Home / Forum / Mein Baby / OT: Help!! Dinkel Grieß Brei fürs Flascherl

OT: Help!! Dinkel Grieß Brei fürs Flascherl

18. September 2013 um 7:04

Guten Morgen!

Ich bräuchte dringends eure Superkräfte, weil ich bin anscheinend zu dooof dafür.

So ja Sohnemann bekommt immer Abends ein Brei-Flascherl. War bis jetzt auch nie ein Problem. Gut. Aber jetzt sind wir auf Dinkelgrieß umgestiegen und jetzt bekomm ich es nicht mehr hin! Entweder zu breiig für die Flasche oder zu dünn flüssig das er sich verschluckt.

Tip? Rezept?

Hiiiiilfeeeeee

Grüße!

Mehr lesen

18. September 2013 um 7:21

Brei in der Flasche?
Brei hat in der Flasche nichts verloren. Wenn, dann gehört er auf den Löffel. In die Flasche bitte nur Flüssigkeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 7:21

Hi
Darf ich fragen, warum du den Brei überhaupt aus der Flasche fütterst? In die Flasche gehört eigentlich nur Milch, Wasser oder Tee Brei aus der Flasche ist nicht gut für die Verdauung.
Und wenn du mit dem Löffel fütterst, dann ist das mit der Konsistenz auch einfacher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 7:37

Aye
Das ist ja nicht die frage

Aber das gute Nacht flaschi war bis jetzt immer das Himmeltau flascherl. Und da sind wir jetzt eben auf Dinkelumgestiegen.

Er will den brei nicht vom löffeln und am abend will er sein breiiges flascherl. Haben schon alles versucht. Aber nein. Also von himmeltau weg auf dinkel weils gesünder ist. Punkt aus.

Untertags isst er nur fingerfood.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 7:40
In Antwort auf muna_12733576

Aye
Das ist ja nicht die frage

Aber das gute Nacht flaschi war bis jetzt immer das Himmeltau flascherl. Und da sind wir jetzt eben auf Dinkelumgestiegen.

Er will den brei nicht vom löffeln und am abend will er sein breiiges flascherl. Haben schon alles versucht. Aber nein. Also von himmeltau weg auf dinkel weils gesünder ist. Punkt aus.

Untertags isst er nur fingerfood.

Bzw
Ists ein warmes milchflascherl mit 1 Esslöffel himmeltau bis jetzt am abens gewesen. Kinderarzt hatte es uns so empfohlen..blablabla.
Gut jetzt haben wir den salat und ixh wollte einfach auf dinkel umsteigen.

Also warme milch mit den löffel dinkelgries. Aber wie gesagt entweder zu flüssig oder zu dick.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 7:46

Klar war das nicht die Frage
aber ich würde da ehrlich gesagt auch keine Tipps geben, wie man Brei gut aus der Flasche geben kann, weil er einfach dort nicht reingehört.

Wenn abends Brei, dann vom Löffel, andernfalls halt Fingerfood oder Milch in der Flasche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 7:49

Haaaben
Wir alles schon probiert. Klappt nicht. Nicht mal nur warme milch. Auch über tage hinweg das gleiche angeboten. Es klappt trotzdem nicht.

Untertags isst er brav aber abends will er nur dieses flaschi mit dieser konsintenz. Da kann bei ihm der Zug drüber fahren.

Dann werd ich wo anders guggen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 13:25

Wie alt ist er?
Meine Kinder bekamen abends immer Muttermilch. Solange sie zahnlos waren, waren sie damit rundum glücklich. Danach saßen sie mit am Abendbrottisch und wurden vor dem schlafen gehen gestillt...da brauchten wir keinen Brei und keine Flasche. So einfach kanns auch sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 13:31

Ich glaube,
da hilft euch nur ausprobieren weiter... schau, dass du die Menge irgendwie abmisst und dir dann aufschreibst, ob es zu dick oder zu dünn war. Irgendwann hast du die richtige Konsistenz.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 13:33
In Antwort auf muna_12733576

Haaaben
Wir alles schon probiert. Klappt nicht. Nicht mal nur warme milch. Auch über tage hinweg das gleiche angeboten. Es klappt trotzdem nicht.

Untertags isst er brav aber abends will er nur dieses flaschi mit dieser konsintenz. Da kann bei ihm der Zug drüber fahren.

Dann werd ich wo anders guggen.

Hmm
klar klappts nicht mehr anders, du hast es ihm ja (auch wenns jetzt gemein klingt), mal angewöhnt...wenn er wirklich Hunger hat, nimmt er abends auch etwas Anderes.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 13:38
In Antwort auf 3snibekki

Wie alt ist er?
Meine Kinder bekamen abends immer Muttermilch. Solange sie zahnlos waren, waren sie damit rundum glücklich. Danach saßen sie mit am Abendbrottisch und wurden vor dem schlafen gehen gestillt...da brauchten wir keinen Brei und keine Flasche. So einfach kanns auch sein

Es kann
Nur nicht jeder stillen
Ohne prolaktin keine milchbildung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 13:40

Dann gib ihm halt weiterhin
den Weizengrieß. Wo ist denn das Problem

....und noch "gesünder" als Dinkel ist gar kein Brei aus der Flasche!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 13:57

Meine hebi
sagte mir, man kann auch mal den brei in der flasche geben, das ist dann für löffelverweigerer oder wenn baby mal krank ist. sie gab das ihren kindern auch, menge war 300ml wasser/milch und dann gries dazu mischen. aber da mag ja jedes kind was anderes von der konsistenz.

ich würde auch versuchen, ihn langsam an den löffel abends zu gewöhnen. spätestens wenn er hunger hat, wird er es annehmen. hungern soll natürlich keiner.

und wenns mit dinkel nicht klappt (warum wechselst du überhaupt?) nimmst du das, was du vorher genommen hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 14:14
In Antwort auf muna_12733576

Es kann
Nur nicht jeder stillen
Ohne prolaktin keine milchbildung.

Ui, sorry, wußte nicht...
...dass Du krank bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 16:27

Den
Fertigen Grieß hab ich ja eh zuhause wollen nur auf dinkel umsteigen. Und das ganz ohne spezifischen Grund. Bzw weil wir den kiloweise zuhause haben weil uns den die bauern immer bringen. Also warum was kaufen wenn der Grieß eh da ist?

Löffel mag er sooo gar nicht. Brei essen ist ja so kein problem aber halt nur mit den fingern und zwingen mag ich ihn auch nicht das er mitn löffel isst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 16:48

Wie alt ist er denn überhaupt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 16:57
In Antwort auf xurmel

Wie alt ist er denn überhaupt?

Hat sich erledigt....
ich habe die Forums-Suche bemüht.... und deine Antworten bzgl. Beikost gelesen.

kein weiterer Kommentar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2013 um 18:45

..
Er futtert eigentlich alles mit.
Egal welche Konsistenz. Mit verschlucken mein ich wenn zu viel auf einmal ausm flascherl kommt.
Und 3 monate ist er ja nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen