Home / Forum / Mein Baby / OT: helft mir mal bitte -.- Vermieter

OT: helft mir mal bitte -.- Vermieter

23. Januar 2014 um 22:36

Hallo Leute ich weiss nicht mehr weiter!
Stromabrechnung. 2300 Nachzaung und 800 wurden eingezahlt. Das heisst einen Verbrauch von über 3000 in einem Jahr.

Und wir haben 60m2 unsere Tochter ist 7 Monate. Wir haben ne Waschmaschine der Klasse A+ einen Kühlschrank der Klasse A und eine Gefriertruhe der Klasse B. Sonst noch ein Herd und Durchlauferhitzer Sonst nichts! Wie kann das sein?
Bei den Stadtwerken liegt definitiv kein Fehler vor.

Ich hatte nen Elektriker hier u der hat ein Relais in meinem Sicherungskasten gefunden, welches man nur hat, wenn 2! Durchlaufherhitzer auf einen Zäher laufen. Ich hab aber nur einen. Der Verbraucht 12 kW. Weil ich das weiss mach ich heiss Wasser auch eig immer mit dem Wasserkocher. Kommt mich billiger. An dem kanns also auch net liegen! Wieso hab ich ein Relais? Die Wohnungen waren schon immer getrennt das Relais is aber mi der Nachbarwohnung verbunden! Das ist doch nicht normal?
Die Gastherme hat zwei Gaszähler und versorgt zwei Wohnungen. Meine u auch die des Nachbars. Sie sitzt aber in meiner Wohnung. Das mit den zwei Gaszâhlern ist ja okay aber was ist mit dem Strom der die Pumpe die dadrin läuft betreibt? Die geht auf meinen Stromzähler! Ist das rechtens?

Bitte die Vermieterin seit 3 Wochen um Klärung wegen dieses Relais. Sie will mir den Elektriker schicken der die Elektrik des Hauses vor 20 Jahren schon installiert hat. Sie hält mich aber immer hin. Ich werd nun Montag zum Anwalt gehen. Das kann ja nicht sein! Wie sollen 2 Personen bitte für 3000 Strom verbrauchen??

Übrigens die Vormueterin hatte in einem Monat auch schon 1000 kW Verbrauch! Auch schon so hoch für dich eine Einzelperson die Vollzeit im Beruf ist!
Da stimmt doch was nicht?!
Kann ich noch was tun ausser zum Anwalt?

Mehr lesen

23. Januar 2014 um 22:52

.
HM ja das stimmt. Dieser besagte Elektriker war vor Weihnachten schon da, weil uns ständig die Hauptsicherung Flöten ging. Einmal kam sogar ein Funke aus dem Kasten als wir die wieder rein gemacht haben!!
Jedenfalls war der da, und meinte dann ", ah sie haben ja dieses Relais, sie hatten sich doch wegen dem Stromverbrauch beschwert weil der so hoch war?" Ich so "jap" und er ", dann wissen sie ja woherder Verbrauch kommt"
Hmmmm ich drüber nachgedacht u er hat währenddessen am Kasten die Leitungen überrückt damit nix mehr rausknallt. Als er fertig war sprach ich ihn darauf an nochmal, da wollte er von dem Satz nix mehr wissen. Er müsse erst den Vermieter informieren. Mein Mann war aber Zeuge bei dieser Aussage!

Sehr seltsam oder?9

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 23:17

Evey
Also wir haben laut Zähler 10.000kW verbraucht. Bei Einzug stand er bei 14.000 und bei Ablesung bei 24.000
Und wie gesagt die Vormieterin die hier allein gelebt hat hatte 1.000 in einem und nem halben Monat. Das ist ja vieeeeeel zu hoch. Wir haben übrigens 2 ZKB. Falls das was zur Sache tut. Die Veieterim will mir als einreden es läge am Erhizer. Wir hätten ja auch mehr Wasserverbrauch als die Vormieterin. Ja klar haben wir das, sie war allein wir sind jetzt zu 3. Das war ja klar das wir mehr verbrauchen. Zahlten die ganze Zeit 35 Wasser pro Monat. Aber ich nutz den Erhitzter ja schon nur zum baden oder duschen. Und wir duschen kurz beide je 5 Minuten. Mit meiner Maus bade ich idR einmal die Woche zusammen. Die letzte Woche gar nicht weil sie krank war! Andere haben doch auch Durchlauferhitzer wenn diealle 3000 im Jahr bezahlen würden gäbe es die Dinger doch gar net mehr.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 23:28

Ja
Fotos haben wir schon gemacht. Mir haben das zwei Leute bestätigt das man so ein Relais nur hat, wenn zwei Erhitzter auf einen Zähler laufen.
Der eine ist gelernter Elektriker aber nicht mehr im Beruf. Der andere ist Hausmeister an einer Schule und auch gelernter Elektriker. Der eine ist mein Kusemg, der andere der Nachbar meiner Mama.
Ist schon sehr seltsam alles

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 23:37

.
Das denk ich auch. Ich steh ja total auf Licht deshalb hab ich ganz ganz viele Lampen gebastelt die gehen mit Baterielichterketten das is total super.
Wir achten da echt sehr drauf. TV ist nie auf Standby. Der läuft sogar manchmal über Tage gar nicht. Erhitzter achte ich wie gesagt auch sehr drauf.....
Meine Eltern haben ein EFH und mein Papa züchtet KoiKarpfen dh die haben ne Kostenintensive Pumpe zu dem Teich mit den Fischen. Die haben 3600kWh verbraucht im Jahr. Es kann also echt net sein..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2014 um 23:59

.
Da wohnte ein junger Mann. Dieser ist so 3 Wochen vor Ablesung ausgezogen. Und der war letutens hier wegen der Abnahme und Schlüsselubergabe. Hab den mal gefragt was er bezahlt hat. Ja er meinte er hat gar nicht an die Stadtwerke sondern an den Vermieter bezahlt und nen Haufen Geld raus bekommen. Er hat auch nen Erhitzter und 6 Jahre hier gewohnt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2014 um 7:43

Statt immer gleich
nach Betrug und Polizei zu schreien würde ich erstmal den richtigen Weg wählen. Nämlich einen Elektriker kommen lassen, das prüfen und schriftlich die Anschlüsse festhalten. Der Elektriker kann quasi genau einen Schaltplan erstellen wo was hingeht bzw. was genau über diesen Zähler läuft. Dann würde ich zur Vermieterin gehen und ihr diesen Zustand erklären und um Rückerstattung der zuviel bezahlten Beträge bitten. Und erst wenn sie dann seltsam wird, sich rausredet, keine Lösungsvorschläge anbietet erst dann kannst du davon ausgehen dass sie diesen Zustand nicht verändern möchte bzw. davon Kenntnis hat.

Ich bin selbst Vermieter und was mich immer wieder stört ist dass in allen Foren immer gleich groß nach Betrug und Mietminderung geschrien wird aber in 80 % der Fälle noch nicht mal mit dem Vermieter geredet wurde!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2014 um 11:00

Lostp2
Ich habe ja schon mehrfach mit dem Vermieter geredet. Ich weiss von dem hohen Verbrauch seit 4 Wochen und nichts absolut nichts tut sich. Sie sagt dann sie kommt vorbei und kommt dann einfach nicht. Dann sagt sie sie schickt mir den Typen und macht es nicht. Sie sagt sie meldet sich und keiner ruft an. Teilweise geht sie tagelang nicht ans Telefon wenn sie meine Nummer sieht. Schalte ich meine Nummer aus, geht sie ran.
Sie ist ja eigentlich nicht mal meine Vermieterin. Das sind 3 Personen. Aber mein eigentlicher Vermieter den erreich ich seit Wochen nicht mehr. Sie ist die Frau vom anderen Vermieter, sie stehr aber im Vertrag mit drin aber unterschrieben hat ihn der der Geschäftspartner Ihres Mannes.

Sie diskutiert dann immer mit mir ich hätte ja 2 Durchlauferhitzer in der Wohnung daher wäre dieses Relais eingebaut. Aber ich habe nur einen. Ganz sicher ich bin ja nicht blöd.. zu Anfang wusste sie nicht mal das ich so was habe, da musste sie erst ihren Mann fragen!
Muss so ein Erhitzter eigentlich gewartet werden?? Denn das ist nicht der Fall...
Das selbe Spiel mit der Heizung. Ich hab gesagt ich möchte das die Kosten dieser Pumpe in der Gastherme auch durch 2 geteilt werden. Oder das ein Unterzähler dran kommt! Und wenn es im Monat nur 50 cent sind ich sehe das net ein. Da bekam ich zur Antwort das sei seit 20 Jahren so und es hat sich nie einer vorher beschwert -.-
Das teil ist 20 Jahre alt wer weiss was das verbraucht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2014 um 13:39
In Antwort auf luan_12567780

Lostp2
Ich habe ja schon mehrfach mit dem Vermieter geredet. Ich weiss von dem hohen Verbrauch seit 4 Wochen und nichts absolut nichts tut sich. Sie sagt dann sie kommt vorbei und kommt dann einfach nicht. Dann sagt sie sie schickt mir den Typen und macht es nicht. Sie sagt sie meldet sich und keiner ruft an. Teilweise geht sie tagelang nicht ans Telefon wenn sie meine Nummer sieht. Schalte ich meine Nummer aus, geht sie ran.
Sie ist ja eigentlich nicht mal meine Vermieterin. Das sind 3 Personen. Aber mein eigentlicher Vermieter den erreich ich seit Wochen nicht mehr. Sie ist die Frau vom anderen Vermieter, sie stehr aber im Vertrag mit drin aber unterschrieben hat ihn der der Geschäftspartner Ihres Mannes.

Sie diskutiert dann immer mit mir ich hätte ja 2 Durchlauferhitzer in der Wohnung daher wäre dieses Relais eingebaut. Aber ich habe nur einen. Ganz sicher ich bin ja nicht blöd.. zu Anfang wusste sie nicht mal das ich so was habe, da musste sie erst ihren Mann fragen!
Muss so ein Erhitzter eigentlich gewartet werden?? Denn das ist nicht der Fall...
Das selbe Spiel mit der Heizung. Ich hab gesagt ich möchte das die Kosten dieser Pumpe in der Gastherme auch durch 2 geteilt werden. Oder das ein Unterzähler dran kommt! Und wenn es im Monat nur 50 cent sind ich sehe das net ein. Da bekam ich zur Antwort das sei seit 20 Jahren so und es hat sich nie einer vorher beschwert -.-
Das teil ist 20 Jahre alt wer weiss was das verbraucht

Ab Sofort
Eine Regel: ALLES SCHRIFTLICH!

Zeig schriftlich einen Mangel an. Und zwar dem Vermieter mit dem du den Vertrag hast. Alle anderen Leute können erzählen was sie wollen! Notfalls eben an 5 Personen. Schreib dass derzeit keine wohnungsgebundene Stromabrechnung möglich ist und das die bisherige Art der Stromabrechnung nicht rechtmäßig erfolgte. Schreib als nächstes dass du dich gezwungen siehst wenn sie nicht bis zum (2Wochen Frist) selbst tätig wird, einen Elektriker damit zu beauftragen den genauen Stromverlauf festzustellen und dass alle Kosten die dadurch entstehen und der Schaden der dir bisher durch zuviel gezahlte Beträge entstanden ist von den Vermietern zu tragen ist notfalls über einen Anwalt.

Ich denke dass du zunächst die Kosten an den Stromanbieter zahlen musst, denn dieser hat rechtmäßig abgerechnet. Der Rest ist jetzt wirklich Sache zwischen Euch und den Vermietern. Wenn sie umkooperativ ist, würde ich in der Tat einen Anwalt zu Rate ziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2014 um 14:24
In Antwort auf luan_12567780

Lostp2
Ich habe ja schon mehrfach mit dem Vermieter geredet. Ich weiss von dem hohen Verbrauch seit 4 Wochen und nichts absolut nichts tut sich. Sie sagt dann sie kommt vorbei und kommt dann einfach nicht. Dann sagt sie sie schickt mir den Typen und macht es nicht. Sie sagt sie meldet sich und keiner ruft an. Teilweise geht sie tagelang nicht ans Telefon wenn sie meine Nummer sieht. Schalte ich meine Nummer aus, geht sie ran.
Sie ist ja eigentlich nicht mal meine Vermieterin. Das sind 3 Personen. Aber mein eigentlicher Vermieter den erreich ich seit Wochen nicht mehr. Sie ist die Frau vom anderen Vermieter, sie stehr aber im Vertrag mit drin aber unterschrieben hat ihn der der Geschäftspartner Ihres Mannes.

Sie diskutiert dann immer mit mir ich hätte ja 2 Durchlauferhitzer in der Wohnung daher wäre dieses Relais eingebaut. Aber ich habe nur einen. Ganz sicher ich bin ja nicht blöd.. zu Anfang wusste sie nicht mal das ich so was habe, da musste sie erst ihren Mann fragen!
Muss so ein Erhitzter eigentlich gewartet werden?? Denn das ist nicht der Fall...
Das selbe Spiel mit der Heizung. Ich hab gesagt ich möchte das die Kosten dieser Pumpe in der Gastherme auch durch 2 geteilt werden. Oder das ein Unterzähler dran kommt! Und wenn es im Monat nur 50 cent sind ich sehe das net ein. Da bekam ich zur Antwort das sei seit 20 Jahren so und es hat sich nie einer vorher beschwert -.-
Das teil ist 20 Jahre alt wer weiss was das verbraucht

Lost
Also ich habe das alles per Mail. Die Mails habe ich aufgehoben und ausgedruckt. Der Rest via Telefon und da war meine Mama immer mit Lautsprecher dabei! Die hat sogar einmal selber mit der Vermieterin telefoniert! Ich werde Montag zum Anwalt gehen.
Problem ist, dass ich die 2300 Nachzahlung einfach nicht begleichen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2014 um 14:34

Puh!
für mich sieht das auch ganz dick nach einem Fehler aus. Wir haben bspw eine Heizung, die mit Strom läuft und zahlen fürs ganze Jahr 750, damit heizen wir aber ein ganzes Haus. Verbrauchsstrom haben wir einen Anschlag von 80, also kommen wir mit allem noch deutlich billiger Weg, als ihr mit eurer Rechnung!!!

Du kannst beim Mieterschutzbund ( glaube so heißt das) nachfragen. Die Helfen schnell und unkompliziert. Man kann auch nachträglich beitreten ( kostet fast nichts, nur paar Euro) und bekommt dann einen Anwalt für Mietangelegenheiten. Die sagen dir dort auch genau, wie du dich jetzt verhalten musst! Wende dich dort hin!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2014 um 15:14
In Antwort auf luan_12567780

Lostp2
Ich habe ja schon mehrfach mit dem Vermieter geredet. Ich weiss von dem hohen Verbrauch seit 4 Wochen und nichts absolut nichts tut sich. Sie sagt dann sie kommt vorbei und kommt dann einfach nicht. Dann sagt sie sie schickt mir den Typen und macht es nicht. Sie sagt sie meldet sich und keiner ruft an. Teilweise geht sie tagelang nicht ans Telefon wenn sie meine Nummer sieht. Schalte ich meine Nummer aus, geht sie ran.
Sie ist ja eigentlich nicht mal meine Vermieterin. Das sind 3 Personen. Aber mein eigentlicher Vermieter den erreich ich seit Wochen nicht mehr. Sie ist die Frau vom anderen Vermieter, sie stehr aber im Vertrag mit drin aber unterschrieben hat ihn der der Geschäftspartner Ihres Mannes.

Sie diskutiert dann immer mit mir ich hätte ja 2 Durchlauferhitzer in der Wohnung daher wäre dieses Relais eingebaut. Aber ich habe nur einen. Ganz sicher ich bin ja nicht blöd.. zu Anfang wusste sie nicht mal das ich so was habe, da musste sie erst ihren Mann fragen!
Muss so ein Erhitzter eigentlich gewartet werden?? Denn das ist nicht der Fall...
Das selbe Spiel mit der Heizung. Ich hab gesagt ich möchte das die Kosten dieser Pumpe in der Gastherme auch durch 2 geteilt werden. Oder das ein Unterzähler dran kommt! Und wenn es im Monat nur 50 cent sind ich sehe das net ein. Da bekam ich zur Antwort das sei seit 20 Jahren so und es hat sich nie einer vorher beschwert -.-
Das teil ist 20 Jahre alt wer weiss was das verbraucht

Kaffee
Ja heut Mittag kommt jemand!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2014 um 15:58

.
Huhu also die Sicherung mache ich immer! raus, ausser wenn wir duschen/ baden!
Ich sage ja, wir achten generell auf Enerhiekosten und weil ich in meiner ersten Wohnung nen Erhitzer hatte und damals 130 (ich weiss ist nicht viel, aber auch Geld) nach einem Jahr nach zählen musste, weiss ich, dass man da aufpassen muss. Daher mache ich den eh und je schon immer aus. Warm Wasser mache ich mit dem Wasskocher zum Geschirrspülen zB...das kanns also auch net sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper