Home / Forum / Mein Baby / OT: Er stellt mir langsam nach...bitte mal um eure meinungen..

OT: Er stellt mir langsam nach...bitte mal um eure meinungen..

22. März 2012 um 21:55 Letzte Antwort: 23. März 2012 um 11:26

Hallo,

ich hoffe hier ein paar meinungen zu hören, wie ihr diese sache betrachtet. Hab es bereits im beziehungsforum gepostet...aber bei euch bekommt man IMMER schnell eine Antwort..

Also, ich kenne ihn seit 4 jahren, haben mal zusammen in einem tanzlokal gearbeitet. bereits damals fand er mich toll, aber ich habe immer abgeblockt. Vor 1 monat haben wir uns per zufall wieder getroffen...freudiges wiedersehen, viel euphorie seinerseits. Haben auf facebook geschrieben, es kam zu einem treffen. Da er nicht schlecht aussieht und er eigendlich ein total lieber kerl ist, haben wir uns zum coktail verabreden. Anfangs hatte ich auch etwas schmetterlinge im bauch, jedoch liegt meine letzte bez gerade mal 4 monate zurück und das war die absolute horrorbeziehung. Habe ihm gleich gesagt das ich zeit brauche und erst mal für mic und meine kinder da zu sein.
Tägliche sms....er reif auch fast täglich an. ein paar tage später, ich konnte nicht zu unserer verabredeung da der babysitter abgesagt hatte, kam er abends mit ner flasche sekt zu mir. Es kam zum ersten kuss und da er getrunken hatte bleib er über nacht. Haben auch ein wenig gekuschelt, jedoch war ich sehr zurückhaltend und teilweise auch abweisend...eben weil ich noch keine beziehung will, ich ihn aber sehr mochte( zu dem zeitpunkt noch). Als er dann samstag gegangen ist hat er mich wieder geküsst und mich tagsüber mit sms bombadiert...das für ihn ein traum in erfüllung gegangen ist, er so happy sei...
Am abend war ich arbeiten( kaufladen) und er kam mit seiner MUTTER!! zu mir an die kasse und wollte mich bereits mit nem kuss begrüssen...den habe ich jedoch abgebloggt. Ich kannte seine mutter nicht und im laden eben mal so wollte ich dies auch nicht zulassen.
Am nächsten tag wollte er wieder vorbei kommen , aber ich war zu müde vom arbeiten. Er rief mich innerhalb von 3 stunden 4mal an...er will mich hören...hat sehnsucht nach mir....etc pp
Montags ging es genau so weiter...und ich habe mich immer unwohler gefühlt. habe ihn dann ehrlich gesagt, als er wieder anrief, das mir das zu schnell ginge, ich zeit brauche und momentan absolut keine beziehung führen kann und will. Ok, meinte er , er versteht das und lässt mir die zeit die ich brauche. Am nächsten tag rief er wieder an...weil er gesehen hat das ich mir die haare geschnitten habe, auf facebook...und meinte er sei voll traurig und enttäuscht...und warum ich den nichts erwähnt hab
Mir war nicht bewusst das ich ihn um seine meinung hätte fragen sollen..
Dann meinte er zu mir...das sein chef( sein chef ist sein bester freund, der hat mich seit 2 jahren nicht mehr gesehen) mich him auto gesehen habe und neben mir ein typ.
So...ich habe seit 4 tagen ein neues auto...sein chef wusse wohl auch mein neues kennzeichen, weil er es ihm erzählt habe ( als ob der sich das merken würde und mich beim vorbeifahren sehen würde).
Ich hatte so das gefühl das er mich testen wollte. dann meinte er nämlich im fast gleichen atemzug...Ich gebe dir ja die zeit die du brauchst, aber sehe ich dich mi nem anderen typen in 2 monaten, waren wir die längste zeit freunden gewessen.
Er sei immer für mich da erwähnt er jeden tag...schreibt jeden morgen guten morgen meine süsse sms...schreibt sms, das er mich anrufen will....der vater von xy ist gestorben, er brauche jemanden zum reden...etc...
Warum hast du mir heute morgen nicht zurück geschrieben, wann sehen wir uns wieder..


ich kann nicht mhr...er mag ja echt lieb und süss sein, aber ich komme mir voll beschattet vor, auf facebook zu posten mache ich gar nicht mehr. Wenn er jetzt bereits so ist, frage ich mich, ob man in einer beziehung mit ihm noch luft zum atmen hätte?
ich will ihm natürlich nicht weh machen...aber ich werde esihm wohl sagen müssen. ich hatte 4 jahre ne horrorbeziehung wo ich nie rausgekommen bin, keine freiräume hatte...und jetzt kommt es mir so vor, als wäre ich wieder in einer beziehung, weil er ständig anruft...weil er 20 sms am tag schreibt etc...

ich habe dich lieb...du bist so hammer süss...ich will dich glücklich machen...wir haben uns geküsst, also muss ich dir doch was bedeuten...


Bitte sagt mir mal was dazu...sorry ist echt lang geworden...

Mehr lesen

22. März 2012 um 22:07



naja er denkt ja immer noch das ich ihn auch will, aber momentan nicht. Aber ich frage mich...wo lässt er meine zeit und ich habe ihm auch gesagt das es mir zu viel ist. Und wenn er doch echt wollen würde das ich auch etwas von hm will, dann sollte er sich doch zurück halten mit diesem liebesgeschwaffel.
Ich denke solange ich ihm nicht sage was sace ist, kapiert er es nicht. Habe mich ja rarer gemacht, antworte nur noch einmal am tag, blcoke auch seine anrufe teilweise ab...
Also wenn er samstg wieder auf meiner arbeit auftaucht( das hatte r erwähnt-ich arbeite noch in einem cafe nebenher) dann muss ich ihm echt die meinung ins gesicht sagen-das er so niemals eine frau bekommt-sondern die eher vor ihm wegrennen...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. März 2012 um 22:08

Sowas ist krank
da gingen bei mir schon die Alarmglocken an und ich hätte nicht mehr zurückgeschrieben oder mir was ausgedacht um ihn loszuwerden. Sowas wäre ja gar nicht mein Ding.

Versuch ihn loszuwerden... das hört sich nicht normal an. Also für mich nicht. sry.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. März 2012 um 22:08


naja du musst es ihm vielleicht nochmal deutlicher sagen...oder vielleicht kontakt abbrechen...hört sich nicht so an als wenn du mehr von ihm willst...und schreib ihm ruhig zurück und sag ihm das es dich nervt...vielleicht schreibt er nur 20 sms weil du eben gar nichts schreibst und er nicht weiß was sache ist...wenn er schon länger auf dich steht will er bestimmt einfach nicht das du ihm wieder entwischt...musst du ihm halt sagen das sein verhalten eher das gegenteil bewirkt..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. März 2012 um 1:13


psycho vom allerfeinsten!
sag dem klipp und klar, dass er dich in ruhe lassen soll. wenn du jetzt schon merkst dass es dich einengt, lass es nicht noch weiter gehen!!! zieh nen klaren schlussstrich drunter!
wenn er "normal' ist und net von dir besessen, lässt er dich in frieden, andernfalls finde ich das wirklich beängstigend. brrrrr...
hast du niemandem, dem du dich anvertrauen kannst? deiner mutter? ner freundin? irgendjemandem?
da läufts mir hier einkalt den rücken runter...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. März 2012 um 1:16


naja es ist ja ein unterschied ob ich von MEINEM mann 20 sms am tag krieg oder von EINEM mann.
sie hat ihren standpunkt ja eig. klar vertreten, dass sie momentan keine neue beziehung will und zeit braucht.
anscheinend juckts ihn net. ich find das ist ne echt krasse bedrängung. ich find des net normal...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. März 2012 um 1:18


hätte ich den beitrag mal vorher gelesen, hätte ich mir mein geschreibsel gespart. obwohl mein post halt doch etwas anders war, ich aber eig. das gleiche meinte oder sagen wollte.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. März 2012 um 10:32

Betrachte das mal von der anderen Seite
Da bist du als Frau, in die er sich verknallt hat, die sagt, sie brauche noch Zeit, mit ihm "zurückhaltend" kuschelt, Zeit verbringt, usw. Aus der Sicht des verliebten Mannes passt alles: Du zeigst dich nicht abgeneigt, gibts legitime Gründe noch Zeit zu brauchen, er versucht sie dir trotz seiner Leidenschaft auch zu geben.

Dann lies dir Mehrheit der anderen Postings hier im Forum durch. "Er meldet sich nicht", "Ich lasse ihn zappeln damit er zeigt wie wichtig ich ihm bin", "Er kämpft nicht richtig um mich", usw. Frauen und Erlebnisse, die solche Dinge über uns Männer schreiben, prägen nun mal unseren Erfahrungsschatz.

Hinzu kommt, daß im Balzverhalten auch Jahrzehnte nach Emanzipation und Alice Schwarzer die Dinge noch ganz klassisch beim alten liegen. Frau erwartet, daß Mann die Beziehungsarbeit leistet, sprich die Umwerbung betreibt. Es gibt hier sogar eine ganze Reihe von Postings, die dem Mann sogar einen Jagdtrieb unterstellen, etwas, was für mich z.B. überhaupt nicht stimmt. Wenn sich die "Beute" von alleine stellt ist das viel angenehmer. Frauen, die gejagt werden wollen, finden halt Jäger als passenden Deckel.

Das Risiko, daß dein Kandidat aus seiner Sicht eingeht, ist, daß er von dir warm gehalten wird. Dein Geeier lässt sich durchaus hoffnungsstimmend interpretieren, vermutlich hast du eine Weile auch nicht so genau gewusst, daß du nichts von ihm willst, wie du dich mittlerweile entschlossen hast. Er will Klarheit. Eine Möglichkeit, Klarheit zu erkennen, ist die, dich mit anderen Männern zu sehen. Das verschafft ihm umgehend Klarheit, er kann dich dann sofort emotional fallen lassen. Mittlerweile wünscht er sich vermutlich sogar, einfach nurnoch von dir loszukommen.

Da du keine für ihn klaren Antworten gibst, ist, da du ihm wichtig bist, es aus seiner Sicht nur logisch, sich diese durch Beobachtung zu verschaffen. Das rechtfertigt keine Aufdringlichkeit. Aber es erklärt einen Zusammenhang zwischen ungenauen Aussagen oder Unsicherheit deinerseits, und seinem eher verzweifelten Versuch, zu Gewissheit zu gelangen.

Ich war mal selbst in einer ähnlichen Situation, in der Rolle des Mannes. Und mir wurde ebenfalls irgendwann vorgehalten, ich würde "sie verfolgen". Mir ist das weder davor noch danach jemals wieder passiert, und ich hatte auch nie das Bedürfnis meine Zeit mit Beobachtungen und Analysen zu verschwenden. Ich hatte es allerdings auch sonst nie nötig, weil die anderen Frauen mich nicht im Zweifel ließen.

Aus männlicher Sicht ist das alles sehr unangenehm. Frau hält sich nämlich mit den unklaren Aussagen alle Optionen offen, von "Du hast dich nicht angestrengt und bist unsensibel" bis "Du verfolgst mich". Ich habe lange gebraucht um zu begreifen, daß es das kommunikative Versagen auf der weiblichen Seite ist, und daß ich in solchen Situationen besser mich vom Acker mache, weil sie entweder nicht will, oder vielleicht doch will, allerdings eine kommunikative Niete ist.

Was ich als Rat an dich habe: Es schallt auch in diesem Fall aus dem Wald heraus wie du reinrufst. Sage ihm ganz klar, daß du kein Interesse hast. Keine Lügen, keine erfundenen anderen Männer, keine Psychotricks, keine Ausreden er sei zu unsensibel und du würdest ja klar senden, usw. Du willst ihn nicht. Fertig. Das ist dein gutes Recht. Und es ist deine Pflicht, das zu sagen. Als Frau, in diesem Spiel.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. März 2012 um 11:26

Wenn du ihn richtig toll fändest....
...wäre das ein wirklich schönes Verhalten. Er meldet sich viel, zeigt dir sein Interesse, steht zu dir vor seiner Familie, ist an deinem Alltag interessiert!

Dadurch, dass deine Gefühle aber nicht so eindeutig sind, wirkt das ganze Verhalten übertrieben und bedrängend.

Ich würde ihm deutlich sagen (sagen nicht schreiben), dass du ne Funkstille brauchst. Und wenn er dich dann weiterhin nervt- und es dich nervt- dann sag ihm, dass es nichts zwischen euch wird.

Du musst dir über deine Gefühle klar werden und dann auch klare Fakten schaffen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club