Home / Forum / Mein Baby / OT:fifty shades of grey

OT:fifty shades of grey

9. Juli 2012 um 14:21 Letzte Antwort: 6. Oktober 2014 um 21:09

hallo beisammen,

wer kennt das buch, wer hats gelesen?

es soll ja der knüller schlechthin sein, hihi..

wie fandet ihrs?
habs zuhause und werde heute abend anfangen damit

Mehr lesen

9. Juli 2012 um 15:58


hallo
hab das buch auch gerade erst gekauft, kann dir also noch nicht so viel berichten.
bin bei kapitel 5 oder 6 und lese täglich nur ein halbe stunde ca., lest sich aber sehr gut bis jetzt. geht auch abends vorm schlafengehen wenn man nicht mehr topfit ist

bericht dann wies dir so gefällt,ok?

lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Juli 2012 um 16:06

Hallo
ich habe es von einer Freundin geliehen bekommen und es lag ziemlich lange hier rum bevor ich angefangen habe.
Jetzt will ich es am liebsten gar nicht mehr weg legen. Ich finde es toll und zum Glück liegt der 2. Teil schon hier, damit ich gleich weiter lesen kann.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Juli 2012 um 16:27

Hmmm
Ich habe alle 3 Bände vor ca. 4 Wochen gelesen. Ich fands ähhhm..., heiß!!
Also ich finde es sehr gut. Also es ist jetzt keine " wertvolle Literatur aber das Thema ist Hot. Auch Cristian Grey ist einfach ein geiler Typ, obwohl im zweiten und dritten
Band so einiges ans Tageslicht kommt.
Also da ich ja auch mittlerweile 30 bin und Spaß am Sex habe hat es durchaus unser Sexualleben berreichert

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Juli 2012 um 20:27
In Antwort auf keshet_879108


hallo
hab das buch auch gerade erst gekauft, kann dir also noch nicht so viel berichten.
bin bei kapitel 5 oder 6 und lese täglich nur ein halbe stunde ca., lest sich aber sehr gut bis jetzt. geht auch abends vorm schlafengehen wenn man nicht mehr topfit ist

bericht dann wies dir so gefällt,ok?

lg

Ich habe den ersten Band
gestern gelesen und ja, war gut.

Aber woher habt ihr den zweiten Band? Gibts den schon auf deutsch?

LG
Pupsigel

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Juli 2012 um 20:28

Hehe
also ich bin gerade erst so am anfang und ich muss echt sagen wooohoooooooooo heiß! so stellt man sich das doch vor, nen typen kennenzulernen usw

(bin verheiratet, so nebenbei )

ja und das macht echt lust auf mehr!

wobei ich schon sagen muss, dass ich früher alle biss bücher gelesen hab und diese grundsatz kennenlernding usw sich schon ähnelt )

na klar ist es keine besonders anspruchsvolle literatur, aber eben heiß

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Juli 2012 um 20:29
In Antwort auf pupsigel

Ich habe den ersten Band
gestern gelesen und ja, war gut.

Aber woher habt ihr den zweiten Band? Gibts den schon auf deutsch?

LG
Pupsigel


kannste bei amazon bestellen )

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Juli 2012 um 22:01
In Antwort auf pupsigel

Ich habe den ersten Band
gestern gelesen und ja, war gut.

Aber woher habt ihr den zweiten Band? Gibts den schon auf deutsch?

LG
Pupsigel

Soweit
Ich weiß gibt's die bis jetzt nur auf english. Also als ich sie mir vor 4 Wochen gekauft have war das noch so

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Juli 2012 um 11:10

...
bei punkt 12 kommt nachher ein Bericht über dieses Buch...
gestern wurde es auch beim Frühstücksfernsehn auf sat1 vorgestellt...

scheint wohl richtig angesagt zu sein...^^

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Juli 2012 um 12:54
In Antwort auf fatin_12908692

...
bei punkt 12 kommt nachher ein Bericht über dieses Buch...
gestern wurde es auch beim Frühstücksfernsehn auf sat1 vorgestellt...

scheint wohl richtig angesagt zu sein...^^

...
ich bin ja mal gespannt, was Punkt 12 gleich dazu sagt. Mich stört nämlich so ein bißchen die Vorschau, "der Renner bei den Hausfrauen". Ja, ich bin seit einem halben Jahr Hausfrau, aber auch wenn ich noch arbeiten würde fände ich das Buch toll.
Ich habe gestern Abend den ersten Teil fertig gelesen und war echt begeistert. Kann es nur weiter empfehlen.
Der 2. Band liegt schon hier und ich werde gleich mal weiter lesen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Juli 2012 um 13:04

Und biste jetzt
ein bissel schlauer?

lg chrissi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Juli 2012 um 13:10


ich fand den Vergleich im TV-Beitrag mit Feuchtgebiete gerade ein bißchen weit hergeholt. Es ist nämlich nicht so eklig.
Es geht um BDSM. Wobei ich jetzt nicht unbedingt finde, dass es als Ratgeber dient. Ist eine nette Geschichte und macht spaß zu lesen. Und ich persönlich finde manche Stellen schon ziemlich heiß.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Juli 2012 um 17:08

Man kann es im I.net auf Englisch lesen
Googelt mal unter: 50 shades of grey read online. Da kann man alle 3 Bücher lesen. Es ist zwar ziemlich klein, aber es geht Viel Spaß

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Juli 2012 um 22:30

So
also ich bin jetzt bei den heißeren stellen angekommen und find sie wirklich nicht schlecht, )

und lanavessa? wo ist das problem? ist doch toll wenn man was neues für sich erfährt, oder nicht? )

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Juli 2012 um 10:10

Ein wenig zum Hintergrund
Ich habe es nicht gelesen und werde es auch nicht lesen.
Aber gestern habe ich in einem Artikel Hintergrundinfos mitbekommen.

Die Autorin hat ursprünglich im Internet eine Figur aus Twighlight weiter gesponnen.
So wurde aus dem ganzen eine Story die durch die Leser mitbestimmt wurde und ist ein Produkt des Internet-Zeitalters.

Verkauft wurde es wohl schneller als Harry Potter.

Den Reiz macht wohl auch einfach der reiche, junge, gutaussehende Investmentbanker, der nach außen strahlt und innerlich Abgründe hat, aus.
Ihm gegenüber steht eine 21jährige unerfahrene Studentin, für die alles neu und glanzvoll ist, das Identifikationspotential wohl auch hoch ist.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Juli 2012 um 18:00

Na
ich bin mir sicher dass es leute immernoch für krank und pervers halten )

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Juli 2012 um 18:01
In Antwort auf an0N_1296141099z

Ein wenig zum Hintergrund
Ich habe es nicht gelesen und werde es auch nicht lesen.
Aber gestern habe ich in einem Artikel Hintergrundinfos mitbekommen.

Die Autorin hat ursprünglich im Internet eine Figur aus Twighlight weiter gesponnen.
So wurde aus dem ganzen eine Story die durch die Leser mitbestimmt wurde und ist ein Produkt des Internet-Zeitalters.

Verkauft wurde es wohl schneller als Harry Potter.

Den Reiz macht wohl auch einfach der reiche, junge, gutaussehende Investmentbanker, der nach außen strahlt und innerlich Abgründe hat, aus.
Ihm gegenüber steht eine 21jährige unerfahrene Studentin, für die alles neu und glanzvoll ist, das Identifikationspotential wohl auch hoch ist.

Ohja
christian grey ist heiß.

und da hast du vollkommen recht, die geschichte ähnelt eins a der biss reihe. zumindest der erste band!

christian grey ist trotzdem ein mann, den man sich zuhause im bett wünscht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Juli 2012 um 18:02
In Antwort auf an0N_1296141099z

Ein wenig zum Hintergrund
Ich habe es nicht gelesen und werde es auch nicht lesen.
Aber gestern habe ich in einem Artikel Hintergrundinfos mitbekommen.

Die Autorin hat ursprünglich im Internet eine Figur aus Twighlight weiter gesponnen.
So wurde aus dem ganzen eine Story die durch die Leser mitbestimmt wurde und ist ein Produkt des Internet-Zeitalters.

Verkauft wurde es wohl schneller als Harry Potter.

Den Reiz macht wohl auch einfach der reiche, junge, gutaussehende Investmentbanker, der nach außen strahlt und innerlich Abgründe hat, aus.
Ihm gegenüber steht eine 21jährige unerfahrene Studentin, für die alles neu und glanzvoll ist, das Identifikationspotential wohl auch hoch ist.

Jedoch
ist grey kein investmentbanker :P

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2012 um 16:36

Shades of grey
hallo,

ich habe gestern morgen angefangen das buch zu lesen und heute nachmittag war ich fertig damit.
so sehr hat mich dieses buch mitgefesselt!!!

ich bin so begeistert und hingerissen von diesem zauberhaften pärchen,von den situationen die entstehen,von diesen versteckten und doch offenen gefühlen.

von der erotik gar nicht zu sprechen!meiner meinung ist das nicht zu viel und nicht zu wenig.

ich freue mich schon auf den 2.teil und bin ganz ungedulig es weiter zu lesen.

habe die weitern 2 bücher schon im bücherwurm vorbestellt und mir die triologie in englisch bestellt!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2012 um 16:39


Ich habe die weiteren Teile gelesen und die Besonderheiten des ersten Bannes kann die Autorin nicht aufrecht erhalten. Das Wesen von Grey, was dieses Geheimnis ausmacht, wird immer weiter untergraben oder zum Guten gewandelt... manches ist auch recht komisch. Also die Reihe ansich ist durch die beiden Folgebücher meines Erachtens nicht gut gelungen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2012 um 16:42
In Antwort auf pupsigel

Ich habe den ersten Band
gestern gelesen und ja, war gut.

Aber woher habt ihr den zweiten Band? Gibts den schon auf deutsch?

LG
Pupsigel

Fortsetzung
die bücher gibt es alle schon in englisch.
das 2.buch kommt ende august-anfang september raus und das 3.ende oktober.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2012 um 16:47
In Antwort auf bette_11950811


Ich habe die weiteren Teile gelesen und die Besonderheiten des ersten Bannes kann die Autorin nicht aufrecht erhalten. Das Wesen von Grey, was dieses Geheimnis ausmacht, wird immer weiter untergraben oder zum Guten gewandelt... manches ist auch recht komisch. Also die Reihe ansich ist durch die beiden Folgebücher meines Erachtens nicht gut gelungen.


ach nein,das würde ich aber sehr schadr finden...den der 1.teil ist schon sehr aufregend.
und ich empfand christian auch nicht wirklich als böse sonder eher als reizvoll und interessant.so das man einfach mehr erfahren möchte.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2012 um 16:53
In Antwort auf jonna_12468312


ach nein,das würde ich aber sehr schadr finden...den der 1.teil ist schon sehr aufregend.
und ich empfand christian auch nicht wirklich als böse sonder eher als reizvoll und interessant.so das man einfach mehr erfahren möchte.

Ja und
eben diese reizvolle und interessante geht immer weg und es geht hin bis zum typischen Happy End, gespickt mit ein paar bösen Ereignissen. Aber nun ja...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2012 um 17:04


ALSO ICH KANN ES NUR EMPFEHLEN!!!!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2012 um 17:04

Es ist kein tolles Buch
es lässt sich nett weglesen und hat einige heiße Stellen drin (die sich aber irgendwann auch nur wiederholen), mehr nicht. Man muss es nicht gelesen haben.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. August 2012 um 18:10

Wo
Hast du es dir als e book runter geladen ?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Oktober 2012 um 18:14


ich bin zwar erst bei kapitel 10 , aber ich habe echt schwierigkeiten es aus der hand zu legen . :P , ob Frau will oder nicht , es nimmt einen echt gefangen .
Manche mögens ja pornografisch finden, aber was solls , es ist einfach "geil" geschrieben ich hab das erste buch noch nicht aus und bin schon gespannt aufs zweite

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Oktober 2012 um 18:38


Ich finde es super spannend! Lese eigentlich nicht viel. Mit drei Kids ist das nicht so einfach. Aber das Buch hatte ich in 4 Tage durch! Morgen bekomme ich den zweiten Teil und freue mich darauf!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Oktober 2012 um 23:21

Einfach Klasse
Ich finde das Buch sehr gut, Ich bin eine Leseratte und hatte das buch in 6 Stunden durch ich freu mich schon auf den Film nächstes Jahr und hoffe das Matt Bomer die hauptrolle bekommt, er passt einfach wie die Faust aufs Auge

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. November 2012 um 9:54

Typisch Frau
ich habe alle 3 Teile gelesen und ich finde die trilogie gut. Ire innere Göttin und die ständige nennung der Email Signatur "CEO-.Grey International Holdings inc" nert schon sehr aber im Grunde ist es ein typischer Frauenroman. Heiss, sexy, spanend und am Ende "perfekt Heile Welt" also happy End!!! ich werde mir den Film aufjedenfall ansehen und wünsche mir als Ana = alexis bledel, Als christian: Matt Bomer als "MRS Robinson" = Nicollette Sheridan als Mia = Mila Kunis, als Taylor auf jedenfall = Jason Statham sowie als Dr Flynn = Hugh Laurie. Bin ja mal gspannt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. November 2012 um 13:54


Ich HASSE lesen und lese nichtmal Zeitschriften!! Durch zufall bin ich durch ne freundin durch das buch gekommen und ich lieeebeeeeee es!!!
Hatte den ersten teil (ca 600seiten) in drei tagen durch (fur mich eine meisterleistung )
Es ist so ne richtig tolle unreale einfach zu lesende geschichte
Was mich nervt ist auch das sie immer rot wird, wobei das ab dem zweiten buch weniger wird und das eigtl die sexgeschichten u verläufe immer recht gleich sind mit den sätzen!!
Vorallem der satz : ...bis er mich komplett ausfüllte!!!
Ich werde agressiv bei dem satz
Aber die bücher sind toll und man sollte es aufjedenfall lesen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. November 2012 um 13:59


Du hast doch nur ein paar kapitel grlesen, wie kannst du dann was über die stiry sagen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. November 2012 um 14:08

Hab
seit letzten samstag band 1 aber erst die hälfte geschafft zu lesen

Werde jetzt gleich aber schonmal band 2 kaufen.



Ich finds nicht schlecht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Januar 2013 um 17:07

Fifty shades of grey
Hallo,
wir haben auch eine Umfrage über Fifty Shades of Grey gestartet!

Spannend wird auch sein, auf welche SM Spielchen Ihr so steht

http://www.liebes-kugeln.com/shades-of-grey-umfrage-deine-meinung-ist-gefragt/

Viele sexy Grüße,
Rosalie, die freche Französin

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Januar 2013 um 16:30

Wir findes es.....
ideal für neue Ideen! Man muss nicht immer alles nachmachen, keine Frage, aber die Abwechslung machst!
Inzwischen gibt es auch die entsprechenden Toys dazu original genehmigt vom Autor des Buches....www.ldiarylovers.de

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Januar 2013 um 20:18

Hihi
Ich hab mir auch gleich alle 3 bestellt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Januar 2013 um 23:08

Trailer!!!!
http://www.mykinofilm.de/fifty-shades-of-grey-official-trailer-2013-german-deutsch-hd/

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Februar 2013 um 4:27

Ganz im ernst
Ich bin furchtbar genervt davon.
Ich habs nicht gelesen und werde es auch nie, eine gute Freundin von mir hat es aber gelesen und hat danach mit mir geredet denn sie weiss von mir das ich bekennende BDSMlerin bin, ich liebe das Spiel von Unterwerfung und Dominanz...
Ich kenne keine Frau aus der Szene, die das Buch loben würde, im Gegenteil. Die meisten lachen drüber oder denken genauso wie ich
Ich halte es sogar für ansatzweise gefährlich (gut das ist vielleicht etwas übertrieben, aber naja). In den letzten Monaten tauchen immer mehr ahnungslose Frauen auf Szeneparties auf, auf der Suche nach ihrem Grey, um dann ganz hart und schmerzhaft (und das im wahrsten Sinne des Wortes) in der Realität zu landen. Denn die meisten Herren (oder Meister, Gebieter, etc.) sind nun mal schon älteren Kalibers und übers Aussehen kann man sich ja eh streiten
Ebenso wie die Gesellschaft ist nun mal auch die SMszene ein Potpourri der Gesellschaft...und es gibt verdammt viele unangenehme Zeitgenossen da. Ich könnte da Geschichten erzählen, aber das ist nicht jugendfrei, also lass ich es.
Und soweit ich das mitbekommen habe ist es im Endeffekt BlümchenSM.
Ich empfehle da eher Bücher wie "Ich trage Striemen, wie andere Frauen ihren Ehering" "Mit dem Schmerz gehör ich dir: Bekenntnisse einer Masochistin".
Und bitte: ausprobieren sollte man vieles, aber mit einem Menschen den man vertraut, den man kennt und nur unter abgesprochenen Regeln. Das ein Herr seine Sklavin immer weiter an ihre Grenzen treibt ist etwas was dazu gehört, aber ein guter Herr kennt auch ihre Tabus und achtet diese....leider ist es sehr schwer einen guten zu finden. Ich spreche da aus Erfahrung.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Februar 2013 um 6:04
In Antwort auf an0N_1265383099z

Ganz im ernst
Ich bin furchtbar genervt davon.
Ich habs nicht gelesen und werde es auch nie, eine gute Freundin von mir hat es aber gelesen und hat danach mit mir geredet denn sie weiss von mir das ich bekennende BDSMlerin bin, ich liebe das Spiel von Unterwerfung und Dominanz...
Ich kenne keine Frau aus der Szene, die das Buch loben würde, im Gegenteil. Die meisten lachen drüber oder denken genauso wie ich
Ich halte es sogar für ansatzweise gefährlich (gut das ist vielleicht etwas übertrieben, aber naja). In den letzten Monaten tauchen immer mehr ahnungslose Frauen auf Szeneparties auf, auf der Suche nach ihrem Grey, um dann ganz hart und schmerzhaft (und das im wahrsten Sinne des Wortes) in der Realität zu landen. Denn die meisten Herren (oder Meister, Gebieter, etc.) sind nun mal schon älteren Kalibers und übers Aussehen kann man sich ja eh streiten
Ebenso wie die Gesellschaft ist nun mal auch die SMszene ein Potpourri der Gesellschaft...und es gibt verdammt viele unangenehme Zeitgenossen da. Ich könnte da Geschichten erzählen, aber das ist nicht jugendfrei, also lass ich es.
Und soweit ich das mitbekommen habe ist es im Endeffekt BlümchenSM.
Ich empfehle da eher Bücher wie "Ich trage Striemen, wie andere Frauen ihren Ehering" "Mit dem Schmerz gehör ich dir: Bekenntnisse einer Masochistin".
Und bitte: ausprobieren sollte man vieles, aber mit einem Menschen den man vertraut, den man kennt und nur unter abgesprochenen Regeln. Das ein Herr seine Sklavin immer weiter an ihre Grenzen treibt ist etwas was dazu gehört, aber ein guter Herr kennt auch ihre Tabus und achtet diese....leider ist es sehr schwer einen guten zu finden. Ich spreche da aus Erfahrung.

Jetzt mal im Ernst....
Frauen die auf Grund diesen Buches in "Eurer" Szene auftauchen haben anscheinend ganz andere Probleme....

Zu sagen das Buch verleitet zu irgendwas oder ist gefährlich, finde ich übertrieben....

Ich bin ja auch nicht auf den Strich gegangen, nur weil ich gehofft habe, dass ein weißer Sportwagen anhält....ein super reicher Millionär drinsitzt...mich mitnimmt ins Hotel und ich seine gut bezahlte Gespielin werde...wie in Pretty Woman....und ich denke 99,98% der anderen Frauen auch nicht....

Es gibt Bücher die mehr Sinn machen als das....aber die Bücher haben ihre Daseins-Berechtigung!! Wie jeder Mist den es gibt...solange es Leserinnen gibt die sowas lieben, ist es gerechtfertigt....

Normalerweise lese ich keine Liebes-Kitsch-Romane...aber das war mal eine Abwechslung zu dem ganzen Blut und Thrill den ich sonst lese....


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Februar 2013 um 22:12

Ich finde den ersten Band geil!
Ich als männlicher Leser bin total fasziniert von SOG.

Ich habe dazu sogar eine Fan-Seite gemacht, wo ihr mit abstimmen könnt, wer denn Christian und Ana spielen darf.

Hier kannst du für deine Favoriten voten:

ANASTASIA STEELE:
http://shadesofgreydeutsch.de/ana-steele/

CHRISTIAN GREY:
http://shadesofgreydeutsch.de/christian-grey/

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Februar 2013 um 12:54
In Antwort auf fraupups

Jetzt mal im Ernst....
Frauen die auf Grund diesen Buches in "Eurer" Szene auftauchen haben anscheinend ganz andere Probleme....

Zu sagen das Buch verleitet zu irgendwas oder ist gefährlich, finde ich übertrieben....

Ich bin ja auch nicht auf den Strich gegangen, nur weil ich gehofft habe, dass ein weißer Sportwagen anhält....ein super reicher Millionär drinsitzt...mich mitnimmt ins Hotel und ich seine gut bezahlte Gespielin werde...wie in Pretty Woman....und ich denke 99,98% der anderen Frauen auch nicht....

Es gibt Bücher die mehr Sinn machen als das....aber die Bücher haben ihre Daseins-Berechtigung!! Wie jeder Mist den es gibt...solange es Leserinnen gibt die sowas lieben, ist es gerechtfertigt....

Normalerweise lese ich keine Liebes-Kitsch-Romane...aber das war mal eine Abwechslung zu dem ganzen Blut und Thrill den ich sonst lese....


Unsinnige Aussage,
das sie andere Probleme haben, wenn sie aufgrund des Buches auftauchen.

Ich glaube nicht, das es um ihre Probleme an sich geht, wenn sie da auftauchen, sondern vielmehr um eine Neugier, die vor diesem Buch nicht da war.

Und das es rein inhaltlich und auch von der Erregungskurve einen Unterschied macht ob man sich einen Film wie "Pretty Woman", der definitv in den Bereich Komödie gehört ansieht oder ein Buch liest (was ja rein praktisch schon auf eine ganz andere Art phantasieanregend ist als ein Film...) welches in den Bereich "erotik" gehört...darüber sollte ich mich hier nicht auslassen müssen. An sich vergleichst du hier Äpfel mit Birnen.
Mal ganz ab davon das eine SMlerin und ihr Sexualleben nicht mit dem einer Prostituierten gleichzusetzen ist.
Ausserdem ist es einfacher einen besonderen Abend maskiert in einen Club reinzuspazieren, als das man jahrelang an einer Strasse steht und auf Freier wartet. Die Hemmschwelle ist doch eine ganz andere

Ich halte es für gefährlich weil diese frauen unglaublich naiv in ihrem Verhalten sind. Und im Endeffekt ist es auch nicht das Buch an sich, sondern der Hype der darum veranstaltet wird, das kleine Naivchen meinen sowas ausprobieren zu müssen.

Im Übrigen habe ich nirgendwo von "meiner" Szene gesprochen, sodass du die Anführungszeichen bei "eurer" Szene nicht notwendigerweise anwenden musstest.

KLar hat jedes Buch seine Daseinsberechtigung, aber Kritik ist etwas womit auch jeder Autor zurechtkommen muss. Und das Bücher auch einen negativen Einfluss auf Leser haben können zeigen Beispiele die "die Leiden des jungen Werther".

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Februar 2013 um 13:49
In Antwort auf an0N_1265383099z

Unsinnige Aussage,
das sie andere Probleme haben, wenn sie aufgrund des Buches auftauchen.

Ich glaube nicht, das es um ihre Probleme an sich geht, wenn sie da auftauchen, sondern vielmehr um eine Neugier, die vor diesem Buch nicht da war.

Und das es rein inhaltlich und auch von der Erregungskurve einen Unterschied macht ob man sich einen Film wie "Pretty Woman", der definitv in den Bereich Komödie gehört ansieht oder ein Buch liest (was ja rein praktisch schon auf eine ganz andere Art phantasieanregend ist als ein Film...) welches in den Bereich "erotik" gehört...darüber sollte ich mich hier nicht auslassen müssen. An sich vergleichst du hier Äpfel mit Birnen.
Mal ganz ab davon das eine SMlerin und ihr Sexualleben nicht mit dem einer Prostituierten gleichzusetzen ist.
Ausserdem ist es einfacher einen besonderen Abend maskiert in einen Club reinzuspazieren, als das man jahrelang an einer Strasse steht und auf Freier wartet. Die Hemmschwelle ist doch eine ganz andere

Ich halte es für gefährlich weil diese frauen unglaublich naiv in ihrem Verhalten sind. Und im Endeffekt ist es auch nicht das Buch an sich, sondern der Hype der darum veranstaltet wird, das kleine Naivchen meinen sowas ausprobieren zu müssen.

Im Übrigen habe ich nirgendwo von "meiner" Szene gesprochen, sodass du die Anführungszeichen bei "eurer" Szene nicht notwendigerweise anwenden musstest.

KLar hat jedes Buch seine Daseinsberechtigung, aber Kritik ist etwas womit auch jeder Autor zurechtkommen muss. Und das Bücher auch einen negativen Einfluss auf Leser haben können zeigen Beispiele die "die Leiden des jungen Werther".


Sowas passiert wenn man die BDSM Szene verromantisiert und falsche Vorstellungen erzeugt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Februar 2013 um 13:52
In Antwort auf an0N_1265383099z

Ganz im ernst
Ich bin furchtbar genervt davon.
Ich habs nicht gelesen und werde es auch nie, eine gute Freundin von mir hat es aber gelesen und hat danach mit mir geredet denn sie weiss von mir das ich bekennende BDSMlerin bin, ich liebe das Spiel von Unterwerfung und Dominanz...
Ich kenne keine Frau aus der Szene, die das Buch loben würde, im Gegenteil. Die meisten lachen drüber oder denken genauso wie ich
Ich halte es sogar für ansatzweise gefährlich (gut das ist vielleicht etwas übertrieben, aber naja). In den letzten Monaten tauchen immer mehr ahnungslose Frauen auf Szeneparties auf, auf der Suche nach ihrem Grey, um dann ganz hart und schmerzhaft (und das im wahrsten Sinne des Wortes) in der Realität zu landen. Denn die meisten Herren (oder Meister, Gebieter, etc.) sind nun mal schon älteren Kalibers und übers Aussehen kann man sich ja eh streiten
Ebenso wie die Gesellschaft ist nun mal auch die SMszene ein Potpourri der Gesellschaft...und es gibt verdammt viele unangenehme Zeitgenossen da. Ich könnte da Geschichten erzählen, aber das ist nicht jugendfrei, also lass ich es.
Und soweit ich das mitbekommen habe ist es im Endeffekt BlümchenSM.
Ich empfehle da eher Bücher wie "Ich trage Striemen, wie andere Frauen ihren Ehering" "Mit dem Schmerz gehör ich dir: Bekenntnisse einer Masochistin".
Und bitte: ausprobieren sollte man vieles, aber mit einem Menschen den man vertraut, den man kennt und nur unter abgesprochenen Regeln. Das ein Herr seine Sklavin immer weiter an ihre Grenzen treibt ist etwas was dazu gehört, aber ein guter Herr kennt auch ihre Tabus und achtet diese....leider ist es sehr schwer einen guten zu finden. Ich spreche da aus Erfahrung.


Ich möchte zu den Büchern was ergänzen, die Geschichte der O, wär vielleicht auch noch was

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Februar 2013 um 20:05
In Antwort auf ettore_12835425

Ich finde den ersten Band geil!
Ich als männlicher Leser bin total fasziniert von SOG.

Ich habe dazu sogar eine Fan-Seite gemacht, wo ihr mit abstimmen könnt, wer denn Christian und Ana spielen darf.

Hier kannst du für deine Favoriten voten:

ANASTASIA STEELE:
http://shadesofgreydeutsch.de/ana-steele/

CHRISTIAN GREY:
http://shadesofgreydeutsch.de/christian-grey/

Matt Bomer Fan Trailer für Christian Grey!
Hier noch ein Video als Anregung zum mitvoten!

MATT BOMER ALS CHRISTIAN GREY :
http://www.youtube.com/watch?v=TAD0v_CZ2LY

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Februar 2013 um 22:57
In Antwort auf anna_12923776


Sowas passiert wenn man die BDSM Szene verromantisiert und falsche Vorstellungen erzeugt.

Ganz genau
so seh ich das auch !

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. April 2013 um 20:14
In Antwort auf bodo_12059316

Typisch Frau
ich habe alle 3 Teile gelesen und ich finde die trilogie gut. Ire innere Göttin und die ständige nennung der Email Signatur "CEO-.Grey International Holdings inc" nert schon sehr aber im Grunde ist es ein typischer Frauenroman. Heiss, sexy, spanend und am Ende "perfekt Heile Welt" also happy End!!! ich werde mir den Film aufjedenfall ansehen und wünsche mir als Ana = alexis bledel, Als christian: Matt Bomer als "MRS Robinson" = Nicollette Sheridan als Mia = Mila Kunis, als Taylor auf jedenfall = Jason Statham sowie als Dr Flynn = Hugh Laurie. Bin ja mal gspannt

Och neeeee
SPIOLERALARM!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. August 2013 um 22:26


Ich habe alle drei Bücher und bin nun beim letzten Buch dabei. Habe es nun halb durch und ich muss sagen ich bin immernoch von dem Buch gefesselt... es werden schon einige SM Scenen beschrieben allerdings ist es noch mild. Aber ich finde auch anders sollte das Buch nicht sein! Bin ein Fan davon und es erweckt die Neugier etwas neues auszuprobieren

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. August 2013 um 23:01

Ich bin mit teil 2
durch und bin gespannt auf 3!!!!
Mich nervt es wenn man immer dagegen spricht "ach das ist so unrealsitisch blablabla!!!!" Man dann lasst es doch einfach!! Es dreht sich ja nicht nur um Sex sondern auch um die Beziehung von Ana und Christian!!! Und hey welche Frau will nicht so begehrt und verwöhnt werden?!?!? Ich fands toll und bin überzeugte shades of grey fanin i

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. August 2013 um 0:00

Genervt war ich
Von den sich ständig sich wiederholenden Formulierungen und die spezielle Anrede Mr. Und Mrs. ...... Das nervt so so sehr. Man könnte meinen die haben keine Bornamen mehr

Die Sexszenen sind sehr soft im Vergleich zu anderen Büchern

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Oktober 2014 um 21:09

Kam mir bekannt vor
Hab kurz bevor ich die Bücher Shades of Grey las, den Roman "Rebecca" von Daphne du Maurier gelesen.
Und irgendwie kam mir dann bei Lesen der Shades of Grey-Bücher der Gedanke, dass die Triologie eine modernere Variante von "Rebecca" mit ziemlich vielem erotischen Beiwerk ist. Ich weiß nicht, ob ich dass nur so empfinde, doch für mich gibt es ziemlich viele Parallelen zwischen dem Buch von 1938 und den Büchern von E. L. James.
Wirklich lesenswert fand ich dann auch nur Teil 1 der SoG-Bücher, ab Teil 2 nervt vieles nur noch.
Ich hab den Eindruck, die Autorin hat viele Textstellen auf ihrem Computer einfach nur noch kopiert und eingefügt, um möglichst viele Seiten voll zu bekommen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
15 Antworten 15
|
6. Oktober 2014 um 21:00
25 Antworten 25
|
6. Oktober 2014 um 20:58
Von: flyingjosefine
6 Antworten 6
|
6. Oktober 2014 um 20:49
3 Antworten 3
|
6. Oktober 2014 um 20:42
Von: tinaandthelittleprincess
8 Antworten 8
|
6. Oktober 2014 um 20:41
Diskussionen dieses Nutzers
6 Antworten 6
|
2. September 2013 um 10:05
Von: flower_12755705
4 Antworten 4
|
3. Februar 2013 um 8:09
2 Antworten 2
|
31. Januar 2013 um 20:56
11 Antworten 11
|
29. Januar 2013 um 21:42
47 Antworten 47
|
8. Januar 2013 um 6:27
Teste die neusten Trends!
experts-club