Home / Forum / Mein Baby / OT. elektronische Lohnsteuerkarte

OT. elektronische Lohnsteuerkarte

20. März 2014 um 11:18

ich verstehe dieses `neue System mit der elektronischen Lohnsteuerkarte nicht. Ich war letztens beim Rathaus und die verweisen mich natürlich an das Finanzamt. Ich würde mal sagen, dass ich nicht gerade dumm oder schwer von Verstand bin aber dieses Thema läast mich verzweifeln, weil ich den Sinn und Zweck und überhaupt die Funktion dieser elektronischen Lohnsteuerkarte nicht verstehe. Ich mache nur und verstehe nix.
Die Dame vom Rathaus hat mir da einiges dazu erzählt aber ich verstehe nur Bahnhof. Und bevor ich mich jetzt durch tausende Internetseiten wälze, frage ich euch, ob mir einer in Babysprache erklären kann, was ich nun tun muss. Ich gehe jetzt nach 3 Jahren Elternzeit wieder arbeiten und mein Arbeitgeber verlangt von mir eine Lohnsteuerkarte aber ich weiss, dass ich noch bevor ich in Elternzeit ging, in unserer Firma die elektronische Lohnsteuerkarte eingeführt wurde... Die Dame im Rathaus meinte, ich müsste beim Finanzamt nichts beantragen - nur meine Steuernummer durchgeben - und dann ?????
Ich möchte ungerne in meinem `unwissenden` Zustand das Finanzamt anrufen und rumstottern und wiedermal nichts verstehen, wenn die mir etwas erzählen dazu...

So bitte um kurze Einweisung in Sachen elektronische Lohnsteuerkarte... und bitte in Babysprache.. bei Steuerangelegenheiten bin ich echt dumm wie Brot

Mehr lesen

20. März 2014 um 11:33

Ok
und aufgrunddessen erstellt mein Arbeitgeber die elektronische Lohnsteuerkarte und gibt sie mir dann am Ende des Jahres... toll, und was ist daran jetzt "elektronisch" oder gar innovativ ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2014 um 14:07

Die elektronische Lohnsteuerkarte
killt die Papierkarte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2014 um 15:54

Ok, dann ist das, was ich vom AG am
ende des Jahres bekomme nur eine Info für mich und solange sich nichts an meiner Situation ändert (Steuerklasse etc.)brauch ich auch nichts beim Finanzamt anzufordern, um es meinem AG zu melden, oder? es wird somit zum selbstläufer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2014 um 17:10

Der
Sinn der elektronischen lohnsteuerkarte ist eigentlich das die arbeitgeber automatisch drauf zugreifen können. Dein ag muss mot seinen system auf deine daten beim finanzamt zugreifn können. Kann er sas nicht sollte er sich mal schlau machen seot diesem jahr muss er das können. Aber um stress und steuerklasse 6 zu umgehen würde ich auch zum Finanzamt gehen und einen Ausdruck meiner Lohnsteuermerkmale mir geben lassen.

Kann aber auch sein dass die vom fa sagen gibt's nich da der ag zugreifen muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram