberkeit sehr, sehr wichtig!! die schränke sind immer sauber und die klamotten und unterlagen schön gefaltet und verräumt....ich hasse diesen papierkram...aber ich kenn mich, wenn ich es nicht sofort wegräume, dann bleibt es ewig irgendwo und ich such es dann, wenn ich es brauche!! die kinderklamotten werden gleich nach dem trocknen aussortiert (was zu klein ist, oder nicht mehr waschbar...)...3x im jahr mache ich riesengroßputz und ausmistaktion...die vorhänge werden alle 3 monate gewaschen...

also zu mir kann kommen wer mag oder wann er mag...er wird keinen schmutz finden!! klar, dass spielzeug rumliegt, aber das räumen wir gemeinsam abend auf!! die küche wird nach dem essen wieder grundgereinigt...lol...

ich war eine lang zeit ziemlich schlampig, bis ich bein der bundeswehr war...da hat sich das irgendwie schnell eingeprägt...

und ja, ich habe noch genug zeit mit meinen kindern (3) hausaufgaben zu machen, zu spielen, rauszugehen ect...ich bin anscheinend ein super organisationstalent...grins...

lg


wow, nicht schlecht, dann darfst zu mir auch mal gern kommen .

Hast du ein Haus oder eine Wohnung?
Ja ich denk, Organisation ist das Wichtigste, tja, das fehlt mir leider.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 20:19

Muhahahahaaaaaa...!
Klar doch! Alles blitzeblank und sowas von aufgeräumt! Hab aber ja auch nur ein Kleinkind, was Angst vorm Staubsauger hat und bin in der 36. SSW, da schafft man das locker. Ach, und Bürokram ist VOLL mein Ding, ich find IMMER ALLES wieder
*Ironie off*
ganz liebe Grüße aus dem Chaos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 20:38

Ja schon...
ich hasse es wenn irgendwo was rumliegt oder es dreckig ist...ich geh auch erst ausem haus wenn zuhause alles sauber und aufgeräumt ist...
fensterputzen geht schlecht, da wir dachfenster haben, die putzt mein freund für mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 21:24

Nöö
ich bin seit sonntag krank...
im wechsel heiss kalt heiss kalt..bin froh, das ich liegen kann

ansonsten ists hier auch nicht immer tiptop aufgeräumt...
das war mal ne zeitlang so..da hab ich jeden tag geputzt ohne ende...2-4 mal am tag allein nur die kusche geschrubbt...bad jeden tag...und den flur...

jetzt ist es oft chaotisch, aber ich werd mich nicht kaputtputzen, seh das alles nicht mehr ein..ich hab meine speziellen drei tage in der woche, da mach ich alles gründlich sauber, ansonsten wird gesaugt, und unterm esstisch gewischt...küche mach ich moins immer, wenn die kids in der kita sind und abends leg ich die beine hoch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 21:27


Also ich habe die Fenster seit letztes Jahr September nicht geputzt, die Küche hier ist viel zu klein und fällt langsam nach und nach auseinander, da seiht es generell Chaos mäßig aus. Mein Mann schmeißt seine Drecksäcke einfach irgendwo hin, lässt benutzte Handtücher im Bad liegen. Wir ziehen bald um da ist eine Riesen Küche und ein Wäscheschacht , außerdem gibt's dann endlich eine Spülmaschiene, ich hoffe dann sieht's besser aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 22:44


...weiß gar nicht wieso...

Hahaha...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 23:55

Wir
können gut Besuch empfangen, aber vom Boden essen würde ich nur, wenn frisch gesaugt ist (Hund ). Ich sauge aber jeden Tag. Gewischt wird nur 1 x pro Woche von der Putzfrau Bürokram mag ich auch nicht. Ansonsten putze ich so wie es anfällt. In der Küche werden die Oberflächen nach jedem Gebrauch saubergemacht, aber alles andere ect nach Bedarf. Achso, Kizi wird mind. 1 mal am Tag aufgeräumt und vor dem Schlafen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 7:56

Nein leider nicht alles


Furchtbar ist:
- unser fleckiges mikrofasersofa. Das reinigty mein Mann ab und zu aber es ist leider immer Recht schnell wieder dreckig (helles mirkofaser wuerde ich nieeeee mit Kind kaufen, das stammt noch von vor der kinderzeit)

- oft liegen im Wohnzimmer duplos auf dem Boden wenn mein Sohn spielt

- kuehlschrank ist leider mein stiefkind den muesste ich öfter machen

- Schrank mit tupperdosen in der Küche. Den räumt mein Sohn ständig aus und ich räum ihn nicht immer wieder ganz ordentlich ein.

- Schrank mit Süßigkeiten. Der ist auch eher unordentlich

- schuhschrank ist auch öfters mal nicht ganz ordentlich eingeräumt


puh sind doch einige Sachen die nicht so toll sind


ansonsten ist es aber okay bei uns.

Räume mehrmals täglich auf wenn etwas rumliegt, gestaubsaugt wird auch fast täglich, Küche mache ich jeden Tag und Bad nach bedarf zum teil auch täglich.


Findet ihr das schlimm die Sachen die ich oben aufgezählt habe?



LG catsy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 9:33


Wir sind wirklich sehr ordentlich, bei uns liegt nicht mal das Semmelpapier vom Bäcker auf der Arbeitsplatte rum, sondern wird in einer bestimmten Schublade verstaut- aber die 5-jährige Tochter einer Freundin meinte zu dieser Praxis von mir: "Ist das euer Müll?" So unterschiedlich kann man also Ordnung wahrnehmen...

Herd putzt sich dank Pyrolyse von allein, ich liebe es, Fenster zu putzen...nur die Türen hasse ich- krieg ich nie richtig schön sauber, hab dann Schlieren. Garagentor mag ich auch net putzen und im Auto ist viel Staub (aber es ist ordentlich )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 10:52


lass mich kurz überlegen... nein
Versuche einmal am Tag zu saugen, denn die Katzenhaare nerven mich die hier so rum fliegen. Ansonsten das normale Chaos eben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 13:27


oh jaaaaa wie ich das kenne !
Hab auch so ein Exemplar zuhause.
Dieser Mann treibt mich manchmal wirklich in den Wahnsinn mit seiner nullachtfünfzehn Aufräummethode = Chaos pur!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 13:30


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2013 um 14:15

Es ist immer
sauber, aber nicht immer aufgeräumt.

Nicht chaotisch oder so, aber es sieht bewohnt aus bei uns - gemütlich eben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper