Home / Forum / Mein Baby / Ot: eure küche! bitte tipps für meine neue!

Ot: eure küche! bitte tipps für meine neue!

26. Juli 2011 um 19:51

Hallo,

da ich grade eine neue Küche plane, wollte ich euch mal nach ein paar Dingen fragen:

-Welche Küchengeräte habt ihr( Mixer, Kaffemaschine,...) und wie oft nutzt ihr sie und wie sind sie untergebracht? Erfahrung mit integrierten Geräten? zb Kaffemaschine, Microwelle, Friteuse etc?
-Habt ihr ein Spülbecken oder zwei? Aus Metall, Silestone oä oder Porzellan und wie gefällt euch das?
- Habt ihr evtl sogar die WaMa in der Küche?
-Habt ihr mehr Schubladen oder Türen?
-Mehr Stauraum unten oder oben?
-Apothekerschrank und Rondelle, ist das nur Firlefanz oder praktisch?
- Hat jemand ne Kochinsel?
-Sonstiger Schniclschnack wie Mülleimerloch in der Arbeitsplatte oder sowas geiles?

Ich will DIE DEFINITIVE Küche fabrizieren, also bitte ganz viele Meinungen und Tipps!

Mehr lesen

26. Juli 2011 um 19:58

Huhu
also, wir haben eine L-förmige küche.
einbauherd und ne spüle mit zwei becken aus metall.
geschirrspüler zum unterbauen neben der spüle, darunter nur normale müllschublade.
oben fast über die ganze länge türen, unten bis auf ein rondell, seeehhhr praktisch für töpfe weil kein gewühle mehr im schrank und optimale raumausnutzung, alles schubladen.
viele große vor allem.
mikrowelle, kaffeemaschine und wasserkocher stehen auf der arbeitsplatte, im moment noch der vapo.
ansonsten hasse ich es, wenn viel draußen rumsteht, das fettet immer alles so schnell ein.
intergrierte elektrogeräte würde ich nicht empfehlen, wenn die kaputt sind hast du da ne lücke, weil musste ja ausbauen.
bin eigentlich zufrieden, haben die vor 1,5 jahren geplant.
mein liebstets is der induktionsherd, der ist muss
ach so, wama und trockner stehen im keller in der waschküche.


lg nicole


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 20:51

Lass die abzugshaube weg
das edelstahl putzen nervt. ich hab jetzt einen schmalen schrank (gewürze )überm herd,drunter ist ne schmale dunstabzugshaube . genialajchja nimm ne front ohne muster etc.sonst musste alle rillen putzen . genauso so nen rolladenschrank zum hochschieben-sammelt sich mit der zeit brav fett drin. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 21:15

@ ruby
was ist denn ein backwagen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 21:53

küüüüüüche

Hallo,

da ich grade eine neue Küche plane, wollte ich euch mal nach ein paar Dingen fragen:

-Welche Küchengeräte habt ihr( Mixer, Kaffemaschine,...) und wie oft nutzt ihr sie und wie sind sie untergebracht? Erfahrung mit integrierten Geräten? zb Kaffemaschine, Microwelle, Friteuse etc?

+ mixer im schrank, kaffeemaschine haben wir ne senseo, die steht draußen. mikrowelle steht oben auf der arbeitsfläche. kühlschrank mit kühlkombi ist integriert und fügt sich ins gesamtbild der küche. friteuse gibt's bei uns nicht. finden wir überflüssig.

-Habt ihr ein Spülbecken oder zwei? Aus Metall, Silestone oä oder Porzellan und wie gefällt euch das?

+ein edelstahlspülbecken. stein oder ähnliches hatten wir in der alten wohnung. das sah ständig dreckig aus und hatte am ende so stellen, wo mal nen messer ins becken gefallen war, oder ein deckel beim kartoffelnabgießen.

- Habt ihr evtl sogar die WaMa in der Küche?

+ nein, die wama und der trockner stehen im hwr.

-Habt ihr mehr Schubladen oder Türen?

+mehr schubladen. das ist echt ein großes plus. vor allem wenn man viel und gerne kocht. da kannst du alles gut übersichtlich reinsortieren und brauchst nicht irgendwo im schrank rumwühlen, wenn du was suchst.
weiterer vorteil: bei vorräten siehst du sofort, was alle wird oder abläuft. im schrank findet man ja doch immer irgendwelche schokodekore oder so zuckerperlen als deko, die eigentlich für weihnachtskekse gedacht waren...

-Mehr Stauraum unten oder oben?

+ beides.
unten in der nähe vom herd: töpfe, pfannen, auflaufformen, bräter, etc.

in der schublade neben dem herd: kochlöffel, spaghettikelle, schaumlöffel, sooßenkelle, suppenkelle, nudelzange, salatbesteck, etc.

in den hängeschränken:
geschirr und gläser.
gewürze, würzsoßen, kakao, etc.
medis, die nichts im bad zu suchen haben

unten: vorräte, tupperzeug und mixer, pürierstab, etc.

in der klappe bei der dunstabzugshaube:
geschirrhandtücher

unter der spüle:
wischlappen, eimer, spülmaschinentabs, handfeger, kehrblech, spülschwämme, spülmittel, etc.

-Apothekerschrank und Rondelle, ist das nur Firlefanz oder praktisch?

apothekerschrank ist das geilste, was du überhaupt bekommen kannst, viel stauraum für vorräte auf kleinstem raum, alles gut übersichtlich und echt super!

topfkarussell ist total doof. passt zwar einiges rein, und die ecke wird genutzt, aaaaaaber:
die töpfe und pfannen fallen auch gerne mal um und klemmen dann zwischen der rückwand und den türen...

- Hat jemand ne Kochinsel?

also ich habe keine und wünsche mir auch keine.

-Sonstiger Schniclschnack wie Mülleimerloch in der Arbeitsplatte oder sowas geiles?

mülleimerloch in der arbeitsplatte ist ne nette idee, wenn du jeden tag den müll wegbringen willst....
...ansonsten ist das im sommer echt eklig, wenn du den nicht jeden tag wegbringst. fängt recht schnell an zu riechen, und wenn nicht alles direkt im eimer landet, dann musst du auch noch den schrank putzen, sonst stinkt's.

Ich will DIE DEFINITIVE Küche fabrizieren, also bitte ganz viele Meinungen und Tipps!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 22:23

Hallo
Wir haben unsere neue Küche noch nicht stehen, deswegen kann ich dir weniger mit Erfahrungen dienen, sondern nur Anregungen geben

Eine Kücheninsel haben wir geplant, ungefähr 2m lang. Mit Kochstelle. Die Schränke an der Kochstelle sind normalgroß und die Schränke an der anderen Seite schmaler, aber auch mit Auszügen. Wir wollten nur Auszüge..auf einen Apotheker verzichte ich, weil der ganz schön teuer kostet...
Seitlich versetzt soll eine Pultplatte drauf
http://www.edilportale.com/immagini/prodotti-thumb/b_prodotti-21735-rel9793f1b9-889c-44e4-af28-3c29fc2b1cb3.jpg

An Geräten sind geplant: Backofen, Combi- Dampfgarer (nebeneinander) und Speisenwärmer (darunter). Möglichst von Miele, da diese Geräte, vor allem der Dampfgarer viel mehr Möglichkeiten bieten und leichter zu reiniger sind als bei anderen Herstellern...habe ich jedenfalls in diversen Küchenforen gelesen, obs stimmt, werden wir schauen
Ach ja, die Mirkowelle ist im Schrank versteckt, wollte nicht so viele Geräte nebeneinander haben, außerdem kosten die integrierten viel teurer und ich will damit wirklich nur ganz schnell mal was warm machen.

Bei der Gerätewahl musst du ganz genau wissen, was du möchtest, dich aber auch informieren, wases überhaupt gibt.
Ich war bei Miele auf einer Veranstaltung, in der man mit den Geräten gekocht hat und das hat mich wirklich überzeugt! Denn sonst liest man von diersen Funktionen und kann sich wenig drunter vorstellen.
http://www.miele.de/de/haushalt/service/3942.htm

Waschmaschiene und Trockner sind im HWR. Besenschrank ist auch zu empfehlen, sowie integrierte Handtuchhalter. Manche variieren bei den Arbeitshöhen, dass die Kochstelle tiefer ist und die Schnibbelfläche höher...Geschirrspüler kann man auch höher machen, finde ich nur mit Kindern nicht so praktisch. Oder es gibt auch von einem Hersteller eine Insel, in der man den Tisch verstellen kann..

Bei den Fronten musst du aufpassen, dass du möglichst glatte nimmst, sonst setzt sich Dreck fest, den ich gerade bei der aktuellen Küche mit Mühe und Not fernzuhalten versuche....

Wenn ihr was ganz besonderes wollt, dann könnt ihr euch eine gemauerte Küche machen, sieht richtig gut aus, habe ich letztens in einer Sendung gesehen...
Oder man kann variieren
Macht euch mehrere Angebote, guck dich auf den Seiten von diversen Küchenherstellern um, denn jeder bietet gewisse Extras an...Und erschrecke dich nicht: Küchenplanung und Küchenkauf sind eine Wissenschaft für sich das musste ich feststellen...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 22:27
In Antwort auf sunshinedaughter

Hallo
Wir haben unsere neue Küche noch nicht stehen, deswegen kann ich dir weniger mit Erfahrungen dienen, sondern nur Anregungen geben

Eine Kücheninsel haben wir geplant, ungefähr 2m lang. Mit Kochstelle. Die Schränke an der Kochstelle sind normalgroß und die Schränke an der anderen Seite schmaler, aber auch mit Auszügen. Wir wollten nur Auszüge..auf einen Apotheker verzichte ich, weil der ganz schön teuer kostet...
Seitlich versetzt soll eine Pultplatte drauf
http://www.edilportale.com/immagini/prodotti-thumb/b_prodotti-21735-rel9793f1b9-889c-44e4-af28-3c29fc2b1cb3.jpg

An Geräten sind geplant: Backofen, Combi- Dampfgarer (nebeneinander) und Speisenwärmer (darunter). Möglichst von Miele, da diese Geräte, vor allem der Dampfgarer viel mehr Möglichkeiten bieten und leichter zu reiniger sind als bei anderen Herstellern...habe ich jedenfalls in diversen Küchenforen gelesen, obs stimmt, werden wir schauen
Ach ja, die Mirkowelle ist im Schrank versteckt, wollte nicht so viele Geräte nebeneinander haben, außerdem kosten die integrierten viel teurer und ich will damit wirklich nur ganz schnell mal was warm machen.

Bei der Gerätewahl musst du ganz genau wissen, was du möchtest, dich aber auch informieren, wases überhaupt gibt.
Ich war bei Miele auf einer Veranstaltung, in der man mit den Geräten gekocht hat und das hat mich wirklich überzeugt! Denn sonst liest man von diersen Funktionen und kann sich wenig drunter vorstellen.
http://www.miele.de/de/haushalt/service/3942.htm

Waschmaschiene und Trockner sind im HWR. Besenschrank ist auch zu empfehlen, sowie integrierte Handtuchhalter. Manche variieren bei den Arbeitshöhen, dass die Kochstelle tiefer ist und die Schnibbelfläche höher...Geschirrspüler kann man auch höher machen, finde ich nur mit Kindern nicht so praktisch. Oder es gibt auch von einem Hersteller eine Insel, in der man den Tisch verstellen kann..

Bei den Fronten musst du aufpassen, dass du möglichst glatte nimmst, sonst setzt sich Dreck fest, den ich gerade bei der aktuellen Küche mit Mühe und Not fernzuhalten versuche....

Wenn ihr was ganz besonderes wollt, dann könnt ihr euch eine gemauerte Küche machen, sieht richtig gut aus, habe ich letztens in einer Sendung gesehen...
Oder man kann variieren
Macht euch mehrere Angebote, guck dich auf den Seiten von diversen Küchenherstellern um, denn jeder bietet gewisse Extras an...Und erschrecke dich nicht: Küchenplanung und Küchenkauf sind eine Wissenschaft für sich das musste ich feststellen...

LG

Vergessen...
unsere Küche ist 14qm, aber offen mit dem Essbereich, so das wir auf 32qm kommen.
Unsere Architekten haben bei uns in der Küche ein 3m langes Fenster geplant und das sieht "in echt" sooo gut aus!!!
Man steht an der Arbeitsfläche und hat den ganzen Garten vor sich oder man sitzt an der Pultplatte und kann nach draußen schauen....ich freu mich schon so, wenn die Küche endlich drinnen steht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 12:11

Hab dann auch direkt
mal ein paar Fragen zum Thema... Bin auch grad am planen, und ich würde gerne wissen
WO ihr die Küchen gekauft habt?
Und weiß jemand, wieviel Abstand von einem "Loch" zum anderen bei einer Arbeitsplatte (ich denke mal an eine Holzplatte) sein sollte, damit diese noch stabil ist? Hier geht es darum, dass der Herd neben die Spülmaschine soll, über der Spülmaschine aber dieses Abtropfding von der Spüle ist... Wenn ihr versteht, was ich meine...

Und wie macht ihr das mit dem Müll? Habt ihr den auch irgendwo besonders untergebracht? Insbesondere der Plastikmüll nimmt ja Ausmaße an, das ist ja nicht mehr feierlich....
Sorry, dass ich mich hier so reinschleuse, aber passt ja zum Thema...

LG
Sabbelchen75

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 12:24

Noch ein Tipp...
ich finde die eingebauten Dunstabzugshauben von Novy richtig gut:

http://www.novy-dunsthauben.de/leise-dunsthauben-fuer-die-kueche.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram