Home / Forum / Mein Baby / OT: Es ist mir so unangenehm Aber es geht nicht weg

OT: Es ist mir so unangenehm Aber es geht nicht weg

6. November 2012 um 23:46

Ich hatte in der Schwangerschaft unzählige Male nen Pilz. Ich konnt es irgendwann gar nicht mehr zählen. Kurz vor der Geburt meiner Kleinen, gab es dann sogar ne antibiotische Salbe, weil es einfach immer wieder kam und meine Fa sich Sorgen machte, dass die Kleine bei der Geburt was abbekommt.

Tja. Seit der Geburt hatte ich es jetzt auch shcon immer wieder. Hab dann immer von der Salbe die ich noch liegen habe was genommen. ging immer wieder weg.
Tja heute ist es schon wieder da. Es juckt und ich hab (tut mir leid) Ausfluss wie sau
Es muss doch etwas dagegen geben. Ich kann doch jetzt nicht dauerhaft immer wieder damit zu kämpfen haben oder?

Hat hier jemand vielelicht nen Geheimtipp? Ich hab hier nämlich grad das große Heulen deswegen. Ich hasse den Sche**

(Ich weiß, so banal im Gegensatz zu anderen Dingen, aber ich mag nimmer)

Mehr lesen

6. November 2012 um 23:53

Hey
hatte das in der ss auch aber danacg nicht mehr habe fast die ganze ss das multi gyn actigel benutzt ( bekommst du so in der apotheke) und hat mir super gut geholfen und hab immer intimwaschlotion genommen
hast du mal dein fa drauf angesprochen ??
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2012 um 23:56

Hat
dein Mann sich auch mal "versorgt" also ich meine damit, es gibt auch eine Creme für den Mann, kann nämlich auch ganz gut sein, das du es von ihm hast.
Das Problem hatte ich einmal... und es kam ständig wieder! Erst als wir keinen Sex mehr hatten ging es dementsprechend lange weg, bis wir wieder hatten... Er hat sich behandelt und es war weg.

solltest du keinen Mann haben atm, dann würde ich das mal inner Spezialklinik ansprechen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2012 um 23:59


Hm stimmt von Joghurt habe ich schon mal gehört. Dann muss der Joghurt vom Frühstück jetzt dran glauben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2012 um 23:59
In Antwort auf sigrid_12748214

Hey
hatte das in der ss auch aber danacg nicht mehr habe fast die ganze ss das multi gyn actigel benutzt ( bekommst du so in der apotheke) und hat mir super gut geholfen und hab immer intimwaschlotion genommen
hast du mal dein fa drauf angesprochen ??
lg

Wollte in der ss
halt nicht diese "harten" sachen nehmen , aber danach war es bei mir ja auch weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2012 um 0:01


Naja, ja eigentlich war es dann immer weg. Am Ende der Schwangerschaft hatten wir ja dann zum harten Antibiotika gegriffen, damit es am Ende sich nciht auf die Kleine übertrug. Da war es dann ja auch weg.
Ich hab Donnerstag ne Kontrolle der Spirale, dann sprech ich sie nochmal drauf an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2012 um 0:03
In Antwort auf emmie_11872598

Hat
dein Mann sich auch mal "versorgt" also ich meine damit, es gibt auch eine Creme für den Mann, kann nämlich auch ganz gut sein, das du es von ihm hast.
Das Problem hatte ich einmal... und es kam ständig wieder! Erst als wir keinen Sex mehr hatten ging es dementsprechend lange weg, bis wir wieder hatten... Er hat sich behandelt und es war weg.

solltest du keinen Mann haben atm, dann würde ich das mal inner Spezialklinik ansprechen...


Ja der hatte auch schon mal was genommen.
Da er auch immer 3 Wochen am Stück weg ist, kann ich es jetzt eindeutig nicht von ihm haben.

Werd meine FA am Donnerstag erstmal nochmal drauf ansprechen, aber so langsam krieg ich echt nen Knall. Das ist so unangenehm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2012 um 0:04
In Antwort auf sigrid_12748214

Hey
hatte das in der ss auch aber danacg nicht mehr habe fast die ganze ss das multi gyn actigel benutzt ( bekommst du so in der apotheke) und hat mir super gut geholfen und hab immer intimwaschlotion genommen
hast du mal dein fa drauf angesprochen ??
lg


Will ich donnerstag machen, wenn ich die Kontrolle meiner Spirale habe.
Aber irgendwas muss es doch mal geben, dass das nciht ständig wieder kommt. Als ich das jetzt wieder merkte, da dachte ich, dass das echt nicht wahr sein kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2012 um 0:12

Puh
Ja, das hab ich auch erst gedacht. Hatte da auch schon mal nen Gespräch mit meiner FA.

Ich nehm schon keine Intimwaschlotionen. Wasche dort wirklich nur mit Wasser. außer halt das was beim Duschen so runterläuft. Man klingt das doof.

Jetzt war glaub ich 8 Wochen mal Ruhe. Und eigentlich hab ich nichts verändert. Hab sogar meinen Süßigkeitenkonsum eingeschränkt, weil Zucker das ganze ja unterstützen soll.

Ich red Donnerstag echt mit meiner FA. So geht es nicht weiter. Ich kratz mir sonst nen Wolf. Also nicht das ich kratzen würde, aber es ist halt unangenehm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2012 um 0:32


Ich kämpfe seit knapp einem Jahr mit diesen Mist.
Cremes, Zäpfchen, Pilzdiät, Fluconazol etc...
Ich hab immer meine Unterwäsche abgekocht, Partner mitbehandelt und wenn man Sex hatte, dann nur mit Kondom.
Es bringt nichts, immer wieder den Pilz zu behandeln und die Ursache dabei nicht zu bekämpfen. Das Scheidenmillieu ist aus dem Gleichgewicht geraten und das muss wieder aufgebaut werden.
Nimmst du die Pille? Wenn ja, suche nach einer Alternative.
Bei mir war es so schlimm, dass kein KadeFungin etc mehr bei mir geholfen hat. Ich war resistent... Ich bin fast die Wände hoch gegangen. Es hat so stark gebrannt und gejuckt. An Sex war nicht mehr zu denken.

Ich nehme nun Vitamin B, Grapefruitkernextrakt und Multi Gyn FloraPlus. Das seit drei Tagen und was soll ich sagen? Ich bin das erste Mal seit einem Jahr komplett beschwerdefrei. Kein Jucken, kein Brennen. Der Knackpunkt wird wohl das Muli Gyn FloraPlus sein. Gibts in der Apotheke. Bekämpft nicht nur den Pilz, sondern baut auch das Millieu wieder auf, sodass es nicht zu einer erneuten Pilzerkrankung kommen kann. Probier es aus. Drücke dir die Daumen.

Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2012 um 5:16

Mein fa
Hat mir gesagt das man sich auch gegen Impfen lassen kann! Kostet zwar aber wenn es hilft! Weil ich habe da auch si probleme mit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2012 um 6:41

Aufjedenfall
den Mann mit behandeln. Er sollte auch mal zum Arzt und sich was verschreiben lassen. Könnte aber auch dein Gyn machen.
Ansonsten keine Seife mehr benutzen. Keine Feuchttücher. Also alles was irgendwie nicht natürlich ist, untenrum weg lassen. Nur normales Wasser und eben duftfreies Klopapier. Hmm, weniger Süßigkeiten?
Also ein wenig auf die Ernährung achten!
Ansonsten wenn es nicht weg geht, kann es auch vom ''Stuhl'' kommen. Den solltest du evtl. mal kontrollieren lassen, weis ist unangenehm aber besser als wenn man damit dauerhaft zu kämpfen hat. Und nach dem großen Toilettengang mit Wasser nochmal waschen... lästig, ich weis

Viel Glück!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2012 um 7:01

Ich
hatte das auch und bei mir hat es geholfen, dass ich Intima Waschlotion benutze.
Auch beim Baden nur ohne Zusatz, damit nichts gereizt wird.
Wenn du Slipeinlagen nimmst, lass sie weg.
Oder Binden?
Und versuch dich nicht "zu oft" zu waschen.
Trage nur Baumwolle als Unterhosen und nicht zu enge Jeans, die reiben könnten.
Und Nachts ganz ohne Unterhose, damit mal Luft drankommt.

Ich drücke dir gaaaaanz feste die Daumen, dass du das bald los bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2012 um 8:01

Es gibt
Bei harten fällen was zum Einnehmen zusätzlich zur Creme und dann gibt es noch was zum Spritzen, ist aber glaub eine igel Leistung. Ab zum Arzt und gute Besserung! Vielleicht liegt es auch an dir, was hast du für Essgewohnheiten? Hast du vielleicht letztens viel genascht? Was für Unterwäsche trägst du, enge Kunstfaser ist das schlimmste, besser Bsuomwolle und bei 60
Grad waschen und nicht zu enge Jeans, es gibt unzählige Umweltfsktoren die einen Pilz entstehen lassen. Waschen nur mit klarem Wasser und danach trocken föhnen hilft auch gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen