Home / Forum / Mein Baby / OT

OT

6. November 2016 um 15:48

Ich hab etwas Bammel und würd euch gerne etwas fragen. Ich mache eine Ausbildung zur ex. AP (examinierte Altenpflegerin) und arbeite in einem Heim. Nun ist es so, das ich in einer anderen Pflegeeinrichtung (mobiler PD) anfangen könnte. Nicht alles ist besser, aber vieles. Angefangen von familienfreundlicheren Arbeitszeiten (da geht es um die Anfangszeiten.) Aktuell stehe ich um halb vier auf und fange gegen halb sechs an. Viele Dinge, über die ich nicht ins Detail gehen darf und werde, sind besser oder anders gelöst. Sagen wir es mal so, dort könnte ich mit ruhigerem Gewissen arbeiten. Nun ziere ich mich aber irgendwie zu kündigen. Und wieso? Weil ich Angst vor den Reaktionen auf der Arbeit habe, viele Dinge sind dort sehr schief gelaufen und ich werde dort auch nicht immer freundlich behandelt. Noch bin ich in der Probezeit, habe aber Angst, das man dort "sauer" auf mich sein könnte weil ich wechseln möchte. 
Wie würdet ihr das lösen?
(Mir fehlt bei sowas leider der Biss, ich hab bei sowas immer große Angst und Bauchweh)

Mehr lesen

6. November 2016 um 17:38
In Antwort auf jumamile

Ich hab etwas Bammel und würd euch gerne etwas fragen. Ich mache eine Ausbildung zur ex. AP (examinierte Altenpflegerin) und arbeite in einem Heim. Nun ist es so, das ich in einer anderen Pflegeeinrichtung (mobiler PD) anfangen könnte. Nicht alles ist besser, aber vieles. Angefangen von familienfreundlicheren Arbeitszeiten (da geht es um die Anfangszeiten.) Aktuell stehe ich um halb vier auf und fange gegen halb sechs an. Viele Dinge, über die ich nicht ins Detail gehen darf und werde, sind besser oder anders gelöst. Sagen wir es mal so, dort könnte ich mit ruhigerem Gewissen arbeiten. Nun ziere ich mich aber irgendwie zu kündigen. Und wieso? Weil ich Angst vor den Reaktionen auf der Arbeit habe, viele Dinge sind dort sehr schief gelaufen und ich werde dort auch nicht immer freundlich behandelt. Noch bin ich in der Probezeit, habe aber Angst, das man dort "sauer" auf mich sein könnte weil ich wechseln möchte. 
Wie würdet ihr das lösen?
(Mir fehlt bei sowas leider der Biss, ich hab bei sowas immer große Angst und Bauchweh)

Ersteres ist eine Ausbildungsstätte, und bei letzterem würdest Du ungelernt arbeiten, richtig? dann würde ich auch die langfristigen Konditionen (Gehalt, Arbeitszeiten, Verantwortungsbereich) abchecken für diese Entscheidung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2016 um 19:51
In Antwort auf waldmeisterin1

Ersteres ist eine Ausbildungsstätte, und bei letzterem würdest Du ungelernt arbeiten, richtig? dann würde ich auch die langfristigen Konditionen (Gehalt, Arbeitszeiten, Verantwortungsbereich) abchecken für diese Entscheidung.

Beides wäre eine Ausbildung bzw ist eine. Ich kann innerhalb der Ausbildung den Betrieb wechseln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2016 um 22:03
In Antwort auf jumamile

Beides wäre eine Ausbildung bzw ist eine. Ich kann innerhalb der Ausbildung den Betrieb wechseln.

Worauf wartest du dann noch? Schnellstens wechseln. Nichts geht über ein reines gewissen und vernünftige Arbeitsbedingungen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Schreibaby = Schreikind?
Von: jumamile
neu
14. Dezember 2017 um 20:43
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen