Home / Forum / Mein Baby / Ot darf ich noch mal heulen. geht um meine oma

Ot darf ich noch mal heulen. geht um meine oma

8. August 2016 um 19:29

Meine Mama rief mich an. Meine Oma wird sterben. Die Ärzte können nix mehr machen. Die Organe versagen langsam bei ihr. Das schlimmste ist ich kann nicht mehr zu ihr. Am Nachmittag muss ich arbeiten und am Vormittag muss ich auf Sohnemann aufpassen . Meine Mutter kann nicht aufpassen da sie hat selber vor Ort ist. Freunde sind alle verreist und Samstag sind wir auch weg. Ich weiß sie ist 86 und hat ein schönes alter erreicht. Aber der Gedanke tut weh. Danke für das zuhören. traurige grüße......

Mehr lesen

8. August 2016 um 19:43

Ich würde meinen Sohn mitnehmen
er ist nicht mehr so klein,dass er das nicht verstehen würde.
Meine Tochter war nicht mal zwei als mein Vater starb. Sie hat ihn gesehen,berührt und war nur in ihrem Zimmer als die Bestatter kamen (er starb daheim).

Davor habe ich ihr aber erklärt,dass der Opa nun tot ist und sein Körper ein anderes Bett bekommt, was unter die Erde ist,seine Seele,dass was wir liebgehabt haben,wartet beim lieben Gott auf uns.

Jahre später habe ich mal einen Infoabend von einem Kinderhospiz besucht zu diesem Thema. Die Dame dort meinte ich hätte alles richtig gemacht.

Dein Sohn wird das besser verkraften wir du denkst.
Besser er wird so mit dem Thema vertraut, wie durch eine viel schlimmere Art (schreckliche Unfälle, in Medien, was sie später von Klassenkameraden mitbekommen)
Es ist traurig für euch,aber es ist auch schön.dass man auf eine noch vergleichsweise friedliche Art von einem lieben Menschen Abschied nehmen darf.

Alles Gute für euch, auch für deine Mama.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2016 um 19:44
In Antwort auf xxomandragoraoxx

Ich würde meinen Sohn mitnehmen
er ist nicht mehr so klein,dass er das nicht verstehen würde.
Meine Tochter war nicht mal zwei als mein Vater starb. Sie hat ihn gesehen,berührt und war nur in ihrem Zimmer als die Bestatter kamen (er starb daheim).

Davor habe ich ihr aber erklärt,dass der Opa nun tot ist und sein Körper ein anderes Bett bekommt, was unter die Erde ist,seine Seele,dass was wir liebgehabt haben,wartet beim lieben Gott auf uns.

Jahre später habe ich mal einen Infoabend von einem Kinderhospiz besucht zu diesem Thema. Die Dame dort meinte ich hätte alles richtig gemacht.

Dein Sohn wird das besser verkraften wir du denkst.
Besser er wird so mit dem Thema vertraut, wie durch eine viel schlimmere Art (schreckliche Unfälle, in Medien, was sie später von Klassenkameraden mitbekommen)
Es ist traurig für euch,aber es ist auch schön.dass man auf eine noch vergleichsweise friedliche Art von einem lieben Menschen Abschied nehmen darf.

Alles Gute für euch, auch für deine Mama.

Und du hast doch einen blöden Chef oder?
Sag einfach dass du frei brauchst. Wenn er dir das nicht gibt,dann ist er wirklich ein Arsch dem ich den Finger zeigen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2016 um 19:53

Sohn mitnehmen geht nicht
Sie liegt auf der intensiv und da dürfen keine Kinder unter 12 Jahren mit rein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2016 um 19:53
In Antwort auf xxomandragoraoxx

Und du hast doch einen blöden Chef oder?
Sag einfach dass du frei brauchst. Wenn er dir das nicht gibt,dann ist er wirklich ein Arsch dem ich den Finger zeigen würde.

Ja ist es
der ist aber im Urlaub

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2016 um 19:58
In Antwort auf bubenmama3

Sohn mitnehmen geht nicht
Sie liegt auf der intensiv und da dürfen keine Kinder unter 12 Jahren mit rein.

Okay
das ist schwierig, soll sie auch da bleiben?Oder kann sie vielleicht auf eine Palliativstation verlegt werden? Dort wäre es nicht ganz so "medizinisch" und vielleicht kann da dann dein Sohn mit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2016 um 22:16

Nimm deinen Sohn mit
Deine Mutter kann den Zwerg dann für 30min übernehmen und dann tauscht ihr wieder.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2016 um 23:25

Danke ihr habt recht
Morgen vormittag fahren wir hin. Mein Bruder kommt auch mit. Meine Mutter wird dann draußen mit dem lütten warten. Ich würde es mir nicht verzeihen wenn ich nicht auf wieder sehen sage und ihr alles liebe wünsche für Ihren Weg. meinem Sohn habe ich erzählt das der liebe Gott uns Menschen auf die Erde schickt und irgendwann wenn wir alt sind holt er sie wieder zu sich. Dann werden sie ein Engel und passen auf uns auf. Außerdem habe ich ihn gesagt wenn ihre Seele zum Gott zurück geht, wird ihn diesem Moment eine neuer Mensch geboren und irgendwann schickt er uns wieder zurück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2016 um 13:45

So ich mich verabschiedet
Es war verdammt schwer aber irgendwie auch gut. Sie sah so friedlich aus. Der Arzt kam auch kurz zur mir. Er sagte auch das es gut war das ich da war,da ihr Zustand sich drastisch verschlechtert hat. Auf Arbeit bin ich heute auch nicht mein zweiter Chef sagte sofort bleib bei ihr. nimm dir zeit. Morgen gehe ich wieder. brauch auch ein bisschen Ablenkung. Danke für eure lieben Worte. LG Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen