Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / OT: Hermesversand - wie lange dauert das?

OT: Hermesversand - wie lange dauert das?

14. Oktober 2008 um 16:55 Letzte Antwort: 14. Oktober 2008 um 17:15

Hallo zusammen,

ich warte (zugegebenermaßen sehr ungeduldig) auf ein Paket, das vom Hermes Versand ausgeliefert wird/werden soll.

Seit gestern Abend ist der Status "Die Sendung wurde an unserem Verteilzentrum (HUB) umgeschlagen". Wisst ihr, welcher Status im Normalfall darauf folgt & wie lange das noch dauern könnte? Ich habe im Internet leider nichts zur "Statushierarchie" gefunden.

Vielen Dank für eure Hilfe von der Ungeduld in Person

Mehr lesen

14. Oktober 2008 um 16:59

...
Hermes ist ja bekannt dafür, dass die Lieferung immer etwas länger dauert

Bei dem Sendestatus kann ich Dir jetzt zwar nicht weiterhelfen, aber wie viele Tage ist es denn her, dass Dein Paket vom Absender zum Hermes Shop gebracht wurde?
Von da an bis zur Auslieferung können ab und an mal gut 3-5 Tage vergehen.

LG

Gefällt mir
14. Oktober 2008 um 17:06
In Antwort auf an0N_1266369399z

...
Hermes ist ja bekannt dafür, dass die Lieferung immer etwas länger dauert

Bei dem Sendestatus kann ich Dir jetzt zwar nicht weiterhelfen, aber wie viele Tage ist es denn her, dass Dein Paket vom Absender zum Hermes Shop gebracht wurde?
Von da an bis zur Auslieferung können ab und an mal gut 3-5 Tage vergehen.

LG

Och noe
Ich hab' am Samstag (online) Klamotten bei Zero bestellt, montags kam in der Früh dann eine Mail von Zero (mit Paketnummer von Hermes), dass das Paket nun raus sei. Gestern Abend kam der Status, dass es im HUB sei. Da das lt. Status der VerteilerHUB ist, müsste das Paket ja schon in meiner Nähe sein...

3-5 Tage ist gar nicht gut, da ich Mi-Fr nicht zu Hause bin Wie blöd ist das denn!?

Voll gemein, DPD hat heute schon zwei Mal direkt vor meiner Tür gehalten. Dachte schon, die liefern - aus was für Gründen auch immer - mein Hermes-Paket aus. Naja, wäre ja auch komisch gewesen, jedenfalls waren die Pakete nicht für mich Dann klingelt's, ich renn' voller Elan zur Tür und wat is: Steht da so ein freakiger Typ und will mir Besen und Bürsten verkaufen. Oh man

Gefällt mir
14. Oktober 2008 um 17:15


Hub ist englisch (hätte es vllt. nicht groß schreiben sollen, ich nehme an du hast es als Ortsabkürzung verstanden?!) und bedeutet Drehkreuz. Soweit ich weiss gibt's da im Normalfall die, wo die Ware aus einer Region zusammen getragen wird (k.A wie da der Fachbegriff ist) und von dort wird die Ware aus der Region auf die Verteiler-Hubs (die wiederum einzelne Regionen versorgen) verschoben.

Das heißt: Die Ware der Versender wird erstmal an einem Ort gebündelt und von dort aus strategisch gebündelt in den Hub der Zielregion ausgeliefert. Dort laden dann die Hermes-Fahrer ihre Autos voll und liefern die Sachen zum Endkunden.

Keine Ahnung, wie viele Hubs Hermes betreibt, aber irgendwo in meiner Nähe muss einer sein - und da sollte - wenn man dem Status Glauben schenkt, auch mein Paket rumliegen.

Ich bezweifle schon gaaanz stark, dass da heute noch was kommt, ist ja schon nach 17h. Doof, doof, doof.

Grüßle

I

Gefällt mir