Home / Forum / Mein Baby / Ot:hausbau

Ot:hausbau

15. Januar 2015 um 13:42

Hallo ihr lieben,
Wir haben uns nun doch entschieden schon etwas eher ans projekt hausbau zu gehen. In den nächsten tagen haben wir termine bei verschiedenen banken zur budgetabfrage.

Nun möchte ich mich langsam auf die suche nach Bauunternehmen machen.
Wer hat gebaut/bauen lassen? Mit welchem anbieter? Seid ihr zufrieden?
Erzählt mal ein bisschen

Lg

Mehr lesen

15. Januar 2015 um 18:01

.
Ceyylin, leider nicht...ist doch ein ganz gutes Stück bis zu uns...
Mhh ich bin mal gespannt was die banken sagen und dann werden wir mal die musterhäuser besichtigen. Kataloge habe ich auch schon einige hier, aber laut anbieter ist natürlich immer das eigene angebot das non plus ultra. Gar nicht so einfach...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 7:46

Wir bauen auch
Nach fast zwei Jahren wird nächste Woche endlich der Vertrag unterschrieben.

Man muss die Anbieter wirklich gut vergleichen. Von verbraucherschutz gibt's da auch nen Buch mit checkliste.

Oberpfalz sind wir auch und ehrenreich war bei uns gleich raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 8:17

Uns
kamen zwei Berater sehr unkompetent vor.
Das Angebot war zwar günstig aber es gab viele versteckte Kosten die dann noch dazu gekommen wären.
Letztendlich hat ein unabhängiger Bauberater unsere Meinung bestätigt. Der war total gegen die Firma.

Woher kommst du denn hier aus Raum schwandorf kann ich dir nen paar Firmen sagen wo Freunde gute Erfahrungen haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 8:40

Bei uns war auch das Geld Die große Hürde
Aber es bringt nichts wenn die böse Überraschung am ende kommt und es dann teurer wird. Lieber hab ich ein ehrliches Angebot.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 8:55

Wo
In der oberpfalz wollt ihr denn bauen?
Komme auch aus der oberpfalz und wir überlegen auch ob kauf oder selbst bauen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 8:58

Wo
Kommt ihr denn aus der oberpfalz her???
bin auch aus der oberpfalz : mrgreen : aber wir werden jetzt erstmal Häuser anschauen und dann sehen ob wir kaufen oder bauen...oder es ganz bleiben lassen...

hier ists mit Häusern sowie Baugrundstück echt schwierig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 9:08

Versteckte Kosten
Siehst du erst beim Vergleich mit anderen oder eben mit Checklisten.

Freunde bauen grad mit singer sind zufrieden, weis Grad nicht woher die sind.
Andere haben mit Fischer aus schmidmühlen gebaut.
Wir haben uns für feldbauer aus Roding entschieden.

Wenn du mich meinst ich bin aus schwandorf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 11:32
In Antwort auf kathie_11984038

Wo
Kommt ihr denn aus der oberpfalz her???
bin auch aus der oberpfalz : mrgreen : aber wir werden jetzt erstmal Häuser anschauen und dann sehen ob wir kaufen oder bauen...oder es ganz bleiben lassen...

hier ists mit Häusern sowie Baugrundstück echt schwierig

.
Hier bei uns leider auch... 700qm grundstück fur 220000 euro. Hab gedacht ich sehe nicht richtig xD
Ist wirklich schwierig....wollten zuerst ein "gebrauchtes" haus kaufen, aber wenn man da mal die umbau/modernisierungs-kosten mit berücksichtigt, wird es auch nicht günstiger...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 11:41
In Antwort auf doris_12666793

.
Hier bei uns leider auch... 700qm grundstück fur 220000 euro. Hab gedacht ich sehe nicht richtig xD
Ist wirklich schwierig....wollten zuerst ein "gebrauchtes" haus kaufen, aber wenn man da mal die umbau/modernisierungs-kosten mit berücksichtigt, wird es auch nicht günstiger...

Auf dem Dorf
Geht's hier. 700qm haben 50.000 gekostet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 13:15
In Antwort auf zoe_12330996

Auf dem Dorf
Geht's hier. 700qm haben 50.000 gekostet

.
Traumpreis!!
Oben genanntes grundstück liegt am rand einer 30.000 einwohner stadt. Will gar nicht wissen was man in ballungszentren zahlt o.O
Ein bisschen garten hätte ich schon gerne und 300-400qm die dagegen bezahlbar sind finde ich irgendwie recht klein?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 15:11

Wir
Kommen auf 305.000 für das Haus mit Garage und Keller. Grundstück ist voll erschlossen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 15:14

.
Nur? Das finde ich viel. Da kann man sich richtig schön was bauen (lassen).
Hab jetzt schonmal die ein oder anderen anbieter kontaktiert und für eine haus 140qm, energieeffizient, normale ausstattung, ohne keller gehts bei 160.000 los. Open end natürlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 18:03

Also
Schlüsselfertig nicht. Wir machen selbst was nur geht. 140qm Wohnfläche sind des.
Wie machen selbst Böden, Fliesen, Türen, Sanitärgegenstände, streichen und streichen von sichtbarem Holz außen. Pflastern ist noch nicht mit im Preis , ne Küche auch nicht.

Heizung haben wir nen Holz/pellet ofen mit Wasserführung und solarthermie vom Dach. Heizung haben wir ewig gebraucht uns zu entscheiden. Und zufällig noch nen Schnäppchen mit Ausstellungsstück gemacht.

Wir haben gespart was ging. So sind nicht am allem fenstern rollos zum beispiel.

Wie verhandeln schon nen Jahr, das die Firma dem Preis gehalten hat war reine Kulanz.
Zusätzlich haben wir 3% Nachlass verhandelt und zusätzlich 2% skonto bei Zahlung innerhalb 10 Tagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 18:06
In Antwort auf zoe_12330996

Also
Schlüsselfertig nicht. Wir machen selbst was nur geht. 140qm Wohnfläche sind des.
Wie machen selbst Böden, Fliesen, Türen, Sanitärgegenstände, streichen und streichen von sichtbarem Holz außen. Pflastern ist noch nicht mit im Preis , ne Küche auch nicht.

Heizung haben wir nen Holz/pellet ofen mit Wasserführung und solarthermie vom Dach. Heizung haben wir ewig gebraucht uns zu entscheiden. Und zufällig noch nen Schnäppchen mit Ausstellungsstück gemacht.

Wir haben gespart was ging. So sind nicht am allem fenstern rollos zum beispiel.

Wie verhandeln schon nen Jahr, das die Firma dem Preis gehalten hat war reine Kulanz.
Zusätzlich haben wir 3% Nachlass verhandelt und zusätzlich 2% skonto bei Zahlung innerhalb 10 Tagen.

Achso
Material für die eigenleistungen sind schon in den Preis eingerechnet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 20:37

.
Ich kenn das so, dass die Bank einen Baukredit nur gegen Nachweise von Ausgaben gewährt. Sonst könnte ja bei den derzeit günstigen Baufinanzierungskonditionen jeder einen teureren Kredit aufnehmen und sonstige Fremdobjekte mitfinanzieren, etwa ein Segelschiff.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 21:29

Finanzierung
Is unser rotes Tuch. Von Durchblick kann da nicht die Rede sein. Weil die jetzt reif gebraucht haben hat sich unser Baubeginn um drei Monate verschoben.
Die eigenleistungen werden als Eigenkapital gerechnet und wir mußten sagen was die Materialko sten etwa sind.
Wir haben allerdings auch 10t als Reserve geplant und des ging so von der Bank. Nur für die Auszahlungen wollen die natürlich dann belegt haben für was.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 22:15


Wir kommen auch aus der Nähe und haben mit "Klassikbau" gebaut - die sind in Bad Abbach. Kann ich sehr empfehlen, waren super zufrieden, alles geklappt.(Die Homepage ist nicht sehr aussagekräftig...)
Haben für Haus mit Carport, allerdings ohne Keller so um die 220.000 gezahlt. Elektrik war Eigenleistung, Maler ein Freund, Böden auch - so haben wir etwas gespart und z.B. höherwertigen Parkett statt Laminat verlegt. Sind nach wie vor (nach 2 Jahren) sehr zufrieden!
Vielleicht wären die ja was für dich - je nachdem, wo du ungefähr wohnst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 22:36
In Antwort auf zoe_12330996

Wir bauen auch
Nach fast zwei Jahren wird nächste Woche endlich der Vertrag unterschrieben.

Man muss die Anbieter wirklich gut vergleichen. Von verbraucherschutz gibt's da auch nen Buch mit checkliste.

Oberpfalz sind wir auch und ehrenreich war bei uns gleich raus.

Ehrenreich
hatten wir auch erst in der engeren Auswahl - aber auch uns war der Berater zu inkompetent...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2015 um 8:32

Mit Town und Country
Kann ich nicht empfehlen. Kostenvoranschläge ungenügend, gehen mit Reklamation unkulant um. Echt lieber nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2015 um 8:48

...
Wir bauen auch grad. Wir haben uns für Bien Zenker entschieden und momentan kann ich erstmal nichts negatives berichten.
Was die Finanzierung angeht haben wir einen super Vermittler. Dr Klein kann ich da auch nur empfehlen. Wir wurden gerlfragt, was uns bei der Finanzierung wichtig ist, z.B eine Sondertilgung und so und es wurde eben nach unseren Wünschen eine passende Bank gesucht.
Was man jedoch nicht mitfinanzieren kann sind Möbel, Küche etc.
Also nur rein das was eben mit dem Bau zutun hat.

- Grundstück
- Haus
- Boden-/ Wandbelege
- Außenanlage
- Handwerker um die Arbeiten durchzuführen, falls sie nicht in Eigenleistung erbracht werden

Zum Thema Außenanlage (Garten, Einfahrt, Garage etc sagt man 10% des Hauswertes sind realistisch. Baut man also für 300.000 sollte man für den Garten rund 30.000 einplanen)

Geld was übrig bleibt, zahlt die Bank nicht aus. Banken berechnen nach einer gewissen Zeit eine Bereitstellungsgebühr. Bei uns ist das nach 12 Monaten nach Antragstellung. Alles was dann noch in diesem 'Topf' drin ist, wird dann verzinst und die Bank freut sich.
Wir müssen eine kleine Summer nachfinanzieren, da wir bei der Bemusterung nicht den allgemeinen Standard an Bodenbeläge wollten und uns so noch für das ein oder andere extra entschieden haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2015 um 9:57

...
Ihr müsst alles nachweisen.
Küche und Möbel könmt ihr wie gesagt bei der Hausfinanzierung nicht mit einplanen. Dazu braucht ihr einen eigenen Kredit bei ner Bank.
Wenn irgendwelche Kosten anfallen, sei es jetzt beim Hausbau die Kosten fürs Haus müsst ihr der Bank anweisen, dass die das Geld auszahlen. Oder die Handwerker die kommen fürs Badezimmer ebenfalls wieder eine Auszahlungsanweisung an die Bank. Ihr bekommt die Finanzierte Summe nicht auf euer normales Bankkonto überwiesen.
Wie gesagt es werden nur die reinen Baukosten finanziert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2015 um 11:25

.
Zur not kann man bei den meisten Möbelhäusern ja mittlerweile 0% finanzieren. Ohne Küche musst du sicher nicht einziehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2015 um 16:22


Wir hatten wohl Pech - beim ersten Mal waren wir bei einem anderen Berater, bzw bei Herrn Ehrenreich jun selbst. Beim zweiten Mal bei einem,der keine Lust auf Hausverkauf hatte..Schau dir trotzdem mal die Firma Klassikbau an - da haben wir für das gleiche Geld wesentlich mehr bekommen! Höhere Ausstattung, mehr Spielraum usw...
Lg
Susi Sunkist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2015 um 14:45

Der Traum von Haus
Hallo, wo wollt ihr den Bauen ich kann Euch helfen bei beiden Sachen Finanzierung und Bauunternehmen! Vergleichen lohnt sich dies ist meine Job!

Bei Interesse melde Dich einfach, konnte den Traum von Haus schon vielen Verwirklichen !

Liebe Grüße Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club