Home / Forum / Mein Baby / OT: Hilfe - Gesichtspflege!!!

OT: Hilfe - Gesichtspflege!!!

4. April 2018 um 13:17

   Ich weiß, für viele wird sich das jetzt ziemlich dämlich lesen, aber ich habe von beauty etc nicht viel Ahnung und brauche hilfe. Folgenden Text hab ich auf im Beauty forum gepostet, daher nur fix kopiert

Hallo zusammen.

Ich brauche mal hilfe, was die tägliche Gesichtspflege angeht, denn bisher lief sie nur so: morgens und abends bisschen Wasser ins Gesicht und fertig.
Aber ich möchte mehr, meine Haut könnte das gut vertragen. Wenn ich zb mal makeup trage, dann siehts zwischen den augenbrauen gerne mal rissig/schuppig aus, im alltag verliere ich insbesondere da oben auch viele Hautschüppchen.

Ich habe mich schon ein bisschen durchgewurschtelt, aber bin irgendwie überfordert.

Wie sieht die Gesichtspflege also aus?!
Was mache ich morgens?
Was brauche ich alles fürs vernünftige make-up
Wie gehts Abends vonstatten?

Bitte helft mir

Mehr lesen

4. April 2018 um 13:57

Also meines sieht so aus:
Reinigungsöl
Gesichtswasser
abneds ab und an ein chemisches Peeling
Serum
Tages-/Nachtcreme
morgens Sonnenschutz, dann Make Up

Dauert so zwar ein wenig mit den Schuchten, aber mir hilft es... Die Haut ist besser geworden und die Unrienheiten weniger.

bis auf Peeling und Sonnenschutz nutze ich Produkte aus der Drogerie, von balea/balea med. Aber ich denke mit einem Reiniger, Gesichtswasser und einer guten Creme kannst du schon einen guten Anfang machen. Ich hab mir auch viel auf Blogs und Youtube dazu angeschaut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 13:57
In Antwort auf hadietzchen

   Ich weiß, für viele wird sich das jetzt ziemlich dämlich lesen, aber ich habe von beauty etc nicht viel Ahnung und brauche hilfe. Folgenden Text hab ich auf im Beauty forum gepostet, daher nur fix kopiert

Hallo zusammen.

Ich brauche mal hilfe, was die tägliche Gesichtspflege angeht, denn bisher lief sie nur so: morgens und abends bisschen Wasser ins Gesicht und fertig.
Aber ich möchte mehr, meine Haut könnte das gut vertragen. Wenn ich zb mal makeup trage, dann siehts zwischen den augenbrauen gerne mal rissig/schuppig aus, im alltag verliere ich insbesondere da oben auch viele Hautschüppchen.

Ich habe mich schon ein bisschen durchgewurschtelt, aber bin irgendwie überfordert.

Wie sieht die Gesichtspflege also aus?!
Was mache ich morgens?
Was brauche ich alles fürs vernünftige make-up
Wie gehts Abends vonstatten?

Bitte helft mir

Also ich benutze morgens und abends einen Reinigungsschaum mit Sheabutter von clarins und ein- zweimal die Woche ein Puderpeeling von Sensai.
Als Gesichtscreme benutze ich die von SBT, die Ölfreie Variante.
Make-up benutze ich kaum, habe aber ein tolles von Mac.
Ich benutze Wimperntusche von Yves Saint Laurant, ein rosa Rouge von Clarins.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 13:59
In Antwort auf hadietzchen

   Ich weiß, für viele wird sich das jetzt ziemlich dämlich lesen, aber ich habe von beauty etc nicht viel Ahnung und brauche hilfe. Folgenden Text hab ich auf im Beauty forum gepostet, daher nur fix kopiert

Hallo zusammen.

Ich brauche mal hilfe, was die tägliche Gesichtspflege angeht, denn bisher lief sie nur so: morgens und abends bisschen Wasser ins Gesicht und fertig.
Aber ich möchte mehr, meine Haut könnte das gut vertragen. Wenn ich zb mal makeup trage, dann siehts zwischen den augenbrauen gerne mal rissig/schuppig aus, im alltag verliere ich insbesondere da oben auch viele Hautschüppchen.

Ich habe mich schon ein bisschen durchgewurschtelt, aber bin irgendwie überfordert.

Wie sieht die Gesichtspflege also aus?!
Was mache ich morgens?
Was brauche ich alles fürs vernünftige make-up
Wie gehts Abends vonstatten?

Bitte helft mir

Also wenn du bisher gar nichts machst fängst du am besten mit einem Reinigungsgel bzw Milch an.
Wenn deine Haut schuppt, nimm eine Milch.
Dann würde ich konsequent anfangen eine Tages und Nachtcreme zu benutzen. Auch hier auf den richtigen Hauttyp achten und die Tagescreme sollte mindestens Lichtschutzfaktor 15 haben.
Wie alt bist du und was für eine Haut hast du?
Um dich beraten zu können braucht man mehr Infos.
Du kannst auch für den Anfang eine BB oder CC Cream als leichtes Tagescreme nutzen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 14:07

Ich bin 28 und habe eigentlich eine normale Haut.
Ich habe bisher von Nivea eine BB Cream, aber selbst dabei hab ich das Problem an der Stirn/zwischen den Augenbrauen.

Ich hatte mir die letzten Tage mal paar Sachen durchgelesen, aber irgendwie überfordert das ganze Serum, tonisieren, peeling, öl, milch cream, gesichtswasser, foundation etc. pp.

Ich hatte mir jetzt bei dm so ein 3-in-1 Reinigung, Peeling, maske "porenfein" und feuchtigkeitsspendendes gesichtswasser von balea, waschgel mit augen make-up entferner von bebe und zuletzt noch ein Gesichtswasser mit salicylsäure, was die Haut tonisiert geholt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 14:11

Ich mache nicht wahnsinnig viel, achte jedo ch auf ein paar Dinge.
Jeden Morgen Tagescreme mit Lichtschutz, Flüssig Make up, Puder und Wimperntusche sind Standard.
Abends dann noch Lippenstift und Lidschatten, evt Augenbraunstift.
Peelings mache ich keine, aber ab und an nutze ich Seren und häufiger, meist im Sommer, Feuchtigkeitsmasken.
Jeden Abend benutze ich Nachtcreme, die ich mir auch ums Auge schmiere. 
Ganz wichtig: immer abschminken. Egal wie müde man ist, nie mit Make up ins Bett.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 14:19
In Antwort auf hadietzchen

Ich bin 28 und habe eigentlich eine normale Haut.
Ich habe bisher von Nivea eine BB Cream, aber selbst dabei hab ich das Problem an der Stirn/zwischen den Augenbrauen.

Ich hatte mir die letzten Tage mal paar Sachen durchgelesen, aber irgendwie überfordert das ganze Serum, tonisieren, peeling, öl, milch cream, gesichtswasser, foundation etc. pp.

Ich hatte mir jetzt bei dm so ein 3-in-1 Reinigung, Peeling, maske "porenfein" und feuchtigkeitsspendendes gesichtswasser von balea, waschgel mit augen make-up entferner von bebe und zuletzt noch ein Gesichtswasser mit salicylsäure, was die Haut tonisiert geholt

Solche Peelings finde ich nicht guty meine Haut wurde dadurch schlechter und gereizter. Ich mag chemische Peelings irgendwie lieber.
was ich auch noch gut finde, v.a. als Make Up-Entferner, sind Mizellenwasser. Aber das verträgt auch nicht jede Haut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 14:20

Und auf spezielle Augencremes kann man auch verzichten - sind meist einfach nur normale Cremes in kleinerer Verpackung. Die normale Creme einzuklopfen reicht völlig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 14:20

Nivea Produkte sind nicht schlecht, die investieren wahnsinnig viel in Forschung und haben u.a die höchste Konzentration von Hyaloronsäure in ihren Produkten.
Ich bin kein Gegner von balea und Co, nutze selbst einiges, aber bei Cremes, Make up etc empfehle ich dir Nivea oder Loreal ( ausnahme: Lippenstifte).

Wenn sich deine Haut zwischen den Augen schuppt solltest du sie mehr füttern. 
Kauf die die Q 10 Nachtcreme z.b von Nivea und creme dich mindesten 2 Wochen jeden Abend damit ein. Beobachte, ob deine Haut satter und geschmeidiger wird, ob das Schuppen aufhört.

Und Finger weg von diese  3 in 1 Produkten, das ist nix.
Und auf keinen Fall Salicylsäure, das trocknet deine Haut aus und führt zum Schuppen.
Wenn du ein Gesichtswasser/ Toner benutzen möchtest besorg dir einen ohne Alkohl für trockene, sensible Haut.
Da tut es auch der von Balea. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 14:25
In Antwort auf swingvelvet

Und auf spezielle Augencremes kann man auch verzichten - sind meist einfach nur normale Cremes in kleinerer Verpackung. Die normale Creme einzuklopfen reicht völlig.

Die Konzentration in Augencremes ist schon höher und meist sind noch beruhigende Stoffe und mehr Fett drin, aber ich sehe das wie du, man kann einfach seine Nachtpflege nehmen, wenn die Augenpartie dies verträgt. 
Spart Zeit und Geld. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 14:37
In Antwort auf pupsigel

Nivea Produkte sind nicht schlecht, die investieren wahnsinnig viel in Forschung und haben u.a die höchste Konzentration von Hyaloronsäure in ihren Produkten.
Ich bin kein Gegner von balea und Co, nutze selbst einiges, aber bei Cremes, Make up etc empfehle ich dir Nivea oder Loreal ( ausnahme: Lippenstifte).

Wenn sich deine Haut zwischen den Augen schuppt solltest du sie mehr füttern. 
Kauf die die Q 10 Nachtcreme z.b von Nivea und creme dich mindesten 2 Wochen jeden Abend damit ein. Beobachte, ob deine Haut satter und geschmeidiger wird, ob das Schuppen aufhört.

Und Finger weg von diese  3 in 1 Produkten, das ist nix.
Und auf keinen Fall Salicylsäure, das trocknet deine Haut aus und führt zum Schuppen.
Wenn du ein Gesichtswasser/ Toner benutzen möchtest besorg dir einen ohne Alkohl für trockene, sensible Haut.
Da tut es auch der von Balea. 
 

Danke schonmal.. ich hab mir die sachen eben laut dieser artikel wo ich google befragte, gekauft. Daher das Gesichtswasser.
Da ist eben beschrieben, morgens erst mit einfachem wasser ins gesicht, dann mit gesichtswasser reinigen, danach noch irgendwas und zum schluss ne creme/tagescreme.

Danach würde ich gerne auchmal auf richtige art makeup auftragen. Hab dazu jetzt auch eine extra foundation.

Ja und dann abends noch mal cremes etc, u.a. makeup entferner und nachtcreme.


Man, was ist das kompliziert
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 14:37
In Antwort auf pupsigel

Nivea Produkte sind nicht schlecht, die investieren wahnsinnig viel in Forschung und haben u.a die höchste Konzentration von Hyaloronsäure in ihren Produkten.
Ich bin kein Gegner von balea und Co, nutze selbst einiges, aber bei Cremes, Make up etc empfehle ich dir Nivea oder Loreal ( ausnahme: Lippenstifte).

Wenn sich deine Haut zwischen den Augen schuppt solltest du sie mehr füttern. 
Kauf die die Q 10 Nachtcreme z.b von Nivea und creme dich mindesten 2 Wochen jeden Abend damit ein. Beobachte, ob deine Haut satter und geschmeidiger wird, ob das Schuppen aufhört.

Und Finger weg von diese  3 in 1 Produkten, das ist nix.
Und auf keinen Fall Salicylsäure, das trocknet deine Haut aus und führt zum Schuppen.
Wenn du ein Gesichtswasser/ Toner benutzen möchtest besorg dir einen ohne Alkohl für trockene, sensible Haut.
Da tut es auch der von Balea. 
 

Angeblich soll ja Balea u.a. von Nivea hergestellt werden 😁
Ich nutze Balea, weil ich die Med-Serie sehr angenehm finde und gut vertrage, meine Haut reagiert sehr auf bspw. Duft- und ansere Zusatzstoffe. Nivea Sensitive habe ich nicht so hut vertragen. Naturkosmetik-Marken war auch ganz schlimm 🙄
Am besten testet man sich einfach durch, die Haut reagiert bei jedem anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 14:39
In Antwort auf hadietzchen

Danke schonmal.. ich hab mir die sachen eben laut dieser artikel wo ich google befragte, gekauft. Daher das Gesichtswasser.
Da ist eben beschrieben, morgens erst mit einfachem wasser ins gesicht, dann mit gesichtswasser reinigen, danach noch irgendwas und zum schluss ne creme/tagescreme.

Danach würde ich gerne auchmal auf richtige art makeup auftragen. Hab dazu jetzt auch eine extra foundation.

Ja und dann abends noch mal cremes etc, u.a. makeup entferner und nachtcreme.


Man, was ist das kompliziert
 

Bei Make Up wird es ja nochmal komplizierter 😂 Primer, Concealer, Contouring, Foundation, Make Up, Bronzer, tausende von Pinseln, etc pp also früher war das einfacher 😁

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 14:58
In Antwort auf swingvelvet

Bei Make Up wird es ja nochmal komplizierter 😂 Primer, Concealer, Contouring, Foundation, Make Up, Bronzer, tausende von Pinseln, etc pp also früher war das einfacher 😁

Oh nein bitte nicht

Ne, will ja nur für den teint. Dachte so zb an dream matt mousse dingen da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 15:44

Ich war damals 7 Jahre lang bei einer Kosmetikerin in Behandlung. 
Ich habe morgens erst eine Reinigungsmilch aufgetragen, danach ein Gesichtswasser und anschließend eine Tagescreme (nachts eben eine Nachtcreme). Serienname weiß ich aber nicht mehr. 

Aktuell wasche ich mein Gesicht mit Wasser und klatsche danach die Tagesceme drauf. Benutze ein Cremegel von Alverde, für Mischhaut. Ab und an, und gerade nach Make up, wasche ich mein Gesicht mit einem 3in1 Reinigungsschaum, ebenfalls von Alverde (gleiche Serie). 
Komme damit ganz gut klar und kostet auch nicht die Welt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 15:51

Lass mich aber gern eines besseren belehren wenn jemand die ultimative Empfehlung für Mischhaut hat. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 17:21

Ich pflege mein Gesicht mit sehr vielen Produkten
Teilweise bis zu 7 Stück, ich zähl dir mal nicht auf, was ich alles nehme... mit dabei ist aber Reinigung (Mizellenwasser für Augen-Make Up und Reinigungsöl), Tonisierung (Balea Med Gesichtswasser oder das Incipedia Gesichtswasser), BHA-Peeling, ein porenverfeinerndes Treatment mit Azelainsäure, dann eine Tagescreme mit hohem LSF. Abends gerne ein Serum mit bisschen Feuchtigkeit und Niacinamid (hilft gegen Unreinheiten) drin. Für die Augen nehme ich eine Koffeinlösung.
Naja, das wird jetzt alles zuviel, aber:
Empfehlen kann ich The Ordinary (aber achtung, komische Texturen) und Paulas Choice.
Informiert und zu der Pflege gekommen bin ich über Magimania, der-blasse-schimmer und incipedia. 

An deiner Stelle würde ich klein anfangen, mit einem milden Reiniger (Reinigungsöl ist sehr zu empfehlen) und einem milden Gesichtswasser, dazu eine passende, reizarme Hautpflege. Das reicht schon. Für den Sommer gibt es auch neu im dm ein schönes Balea-Feuchtigkeits-Gelee, das auch toll formuliert ist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 18:40
In Antwort auf swingvelvet

Bei Make Up wird es ja nochmal komplizierter 😂 Primer, Concealer, Contouring, Foundation, Make Up, Bronzer, tausende von Pinseln, etc pp also früher war das einfacher 😁

Ich hab dir mal ne PN geschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 18:51
In Antwort auf hadietzchen

   Ich weiß, für viele wird sich das jetzt ziemlich dämlich lesen, aber ich habe von beauty etc nicht viel Ahnung und brauche hilfe. Folgenden Text hab ich auf im Beauty forum gepostet, daher nur fix kopiert

Hallo zusammen.

Ich brauche mal hilfe, was die tägliche Gesichtspflege angeht, denn bisher lief sie nur so: morgens und abends bisschen Wasser ins Gesicht und fertig.
Aber ich möchte mehr, meine Haut könnte das gut vertragen. Wenn ich zb mal makeup trage, dann siehts zwischen den augenbrauen gerne mal rissig/schuppig aus, im alltag verliere ich insbesondere da oben auch viele Hautschüppchen.

Ich habe mich schon ein bisschen durchgewurschtelt, aber bin irgendwie überfordert.

Wie sieht die Gesichtspflege also aus?!
Was mache ich morgens?
Was brauche ich alles fürs vernünftige make-up
Wie gehts Abends vonstatten?

Bitte helft mir

Ich habe jetzt nicht alle Kommentare gelesen. Deine Haut scheint völlig unterversorgt zu sein und da nützt es nichts, wenn du dir im Drogeriemarkt all die Produkte holst. Das ist ungefähr so, wie wenn du einer ausgetrockneten Pflanze ein paar Tropfen Wasser gibst.

Geh erstmal zu einer Kosmetikerin. Du hast bestimmt Freundinnen oder Bekannte, die dir eine empfehlen können. Lass dir im Anschluss einfach keine Produkte andrehen (ausser du willst das)

Ich persönlich nutze Naturkosmetika, die muss auch nicht unbedingt teuer sein. Ob man Augen- oder Nachtcreme nutzen muss, darüber kann man sich streiten (aber nicht hier, denn das tun sogar "Experten". Ich glaube auch persönlich nicht, dass die superteuren Produkte "besser" sind, aber ich glaube auch nicht daran, dass die von Nivea für 4 € viel wert ist für jemanden, bei dem es langsam mit dem Alterungsprozess losgeht.

Ich geh z. B. alle 3 Monate zur Kosmetikerin und lass mir ein Green-Peel machen. Meine Haut sieht heute besser aus als vor 4 Jahren, als ich damit begonnen hatte. Ich schminke mich konsequent ab, benutze nur eine Tagescreme (auch abends). 1x wöchentlich trage ich eine Nacht-Maske auf und 1x wöchentlich schmier ich mich mit einem Gesichtsöl ein und lass es über Nacht einwirken. In der Sonne IMMER Sonnencreme (eine BB).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 19:18

So ein peelinghandschuh hab ich mir schon besorgt, danke für den Tipp.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 21:22
In Antwort auf hadietzchen

   Ich weiß, für viele wird sich das jetzt ziemlich dämlich lesen, aber ich habe von beauty etc nicht viel Ahnung und brauche hilfe. Folgenden Text hab ich auf im Beauty forum gepostet, daher nur fix kopiert

Hallo zusammen.

Ich brauche mal hilfe, was die tägliche Gesichtspflege angeht, denn bisher lief sie nur so: morgens und abends bisschen Wasser ins Gesicht und fertig.
Aber ich möchte mehr, meine Haut könnte das gut vertragen. Wenn ich zb mal makeup trage, dann siehts zwischen den augenbrauen gerne mal rissig/schuppig aus, im alltag verliere ich insbesondere da oben auch viele Hautschüppchen.

Ich habe mich schon ein bisschen durchgewurschtelt, aber bin irgendwie überfordert.

Wie sieht die Gesichtspflege also aus?!
Was mache ich morgens?
Was brauche ich alles fürs vernünftige make-up
Wie gehts Abends vonstatten?

Bitte helft mir

Das ist unterschiedlich je nach Hauttyp. Ich würde ersteinmal deinen Hauttyp bestimme lassen. Hast du im allgemeinen eine trockene, sensible Haut, würden dir z.Bsp mechanische Peelings gar nicht gut tun. Die meisten haben Mischhaut (T-Zone, also stirn, Nase und Kinn oft etwas fettig und großporig. Der Rest normal bis trocken).

Da reicht morgens und abends Gesicht reinigen mit Reinigungsgel- oder milch und danach Gesichtswasser zum Tonisieren.
Als Tagespflege eine leichtere Creme mit Aloe Vera, Mandel- oder Kamillenextrakt.
Abends kann es auch etwas reichhaltiger sein.

Bei trockener Haut solltest du darauf achten, keie Produkte mit Alkohol zu verwenden. Das reizt und trocknet noch mehr aus. Creme darf da viel reichhaltiger sein z.Bsp mit Sheabutter, Olivenöl,etc. Als Gesichtsreinigung würde ich bei trockener Haut immer eine Reinigungsmilch nehmen, anstatt Gel.

Bei fettiger Haut benutze am besten Produkte mit Heilerde als Inhaltsstoffe. Das nimmt den Talg von der Haut.

Ich finde im Allgemeinen Naturkosmetik- und produkte von Alverde, Weleda, eco cosmetic,etc ganz toll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 21:51

Ich reinige mit Rosenwasser und pflege mit Jojobaöl und Cremes. Allerdings verträgt das nicht jede Haut... und wichtig ist: Sonnenschutz, gerade mit zunehmendem Alter.

Jojobaöl ist bei mir auch so ein Universalmittel. Nehme ich auch für trockene Hände.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 22:18
In Antwort auf hadietzchen

   Ich weiß, für viele wird sich das jetzt ziemlich dämlich lesen, aber ich habe von beauty etc nicht viel Ahnung und brauche hilfe. Folgenden Text hab ich auf im Beauty forum gepostet, daher nur fix kopiert

Hallo zusammen.

Ich brauche mal hilfe, was die tägliche Gesichtspflege angeht, denn bisher lief sie nur so: morgens und abends bisschen Wasser ins Gesicht und fertig.
Aber ich möchte mehr, meine Haut könnte das gut vertragen. Wenn ich zb mal makeup trage, dann siehts zwischen den augenbrauen gerne mal rissig/schuppig aus, im alltag verliere ich insbesondere da oben auch viele Hautschüppchen.

Ich habe mich schon ein bisschen durchgewurschtelt, aber bin irgendwie überfordert.

Wie sieht die Gesichtspflege also aus?!
Was mache ich morgens?
Was brauche ich alles fürs vernünftige make-up
Wie gehts Abends vonstatten?

Bitte helft mir

Ich falle hier ziemlich aus dem Rahmen, aber ich habe - außer einer gesichtscreme von bepanthen- nichts. Ich wasche mein Gesicht morgens und abends mit einer milden waschemulsion sensitiv und werfe nachts die Creme rauf. Im Sommer mal Sonnencreme auch sensitiv. Alles andere ist mir unangenehm, alle sagen ich sähe viel jünger aus, als ich bin. Gerade im Gesicht ist für mich weniger mehr. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 22:31
In Antwort auf hadietzchen

   Ich weiß, für viele wird sich das jetzt ziemlich dämlich lesen, aber ich habe von beauty etc nicht viel Ahnung und brauche hilfe. Folgenden Text hab ich auf im Beauty forum gepostet, daher nur fix kopiert

Hallo zusammen.

Ich brauche mal hilfe, was die tägliche Gesichtspflege angeht, denn bisher lief sie nur so: morgens und abends bisschen Wasser ins Gesicht und fertig.
Aber ich möchte mehr, meine Haut könnte das gut vertragen. Wenn ich zb mal makeup trage, dann siehts zwischen den augenbrauen gerne mal rissig/schuppig aus, im alltag verliere ich insbesondere da oben auch viele Hautschüppchen.

Ich habe mich schon ein bisschen durchgewurschtelt, aber bin irgendwie überfordert.

Wie sieht die Gesichtspflege also aus?!
Was mache ich morgens?
Was brauche ich alles fürs vernünftige make-up
Wie gehts Abends vonstatten?

Bitte helft mir

Hallo,
ich selber benutze nichts ausser Gesichtswasser zur Reinigung und das abends. Aber bevor Du irgendetwas benutzt würde ich an deiner Stelle einen Hautarzt aufsuchen. 
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2018 um 20:59

Oje,

ich wasch mein Gesicht bloss mit Seife und wenn ich dran denke, mach ich Nivea aus der blauen Dose ins gesicht
Im Sommer, da ich in Spanien lebe, halt Sonnencreme um die Mittagszeit.
Aber das wars. Ich bin 36 und hab Haut wie ein Kinderpopo.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2018 um 7:06

Hey, für die Gesichtsreinigung benutze ich eine gesichtsbürste (heißt das so?? xD) oder ein Pad also so eins mit noppen. Früher hatte ich mit dem Clean Perfect Peeling von loreal Paris Top Erfolge gefeiert aber seitdem es das nicht mehr gibt bin ich auch am rum probieren. Seit 3 Monaten benutze ich die antipickel waschcreme von bebe (hart zu pickeln, soft zur haut) und mache morgens anschließend die dazu gehörige Creme drauf und abends von bebe die relaxing Care Fax&night Cream drauf was die haut auch wieder schön zart macht und gut pflegt. Da ich nicht sonderlich oft make up benutze kann ich dir da nicht wirklich weiterhelfen aber mir hatte bis jetzt mm er das bin man hatten gute Dienste erwiesen. 
LG Nyx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club