Home / Forum / Mein Baby / Ot: eingerissene mundwinkel

Ot: eingerissene mundwinkel

15. Oktober 2015 um 17:31

Jetzt muss ich mal hier fragen... Ich hab nun seit knapp 2 wochen eingerissene mundwinkel.
Egal wie viel ich schmiere, der mist heilt einfach nicht ab
Hat hier jemsnd nen geheimtipp?

Mehr lesen

15. Oktober 2015 um 18:07

Ähm,
Nö, hat nicht gejuckt.
Breitet sich auch nicht aus wie für pilze üblich
Hab ich noch nie gehört.... Wie kommst du da drauf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2015 um 18:16

.
So dumm es sich anhört, aber probier mal Weleda Calendula Wundschutzcreme
Ich hatte das kurz vor meiner Hochzeit und wäre am liebsten gestorben. In der Not hab ich es ausprobiert und es hat echt geholfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2015 um 18:18

Hast
du schon Honig ausprobiert? Das hilft mir am besten bei eingerissenen Mundwinkeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2015 um 18:22

Nimm mal ne weile
so 1-2 Wochen Vitamin B komplex ein.
Ist ein deutliches zeichen für vitamin B Mangel bzw. Immun"schwäche".

Saures und scharfes meiden, aber machst du bestimmt eh schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2015 um 18:44

Kann auch
Eisenmangel sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2015 um 18:50

Bevor
du jetzt irgendwas auf blauen dunst machst, geh damit doch bitte zum arzt. dann musst du auch erstmal kein geld für irgendwelche supplemente oder salben, die vielleicht gar nichts bringen, ausgeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2015 um 19:02

Bei meinem
Hausarzt hab ich einen Termin am 20.11. bekommen. So lang wollt ich jetzt aber nicht warten
Ist halt echt mega unangenehm.

Eisenmangel schliesse ich eigentlich aus, weil kurz vorher der ferrin wert bestimmt wurde wegen der nachsorgeuntersuchung 8 wochen nach der geburt. Der war völlig in ordnung.

Vielleicht frag ich morgen mal in der apotheke?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2015 um 20:05

Mir hilft am besten
Und beim Kleinen auch, über Nacht richtig dick Bepanthen drauf und tagsüber Labello.... Aber bloss nicht sparsam sein

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2015 um 20:15

Also
Ja ich stille, ich hoffe doch dass das jetzt nicht die ganze zeit anhält. Wollte eigentlich mindestens 9 monate stillen

Herpes in der nase? Das gibts? Ich hab nämlich schon seit ich mit dem zwerg schwanger wurde auch die nase innen ganz trocken. Auch da schmiere ich wie doof mit nasensalbe und zinksalbe, aber es hilft nicht.

Ich werd wahnsinnig...ich hab keine lust von arzt zu arzt zu rennen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2015 um 20:47

Ich hatte das in den ersten Monaten der Stillzeit
ganz extrem. Geholfen hat diese Brustwarzensalbe mit Lanolin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2015 um 22:06
In Antwort auf peigi_12829083

Ich hatte das in den ersten Monaten der Stillzeit
ganz extrem. Geholfen hat diese Brustwarzensalbe mit Lanolin.

Die schmiere
Ich da auch schon immer drauf im wechsel mit bepanthene.

Ich hoffe es geht bald weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2015 um 22:10

Das darf
Ich sicher wieder alles selbst zahlen, oder?

Naja nützt ja nichts. Muss eh zur blutentnahme wegen meiner sd werte....

Danke dir für den tipp!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2015 um 7:02

...
Ich benutze Multilind-Salbe. Die gibt es rezeptfrei und ist super für Schleimhäute geeignet. Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2015 um 17:54

Natürlich
liegt am Sexualverhalten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2015 um 18:15
In Antwort auf robert_12532539

Natürlich
liegt am Sexualverhalten...

Na dass
Ich darauf nicht gleich selbst gekommen bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2015 um 18:19
In Antwort auf yve98

Na dass
Ich darauf nicht gleich selbst gekommen bin

Siehste
mußt nur mich fragen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper