Home / Forum / Mein Baby / Ot:Haus mit Garten/ Viele Insekten im Haus?!

Ot:Haus mit Garten/ Viele Insekten im Haus?!

9. Juli 2014 um 22:19

Wir ziehen in ein kleines Häuschen mit Garten vorm Haus, Terasse und Wiese hinterm Haus und überhaupt viel Grün drum herum.

Was kann ich tun, damit nicht so viele Insekten ins Haus gelangen außer Fliegengitter?

Wer wohnt auch im Grünen und habt ihr viele Käfer, Spinnen oder sonstiges?

Ich hasse Insekten und ekel mich leider total!

Mehr lesen

17. August 2014 um 17:37

Viele Insekten am Strand.....
Fliegengitter konnten wir leider am Strand nicht gebrauchen.
An einen schönen warmen Sonnentag auf einer Nordseeinsel, gingen wir zum Strand ans Meer, als wir immer näher ans Wasser kammen wurden wir von tausenden kleinen Fliegen überfallen. Diese lästigen schwarzen Fliegen setzen sich auf unsere Kleidung auch unser Töchter pfanden es nicht gut. Als wir unser Strandlager erreicht hatten konnten wir uns nur nackt ausziehen und ins Meer springen wo wir einige Zeit verweilen mussten. An diesen Tag blieben wir alle nackt und spielen im Wasser Beachball. Die kleinen schwarzen Fliegen waren nach ca.2-3 Std. verschwunden und wir konnten unsere KLeidung aus schlagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2014 um 5:30

Update:
Wir wohnen jetzt knapp drei Wochen hier.

Bis auf Waldschaben hält es sich in Grenzen.
Waldschaben gibts hier Ca. 6 Monate im Jahr.
Sehen ähnlich aus wie Kakerlaken, tun aber nichts und sterben im Haus schnell, da sie sich von Pflanzenresten ernähren.
Trotz Fliegengitter kommen die leider irgendwie rein. Naja schön ist es nicht, aber ich hoffe ich gewöhne mich dran.
Jetzt wo es kühler wird verschwinden die auch langsam.

Ach ja Spinnen hats auch noch einige, aber die machen mir nicht sooo viel aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2014 um 6:36

Das hat glaube ich
gar nichts mit Stadt und Land bzw. Haus mit Garten etc. zutun.

Wir haben letztes Jahr in einer Erdgeschosswohnung mit Garten oder eher Wiese gewohnt und hatten nie eine Spinne oder Mücke, ganz selten mal eine Fliege in der Wohnung.


Jetzt wohnen wir in einer Dachgeschosswohnung und haben trotz Fliegengitter sehr viele Insekten.

Naja, wie gut, dass meine Tochter so ein Insekten-Eingang-Ding hat. So konnten wir schon ein Paar Spinnen und Wespen/Bienen retten. Um die Fliegen und Schneider kümmert sich unsere Katze.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2014 um 10:08

Staubsauger,fliegenklatsche
und ab und an insektenspray sind grad meine ständigen wegbegleiter. jeden abend muss ich auf fliegen,mücken- und spinnenjagd. sonst will meine tochter nicht schlafen, weil sie so ein schisser ist.
im alten haus wars nicht so schlimm, aber hier auf dem land find ich es auch extremer.
wir wollen jetzt noch den Bambus am haus ausgraben, sowie das Efeu was an einigen stellen am haus hochwächst... denke das zieht viele Insekten an... hoffe das es dann besser wird. nähstes jahr möchte ich dann schon hochwertige Fliegengitter für de fenster kaufen.
meine tochter ist mittlerweile auch ein guter fliegenklatscher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2014 um 18:52

Hi
Wohnen in einem Reihenendhaus mit Garten zur Miete und unser Garten grenzt direkt an ein Maisfeld,wir haben schon hier und da spinnen und fliegen aber es geht ab und an verirrt sich auch mal eine Feldmaus im Abstellschuppen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2014 um 21:55

Wir sind umzingeld von feld und garten
aber ich hab erlich gesagt schlimmeres erwartet.
aber täglich kommen so einige käfer und viele fliegen.
Die fenster die ich gekippt habe, da lass ich immer den rolladen runter aoweit wie das fenster auf ist. Das hilft sehr. Und die terassentür hat ein fliegengitter, sowie das badefenster. Weil die beiden immer sperrangelweit offen sind. Ach und spinnen sind in jeder ecke. Weggesaugt und am nächsten tag wieder da. Hab mich dran gewöhnt. Und ich bin da echt ne phobikerin.
Aber ich will hier nie wieder weg. So etwas ist für die kinder extrem viel wert. Tür raus und direkt im garten.
Nur mit den pilzen haben wir grad so en problem... kennt sich da jemand aus? Wegen giftigkeit und so? Habe bilder
sorry dass ich jetzt mit meinen pilzen hier rein platz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest