Home / Forum / Mein Baby / OT Gardinen kraeuseln

OT Gardinen kraeuseln

27. Mai 2014 um 18:28

Peinliche Frage, als Hausfrau sollte man das wissen... Wie geht das? Ich verstehs nicht.

Wann ziehe ich die Baendchen raus und wie wirdsdann angerichtet?

Mehr lesen

27. Mai 2014 um 18:34

Also wo ich noch gardinen hatte
hab ich nicht an den bändchen gezogen. also man nimmt die häckchen und tut dann 2 von den dingern, keine ahnung wie das heisst, nennen wir sie maschen - drauf,überspringt eine , nimmt wieder ein häckchen ,tut wieder 2 von den maschen drauf, usw. wenn alle häckchen dran sind zieht man das noch etwas in form und hängt es auf. die bänder sind nur dazu da um die gardine schmaler zu ziehen, damit die gardinenkräusel noch enger stehen. würde ich aber nicht machen , da du ja dann noch mehr an breite verlierst. hoffe das war jetzt verständlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2014 um 18:36
In Antwort auf ano100

Also wo ich noch gardinen hatte
hab ich nicht an den bändchen gezogen. also man nimmt die häckchen und tut dann 2 von den dingern, keine ahnung wie das heisst, nennen wir sie maschen - drauf,überspringt eine , nimmt wieder ein häckchen ,tut wieder 2 von den maschen drauf, usw. wenn alle häckchen dran sind zieht man das noch etwas in form und hängt es auf. die bänder sind nur dazu da um die gardine schmaler zu ziehen, damit die gardinenkräusel noch enger stehen. würde ich aber nicht machen , da du ja dann noch mehr an breite verlierst. hoffe das war jetzt verständlich

Also
mehrere Maschen auf ein Haeckchen? Da verliert man aber auch ordentlich an Breite, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2014 um 18:43
In Antwort auf mamam2013

Also
mehrere Maschen auf ein Haeckchen? Da verliert man aber auch ordentlich an Breite, oder?

Ich hab
glaub ich 2 maschen genommen. klar verliert man an breite. du brauchst für ein meter fenster sicher 2 m gardine, damit es gut aussieht. oder du versuchst es mit eine masche aufs häckchen, 2 auslassen und dann an dem band ziehen, vielleicht klappt das auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2014 um 19:00

Aaaaaalsooo...
Deine Gardinen sind ja (hoffentlich ) deutlich breiter, als das Fenster breit ist. Du nähst erstmal das Kräuselband an die Gardine. Anschließend knotest du die Bändchen am einen Ende zusammen. Am anderen Ende ziehst du so lange, bis du die gewünschte Breite hast (also die Breite des Fensters) und knotest die Bändchen auch am anderen Ende zusammen. Anschließend werden die Häkchen eingehängt und die Gardine aufgehängt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2014 um 19:05
In Antwort auf blaetterrascheln

Aaaaaalsooo...
Deine Gardinen sind ja (hoffentlich ) deutlich breiter, als das Fenster breit ist. Du nähst erstmal das Kräuselband an die Gardine. Anschließend knotest du die Bändchen am einen Ende zusammen. Am anderen Ende ziehst du so lange, bis du die gewünschte Breite hast (also die Breite des Fensters) und knotest die Bändchen auch am anderen Ende zusammen. Anschließend werden die Häkchen eingehängt und die Gardine aufgehängt.

Vergessen
nach dem Ziehen an den Bändchen, muss natürlich noch alles zurecht gezupfelt werden, damit die Kräuselung auch gleichmäßig ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2014 um 19:42

Ok
Also Bteite ist genug vorhanden. Habs mal an einer Seite probiert und es gefaellt mir nicht. Wenn sie geschlossen sind gehts ja noch, aber hab sie fast immer auf im Wohnzimmer und dann schauts komisch aus.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2014 um 19:51

Hmm,,,
Mein Fall ist das heutzutage auch nicht mehr mit der Kräuselung. Alternativ hängst du die Häkchen halt ein ohne zu kräuseln. Oder du nähst noch Schlaufen an die Gardine und ziehst sie über eine Gardinenstange (finde ich am schönsten). Wäre halt ziemlich aufwendig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram