Home / Forum / Mein Baby / Ot: eine Frage wegen Arbeitslosigkeit

Ot: eine Frage wegen Arbeitslosigkeit

7. August 2017 um 10:06

Mein Mann wurde ja zu Ende des Jahres gekündigt, er konnte zum jetzigen Stand wieder zurück, nur das Arbeitsverhältnis ist sowas von katastrophal das er nicht mehr will.

ich verstehe und akzeptiere es auch, auch wenn es uns extreme finanzielle Einschnitte bring

Es ist auch klar das er keinen so gut bezahlte Job mehr bekommt
es wird wahrscheinlich so sein wird das er sogar mehr Arbeitslosengeld bekommt als auf den freien Markt.
(Das liegt daran das er Kaufmann gelernt hat, für seine Tätigkeit Fortbildung haben müsste aber sie nicht hat und andere Betriebe werden das ja nicht so sehen)

Macht es sich wirklich so schlecht wenn er bis Mitte nächstes Jahr Arbeitslos ist um die Zeit zu haben evtl. Fortbildungen zu machen um sich dann besser zu bewerben zu können?
Oder in Ruhe einen Job zu suchen?


 

Mehr lesen

7. August 2017 um 11:18

Ja genau der Lebenslauf war meine Frage
Ach ich hänge halt voll daneben, da ich eine Person bin die gerne plant und so in der Luft zu hängen ist überhaupt nicht meins
Denn passenden Zeitpunkt gibt es ja nie, aber 1 Jahr weiter wären einige Punkte abgehakt die mir jetzt schwer auf dem Magen liegen 

Finianzell geht es schon irgendwie, halt mit großen Einschränkungen, wir haben aber Gott sei dank unsere Hausfinanzierung so geplant das es auch klappt wenn der Kollaps kommt
Es ist halt immer schwieriger sich einzuschränken als andersherum 
 

Gefällt mir

7. August 2017 um 14:22

Also Kur ist im November schon geplant 
Mund mein Momentaner Anker
die Kinder sind 4 und 2
Ich suche ab Januar was evtl bei meiner Alten Firma obwohl ich noch dann in EZ bin
Los will ich auf alle Fälle war auch vorher geplant, halt nach der Kur

Gefällt mir

7. August 2017 um 16:04

Spricht denn irgendwas dagegen mit den Fortbildungen einfach schonmal anzufangen und parallel Bewerbungen zu schreiben?
Ganz allgemein ist es auch so, dass wenn er einen Arbeitgeber findet der sagt er stellt ihn ein wenn er noch FoBi xy gemacht hat, diese FoBi dann das Amt zahlt.

Gefällt mir

9. August 2017 um 21:10

Wenn er noch im Dv ist- gibt es nicht die Möglichkeit mit dem Dg Bildungskarenz zu vereinbaren? 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen