Home / Forum / Mein Baby / OT:... Friseurbesuch.. seid ihr Plaudertaschen oder eher die stille Fraktion?

OT:... Friseurbesuch.. seid ihr Plaudertaschen oder eher die stille Fraktion?

13. Juni um 20:22

Ich selber bin ja recht selten beim Friseur. Vielleicht 1-2 x im Jahr. Und gehöre der stillen Fraktion an. Bin da eher so der Genießer.
es wird besprochen was gemacht werden soll und dann gebe ich mich da der totalen entspannung hin.
Ich wüsste auch gar nicht was ich mit meiner Friseurin privates zu besprechen hätte.

Komm da nur gerade drauf, weil da andere Kunden waren, die sich die ganze zeit fröhlich über Gott und die Welt mit ihrem/er Friseur/in unterhalten haben.

Wie seid ihr so drauf beim Friseurbesuch?

Mehr lesen

13. Juni um 20:34

Kommt auf die Frisörin an.

Bei "meiner" rede ich schon. Wir haben aber auch halt so ganz einfach Themen über die wir uns gut unterhalten können. Bin ich mal bei wem anders, kommt es darauf an ob das so harmoniert, wie sympathisch sie mir ist usw. Manchmal hat man sich ja einfach nichts zu erzählen, weil es einfach nicht passt.

1 LikesGefällt mir

13. Juni um 20:47

Ich genieße da gar nichts.

Ich hasse es, wenn Fremde auf meinem Kopf rummachen und daher finde ich vor allem das Haare waschen immer ziemlich furchtbar. Jetzt bin ich schon so weit, dass ich sage: Bitte schnell waschen und ohne Massage!
Aber das nutzt genau nichts.
*brrrrrr*


Aber ähm, das war nicht die Frage. On Topic: Mal so mal so.

Gefällt mir

13. Juni um 20:53
In Antwort auf kreuzunge

Ich genieße da gar nichts.

Ich hasse es, wenn Fremde auf meinem Kopf rummachen und daher finde ich vor allem das Haare waschen immer ziemlich furchtbar. Jetzt bin ich schon so weit, dass ich sage: Bitte schnell waschen und ohne Massage!
Aber das nutzt genau nichts.
*brrrrrr*


Aber ähm, das war nicht die Frage. On Topic: Mal so mal so.

Ich lass immer trocken schneiden
Mag das auch nicht.

1 LikesGefällt mir

13. Juni um 20:53

Ja aber auch nur,weil ich sie mag.
Ich gehe nicht gerne zum Frisör, ich kaufe auch nicht gerne ein-Shoppen,was für ein Horror Wort für mich, in engen Kabinen stinkende Kleidung anzuzuiehen. Ich bin da total Anti-Frauen-Klischee ohne ewig viel Schuhe und Handtaschen.
Zum Frisör gehe ich für mich vielleicht 2-3 Mal im Jahr mit meinen Lockenköpfen und dem anderen Bub muss ich öfter gehen.
Aber wie gesagt sie und die anderen sind okay, da redet man auch etwas. Ansonsten ist das aber so gar nicht meine Sache.

Gefällt mir

13. Juni um 21:25
In Antwort auf emmasmamma

Ich selber bin ja recht selten beim Friseur. Vielleicht 1-2 x im Jahr. Und gehöre der stillen Fraktion an. Bin da eher so der Genießer. 
es wird besprochen was gemacht werden soll und dann gebe ich mich da der totalen entspannung hin. 
Ich wüsste auch gar nicht was ich mit meiner Friseurin privates zu besprechen hätte. 

Komm da nur gerade drauf, weil da andere Kunden waren, die sich die ganze zeit fröhlich über Gott und die Welt mit ihrem/er Friseur/in unterhalten haben. 

Wie seid ihr so drauf beim Friseurbesuch?

Ich kenn meine schon ein paar Jahre und mag sie als Mensch, auch mein Mann schneidet die Haare bei ihr. Aber eigentlich erzählt sie sehr viel mehr, auch Privates

Gefällt mir

13. Juni um 21:39
In Antwort auf alphabetiker

Ich lass immer trocken schneiden
Mag das auch nicht.

Super. Aber ich glaube, das machen wenige Frisöre, oder?
Obwohl ich inzwischen gehört habe, dass das teilweise sogar besser für den Fall der Haare sein soll.
Ich bin aber schon mit noch nassen Haaren direkt nach dem Waschen hingeflitzt. Aber das geht ja nur im Sommer.
Ich fühle mich mit dem Problem immer so alleine, weil alle anderen scheinen auf das Gegrabbel abzufahren.

Meinen Söhnen schneide ich die Haare selbst. Und ob ihr es glaubt oder nicht, es sieht sogar gut aus. Nicht erst eine Mama, war erstaunt als das Thema darauf kam und ich sagte: "achso nein, der geht nicht zum Frisör, weil... ähm das mache ich selbst".
Das werde ich aber natürlich nicht ewig machen. Wenn die das nicht mehr wollen, bekommen sie Geld für den Frisör.

 

Gefällt mir

13. Juni um 22:05

Hehe

Für mich ist die Wäsche immer das Highlight. In meinem Friseursalon wird da immer gut massiert. Und ja, ich liebe es wenn mein Kopf massiert wird. Könnt da jedesmal schier einschlafen. Wenn es nach mir ginge, könnten man mir 2 stunden lang das Köpfchen tätscheln. 

Aber so unterschiedlich ist es. 

4 LikesGefällt mir

13. Juni um 22:07

Ich genieße und lasse mich hübsch machen. Viel erzähle ich nicht... Ich will beim Friseur meine Ruhe und die guten Klatschblätter lesen 

Gefällt mir

13. Juni um 22:21

Ich gehe nicht gerne zum Frisör, ist mir ein Rätsel wieso manch einer da alle paar Wochen hin muss und sich auch noch drauf freut 😝
Ich bin maximal ein Mal im Jahr dort...neulich wäre es mal wieder nötig gewesen, da hab ich es aber ewig vor mir her geschoben und in nem kleinen Ausraster Moment dann einfach selbst zur Schere gegriffen. Hat erstaunlich gut geklappt 🤩
Ich finde das ewige Gequatsche auch anstrengend. Früher hab ich immer Unikram mitgenommen, um meine Ruhe zu haben 🙈

Gefällt mir

13. Juni um 22:40
In Antwort auf emmasmamma

Hehe

Für mich ist die Wäsche immer das Highlight. In meinem Friseursalon wird da immer gut massiert. Und ja, ich liebe es wenn mein Kopf massiert wird. Könnt da jedesmal schier einschlafen. Wenn es nach mir ginge, könnten man mir 2 stunden lang das Köpfchen tätscheln. 

Aber so unterschiedlich ist es. 

ich sage ja nicht, dass ich es überhaupt nicht mag. aber nicht von "fremden"

Gefällt mir

13. Juni um 22:41
In Antwort auf kathastrophex

Ich gehe nicht gerne zum Frisör, ist mir ein Rätsel wieso manch einer da alle paar Wochen hin muss und sich auch noch drauf freut 😝
Ich bin maximal ein Mal im Jahr dort...neulich wäre es mal wieder nötig gewesen, da hab ich es aber ewig vor mir her geschoben und in nem kleinen Ausraster Moment dann einfach selbst zur Schere gegriffen. Hat erstaunlich gut geklappt 🤩
Ich finde das ewige Gequatsche auch anstrengend. Früher hab ich immer Unikram mitgenommen, um meine Ruhe zu haben 🙈

Ich gehe zweimal im Jahr. Das reicht 

Gefällt mir

13. Juni um 23:41

Ich bin auch eher still. Ich gehe 2x im Jahr hin und genieße das auch richtig. hab dann aber auch nen 2 Stunden Termin mit Farbe und schneiden etc. 
​Bin immer im gleichen Salon, aber mit wechselndem Personal, die können dort alle gut schneiden, könnte also eh nicht an irgendein Thema anknüpfen. Ich antworte auf Fragen, aber das war es auch.

1 LikesGefällt mir

14. Juni um 8:41

Kommt immer auf den Frisör an. Ich geh abwechselnd zu 2 Stück im gleichen Salon - mit der einen rede ich nur ein bisschen Smalltalk. Mit dem anderen babbel ich die ganze Zeit durch, er kam erst vor 3 Jahren nach D. und wir "üben" dann immer - aber es wird immer besser bei ihm

Ich gehe so 1x in Quartal-1x im halben Jahr, je nachdem wie ich Bock habe.

Gefällt mir

14. Juni um 11:09
In Antwort auf emmasmamma

Ich selber bin ja recht selten beim Friseur. Vielleicht 1-2 x im Jahr. Und gehöre der stillen Fraktion an. Bin da eher so der Genießer. 
es wird besprochen was gemacht werden soll und dann gebe ich mich da der totalen entspannung hin. 
Ich wüsste auch gar nicht was ich mit meiner Friseurin privates zu besprechen hätte. 

Komm da nur gerade drauf, weil da andere Kunden waren, die sich die ganze zeit fröhlich über Gott und die Welt mit ihrem/er Friseur/in unterhalten haben. 

Wie seid ihr so drauf beim Friseurbesuch?

Bin alle 5 Wochen bei meiner Friseurin...ich habe eine Bob-Frisur mit Pony. Da meine Haare wie Unkraut wachsen, ist das nach spätestens 5 Wochen dringend nötig.
Diese Friseurin ist auch eine gute Freundin von mir und dementsprechend reden wir auch miteinander.
Wenn sie nicht arbeiten ist, dann gehe ich zu ihrer Chefin und die gehört quasi zu unserer Familie und wir schweigen uns auch nicht an. 

Ich mag es nicht, wenn ich den Friseur nicht wirklich kenne oder wir uns nur anschweigen. Da fühle ich mich unwohl. 
 

Gefällt mir

14. Juni um 15:00
In Antwort auf emmasmamma

Ich selber bin ja recht selten beim Friseur. Vielleicht 1-2 x im Jahr. Und gehöre der stillen Fraktion an. Bin da eher so der Genießer. 
es wird besprochen was gemacht werden soll und dann gebe ich mich da der totalen entspannung hin. 
Ich wüsste auch gar nicht was ich mit meiner Friseurin privates zu besprechen hätte. 

Komm da nur gerade drauf, weil da andere Kunden waren, die sich die ganze zeit fröhlich über Gott und die Welt mit ihrem/er Friseur/in unterhalten haben. 

Wie seid ihr so drauf beim Friseurbesuch?

Ich war einmal in meinem Leben beim Frisör. Und da war ich eher still. 
Ich schneide mir die Haare lieber selbst. Da weiß ich, dass nicht zu viel abkommt.
Du siehst: ich bin eher von der misstrauischen Fraktion!!

Gefällt mir

14. Juni um 21:32

Ja, einfach nur lang.

1 LikesGefällt mir

15. Juni um 9:19

Bin mit meinem Frisör gut befreundet, wir unterhalten uns daher immer sehr ausgiebig

Gefällt mir

16. Juni um 12:29
In Antwort auf alphabetiker

Kommt auf die Frisörin an.

Bei "meiner" rede ich schon. Wir haben aber auch halt so ganz einfach Themen über die wir uns gut unterhalten können. Bin ich mal bei wem anders, kommt es darauf an ob das so harmoniert, wie sympathisch sie mir ist usw. Manchmal hat man sich ja einfach nichts zu erzählen, weil es einfach nicht passt.

Ist bei mir genau so. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen