Home / Forum / Mein Baby / OT: Darf man als Gewerbetreibender Privat verkaufen???

OT: Darf man als Gewerbetreibender Privat verkaufen???

13. November 2012 um 13:28

Hallöchen erstmal,

es geht um folgendes!

Wir haben ein PKW von einer Privatperson gekauft, die unter derselben Anschrift eine KFZ Firma hat.

Das ganze hat sich als Betrug herausgestellt, weil der PKW wesentlich (140.000 km) mehr runter hat als im Verkaufsgespräch gesagt.

Darf er das überhaupt??? Das ist doch Steuerhinterziehung oder nicht??? Weil er beim Privatverkauf keine Mwst abführen muss. Ausserdem umgeht er ja so der Gewährleistung

Bitte helft mir, wir sind so hilflos gerade.

Danke

Mehr lesen

13. November 2012 um 14:01

Bin mir nicht sicher
mein Mann hat ein Gewerbe und hat letztens ein Segelboot verkauft (eigentlich privat)! Er meinte, er hat die gleichen Pflichten, wie wenn er es gewerblich verkauft hätte! Von wegen, wenn da ein Mangel dran ist und der Käufer es zurück geben will etc...!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 14:45
In Antwort auf eilwen_12824315

Bin mir nicht sicher
mein Mann hat ein Gewerbe und hat letztens ein Segelboot verkauft (eigentlich privat)! Er meinte, er hat die gleichen Pflichten, wie wenn er es gewerblich verkauft hätte! Von wegen, wenn da ein Mangel dran ist und der Käufer es zurück geben will etc...!

LG

Ok
Aber ist er denn auch in dem Bereich tätig?

Der punkt ist ja das er beim Verkauf nichts von einem Gewerbe gesagt hat, wobei er sogar 2 Kfz Firmen hat!

Unser Verkäufer mit einem Kfz Gewerbe darf doch nicht privat Autos verkaufen. Dann hätte er doch kein Gewerbe gebraucht und umgeht es somit ja auch die Gewerbesteuer zu zahlen.

Hab schon beim Gewerbeamt angerufen aber die wissen nichts!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 14:58
In Antwort auf jasper80

Ok
Aber ist er denn auch in dem Bereich tätig?

Der punkt ist ja das er beim Verkauf nichts von einem Gewerbe gesagt hat, wobei er sogar 2 Kfz Firmen hat!

Unser Verkäufer mit einem Kfz Gewerbe darf doch nicht privat Autos verkaufen. Dann hätte er doch kein Gewerbe gebraucht und umgeht es somit ja auch die Gewerbesteuer zu zahlen.

Hab schon beim Gewerbeamt angerufen aber die wissen nichts!

Hat er
er hat einen Boots- und Caravanservice, also auch Ahnung von der Materie...

Wundert mich aber, dass das Gewerbeamt nichts weiß!
Hast du es beim Finanzamt versucht?! Sonst anzeigen...?!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 15:11
In Antwort auf eilwen_12824315

Hat er
er hat einen Boots- und Caravanservice, also auch Ahnung von der Materie...

Wundert mich aber, dass das Gewerbeamt nichts weiß!
Hast du es beim Finanzamt versucht?! Sonst anzeigen...?!

LG

Ja
Wir wollten es erstmal nur mit Anwalt versuchen, allerdings ist gestern die Frist vom ersten schreiben abgelaufen.

Nun müssen wir überlegen wie wir ihn noch kriegen.

Wir wollen die Polizei solange wie möglich aussen vor lassen, damit wir ein Druckmittel gegen ihn haben.

Oh man es ist doch alles zum Mäuse melken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 15:24

Wow
Super Ansätze danke!

Also er hat den Wagen nicht mal angemeldet gehabt und er steht als Verkäufer im Vertrag!

Wie gesagt er wurde. Schon vom Anwalt angeschrieben, aber nicht drauf reagiert. In dem schreiben stand das wir ne Rückkaufabwicklung wollen.

wie läuft das denn mit so ner Vermittlung? Darf er dann trotzdem im Vertrag stehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 19:06

Naja
Er hatte den Wagen ja gar nicht angemeldet.

Alles kompliziert, er hat zb in der Zweitfirma auch 5 Tage vor Verkauf Tüv machen lassen.

Auto wurde bei Adresse A gekauft, welche sowohl seine Firmen als auch Private Anschrift ist. Allerdings wissen wir durch ein Telefonat das unser Vertrag in der zweiten Firma bei Adresse B lagert!

Es ist total verzwickt und wir wissen einfach nicht weiter.

Wollte heute mit meinem Anwalt sprechen aber der ist nicht da! Totaler mist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook