Home / Forum / Mein Baby / Ot - facebook

Ot - facebook

7. Mai 2014 um 11:33 Letzte Antwort: 7. Mai 2014 um 13:21

...hat hier irgendwer den Absprung geschafft und fb den Rücken gekehrt?
Wenn ja, wieder rückfällig geworden?

Ich habe es sooo satt, dass fb mir so viel Zeit nimmt und Neidgefühle in mir aufkommen lässt, was ich eigtl so gar nicht von mir kenne?!
Mir war es bisher eigtl immer egal was andere Leute so treiben, aber seitdem ich mehr Zeit habe, bin ich auch immer öfter bei fb und es regt mich sooooo auf
Ich bin doch nicht die Einzige, der es so geht? Oder etwa doch?
Bin ja hier auch schon immer häufiger und es macht mich einfach traurig...
Klar könnte ich mich einfach abmelden, aber ich habe echt Angst etwas zu verpassen....aaaaargh...

LG

Mehr lesen

7. Mai 2014 um 11:48

Ich schau
Alle paar Tage mal rein und schaue, was meine kollegen so treiben.
Neid hab ich da eigentlich keinen, natürlich posten die meisten nur angenehme sachen. Der hund einer Kollegin liegt im sterben, manche posten ihre Abendessen
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2014 um 11:51

Worauf neidisch??
ich hab über 100 freunde, bekannte, verwandte auf fb. bin aber wenig aktiv, chat ist off eingestellt, so das ich gar nicht erst online gesehen werde, weil ich kein bock auf smalltalk habe. ich schau mir auch nicht ständig die fotos,posts und links an die andere so teilen. ich schau zwar regelmässig rein , aber neid oder sucht kann man das jetzt wirklich nicht nennen.
das sind ja oft auch dinge die nicht der wirklichkeit entsprechen...fotos die bearbeitet wurden oder einfach gut gelungen sind, positive ereignisse, urlaubsgrüsse und sonst so sachen, die ja bei diesen leuten ja auch nicht der alltag sind.
ich bin da ja auch nicht anders und stell nur gutgelungene fotos von mir rein zum beispiel.
ich poste da auch nichts negatives aus meinem realen leben, sowas hat auf fb nun wirklich nichts zu suchen. wer mich nicht näher kennt, könnte auch meinen, mir und meiner familie gehts zu gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2014 um 11:58

Hmm
Also neidisch bin ich nicht.

Auch, wenn Freunde von mir manchmal die tollsten Urlaubsbilder posten, während ich in Jogginghose und mit Müll-Dutt die vollgeschissenen Windeln rausbringe.

Ist halt so... Ich poste aber selbst recht wenig - eigentlich gar nichts. Ich teile ab und an ein witziges Bild oder kommentiere was von Freunden. Gucke zwar jeden Tag - aber wenn mal nicht, fehlt mir nix.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2014 um 11:59

Hier ich
bin seit fast 2 Jahren davon los und stolz drauf Damals wurde die Chronik als Pflicht eingeführt, wollte ich nicht, dann hab ich mein Konto deaktiviert.
Hab noch überlegt, ob ich es wirklich machen soll. Bis beim Deaktivieren da stand ich MUSS einen Grund angeben warum ich deaktivieren möchte. Da war klar: Facebook kann mich mal!
Ich persönlich finde die Entwicklung von Facebook und co richtig schlimm. Mit meinen Freunden rede ich lieber face to face Und was wichtig ist kriegt man auch so mit.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2014 um 12:00

Ich habe gelernt,
mich für meine Freunde zu freuen was sie haben.

Es hat ja nichts mit dem zutun, was ich habe. Ich habe ja nichts schlechteres, nur weil sie was besseres haben. Vergleichen macht einen nur fertig und sind sinnlose Gedanken, denn du kannst es nicht beeinflussen und egal wie viel und was du hast, es wird immer jemanden geben, der mehr und was besseres hat.

Ich verstehe dich aber voll und ganz. Ich war auch mal so. Ich war schon beim Auto fahren neidisch auf andere Leute, weil sie ein besseres Auto hatten

hm hast du denn die Zeit um sooft bei FB zu sein? nervt dich, dass es ein Hobby, fast schon eine sucht geworden ist? ich lese nur noch bei FB wenn cih totale langeweile habe, ansonsten bin ich dort nur zum Chatten oder gucken zwischendurch mal rein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2014 um 12:01


Ich habe zwar mein Profil noch, aber ich schaue nur noch ein, maximal zwei mal die Woche rein.
Das ist sooo ein Zeitfresser, aber noch viel mehr nervt mich dieses ewig zur Schaustellen. Ahhhh. Echt nicht. Ich muss mir nicht ansehen wer was wann zu Abend gegessen hat.
Und alles ist ein Event,......jeder Kinobesuch muss medial begleitet werden und außenwirksam per Bild bei facebook hochgeladen werden.
Peinlich.
Da ich das nicht mehr möchte und ich die Datenschutzbedinungen auch wirklich unter aller Kanone finde....bin ich so gut wie raus.

Ich kann mir jedoch gut vorstellen, dass man den "kalten Entzug" braucht wenn man viel bei facebook unterwegs war.

Liebe Grüße und gutes Gelingen in den Weg zurück ins "echte" Leben.

Pupsigel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2014 um 12:11

Neid? Nö.
Dann müsste ich mir echt Gedanken machen. Aber ich empfinde keinen Neid auf jemanden.

Ja, ich bin da ziemlich aktiv, aber ich habe auch meine Freunde über ganz DE (und darüber hinaus) verteilt und so ergibt sich das halt, dass man dort Kontakt hält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2014 um 12:56

Ihr lieben,
erst einmal vielen Dank für eure Antworten
Ich weiß nicht, ob Neid das richtige Wort ist...
Es geht eher darum, dass mich manche Sachen eher beschäftigen, die ich ohne fb nie erfahren hätte...so in etwa...
Klar bin ich mit meinem Leben super zufrieden und gönne meinen Freunden auch alles Glück der Welt... Wobei ich Neuigkeiten meiner Freunde zum Glück noch im RL erfahre, vor fb...

Ja, und die Zeit halt... Mal schnell bei fb rein, nimmt dann schon wieder zuuuuu viel Zeit in Anspruch...

Ich denke ich werde es einfach versuchen runter zufahren und es irgendwann ganz sein lassen...

Den einzigen Neid den ich verspüre, ist den Leuten gewidmet, die ihre freie Zeit nicht bei fb vergeuden....

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2014 um 13:19

Ja genau!
Mit dem Kauf meines Smartphones fing alles an
Als ich mich dann schließlich im Kinderzimmer "erwischt" habe, war ich echt erschrocken, was es bereits für Ausmaße hat
Bei uns herrscht seitdem Handyverbot im Kinderzimmer und das klappt eigtl echt super...
Traurig, dass ich auf sowas stolz bin
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2014 um 13:21
In Antwort auf xsouleaterx

Ich habe gelernt,
mich für meine Freunde zu freuen was sie haben.

Es hat ja nichts mit dem zutun, was ich habe. Ich habe ja nichts schlechteres, nur weil sie was besseres haben. Vergleichen macht einen nur fertig und sind sinnlose Gedanken, denn du kannst es nicht beeinflussen und egal wie viel und was du hast, es wird immer jemanden geben, der mehr und was besseres hat.

Ich verstehe dich aber voll und ganz. Ich war auch mal so. Ich war schon beim Auto fahren neidisch auf andere Leute, weil sie ein besseres Auto hatten

hm hast du denn die Zeit um sooft bei FB zu sein? nervt dich, dass es ein Hobby, fast schon eine sucht geworden ist? ich lese nur noch bei FB wenn cih totale langeweile habe, ansonsten bin ich dort nur zum Chatten oder gucken zwischendurch mal rein.

Ja,
die vermehrte Zeit habe ich jetzt durch die Elternzeit... Und ja es nervt micht, dass es schon fast eine Sucht ist..., wenn es nicht schon zu spät ist
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen