Anzeige

Forum / Mein Baby

OT: Drama um Jugendliche in Höhle In Thailand

Letzte Nachricht: 10. Juli 2018 um 19:02
waldmeisterin1
waldmeisterin1
07.07.18 um 11:17

Mich nimmt diese Geschichte mit. Erst hieß es, sie sind gefunden, nun gibt es keine Rettungsmöglichkeit außer einer komplizierten Tauchaktion.

Mehr lesen

C
curro_12727774
07.07.18 um 11:22

Ich finde das auch schlimm. Ein Alternative wäre wohl noch von oben eine Öffnung zu bohren.
Kann man das Wasser nicht abpumpen mit dem THW oder dergleichen?
Das muss schlimm sein. Eingesperrt Tag und Nacht. Und stinken muss es doch auch da drin.
Schrecklich. Falls sie rauskommen, sind die jedenfalls nicht mehr wie vorher.

Gefällt mir

C
curro_12727774
07.07.18 um 11:31
In Antwort auf waldmeisterin1

Mich nimmt diese Geschichte mit. Erst hieß es, sie sind gefunden, nun gibt es keine Rettungsmöglichkeit außer einer komplizierten Tauchaktion.

aber tauchen,wer das noch nie gemacht hat und das in der Situation. Obwohl man da bis zu einem gewissen Grad mechanisch reagiert.
Und einer der Helfer ist dabei ja leider schon gestorben.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
calina_12555852
07.07.18 um 12:53

Die meisten der Kinder können wohl noch nicht mal schwimmen, da wird das doppelt schwierig. 
Mam denkt halt „jetzt haben sie sie, kann ja nicht lange dauern“ und dann geht’s aber eigentlich erst richtig los. Und irgendwann kippt da unten auch die Stimmung fürchte ich. 
Trotzdem ist es schwer nachvollziehbar dass man als Betreuer in der Monsunzeit so tief in ein Höhlensystem wandert

1 -Gefällt mir

Anzeige
waldmeisterin1
waldmeisterin1
10.07.18 um 19:02
In Antwort auf calina_12555852

Die meisten der Kinder können wohl noch nicht mal schwimmen, da wird das doppelt schwierig. 
Mam denkt halt „jetzt haben sie sie, kann ja nicht lange dauern“ und dann geht’s aber eigentlich erst richtig los. Und irgendwann kippt da unten auch die Stimmung fürchte ich. 
Trotzdem ist es schwer nachvollziehbar dass man als Betreuer in der Monsunzeit so tief in ein Höhlensystem wandert

Ich hatte es aus den Medien so verstanden, dass der Trupp kurz vor Beginn der offiziellen Monsunzeit in die Höhle gegangen ist, ab Juli hätten entsprechende Warnungen gegolten.

Nun haben sie alle gerettet. Wahnsinn! Hatte nicht mehr an einen guten Ausgang geglaubt.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige