Home / Forum / Mein Baby / OT: Gelnaegel

OT: Gelnaegel

19. Oktober 2009 um 15:36

...Die gehen mir naemlich nach mittlerweile zwei Monaten ziemlich auf den Geist. Das ewige Gerenne zum Ausfuellen lassen nervt! Wuerde die Dinger deshalb ja auch gerne wieder loswerden, aber die Naegel darunter sind durch das Praeparieren fuer den Kunstnagelaufsatz ziemlich duenn und bruechig.

Gibt es eine Moeglicheit, den Naturnagel wieder irgendwie zu verstaerken, bis der "abgeschmirgelte" Teil sich ausgewachsen hat? Ich meine, im Studio auf der Preisliste irgendwas von "take-off and "OVERLAY"" gelesen zu haben. Kennt das Jemand? Habe versucht, das Maedel im Studio zu fragen, aber die spricht derartig grottenschlecht Englisch, das ich nach dem 4. mal nachfragen entnervt aufgegeben habe.

LG
DH, immer noch mit Kunstnaegeln

Mehr lesen

19. Oktober 2009 um 16:04

Irschentwer????

Gefällt mir

19. Oktober 2009 um 20:00

Hallo
also wenn mich nicht alles täuscht, heißt dieses overlay irgendwas mit fotos oder bilder auf dem nagel.
take off ist eigendlich abheben und normalerweise steht es für das entfernen.

aber, ich kann dir wirklich nur raten, langsam und schritt für schritt das alte gel auswachsen zu lassen. du kannst dir da alleine eigendlich sehr gut helfen.
ich habe auch meine nägel alleine wieder hin bekommen.
und zwar so:
ich habe mit diesen sandfeilen, ganz fein, immer die stücke vorsichtig bei gefeilt, die sich gelöst haben und halt den nagel an sich gekürzt.
nach dem feilen habe ich kurz mit wasser abgewaschen, gut getrocknet und dann mit einem nagelhärter aus dem dm (ich persönlich bin sehr zufrieden damit) immer schön den naturnagel behandelt.
es dauert zwar ne weile, bis dein nagel stabiel bleibt, aber bei mir persönlich war der nagel durch das härten von grund auf nicht ganz so empfindlich.

bitte reiß oder feile nicht sofort alles runter. damit machst du mehr kaputt als du denkst. (meiner freundin ist am kleinen finger der nagel gezogen worden, weil eine entzünding drunter war)

hoffe ich konnte dir helfen

lg
steffi

Gefällt mir

19. Oktober 2009 um 20:29

Hallo, Ihr Beiden!
Erstmal Danke fuer die Info.

Die Naegel sind noch dran... den Tipp, den Gelnagel einfach auswachsen zu lassen und selbst zu befeilen und zu kuerzen finde ich gut, Ronja. Wenn man den Uebergang zum Naturnagel gleich mitfeilt, sieht das vielleicht ja ganz ok aus...
Nagelhaerter werde ich mir auch gleich mal besorgen.

LG und einen schoenen Abend
DH

Gefällt mir

19. Oktober 2009 um 20:34
In Antwort auf jovana_12315318

Hallo, Ihr Beiden!
Erstmal Danke fuer die Info.

Die Naegel sind noch dran... den Tipp, den Gelnagel einfach auswachsen zu lassen und selbst zu befeilen und zu kuerzen finde ich gut, Ronja. Wenn man den Uebergang zum Naturnagel gleich mitfeilt, sieht das vielleicht ja ganz ok aus...
Nagelhaerter werde ich mir auch gleich mal besorgen.

LG und einen schoenen Abend
DH

Also
wie gesagt, ich habe immer nur vorsichtig das abgefeilt und ein wenig angeglichen, was lose war.
wenn du den rausgewachsenen übergang ein mal kurz schräg glatt gefeilt hast, sieht man es ja eh kaum noch, weil ja der naturnagel alleine weiter wächst.
ich habe einfach immer über den mit härter behandelten nägel (gut eintrocknen lassen, der ist so zartrosa und zieht auch in den nagel ein) klarlack gezogen, so hat man das rauhe nicht sofort gesehen

viel glück

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen