Home / Forum / Mein Baby / Ot hilfe wer kennt sich aus mietkautionssparbuch

Ot hilfe wer kennt sich aus mietkautionssparbuch

23. Mai 2014 um 12:04

Hallo
Ich hoffe hierweiss jemand Rat.
Ich bin vor 10 Jahren hier eingezogen und habe ein mietkautionssparbuch für den Vermieter angelegt. Vor 3 Jahren würde das haus verkauft, habe also einen neuen Vermieter. Dem wurde damals mitgeteilt das ich keinen Kaution gezahlt hätte als einzigste im haus. Dies wollte er sich nun schriftlich von mir bestätigen lassen so erfuhr ich davon. Er hat den damaligen Vermieter schon angeschrieben aber keine Antwort.
Heute hab ich da mal angerufen aber der vermieter weiss nichts davon oder will es nicht mehr wissen.
Was Tu ich jetzt. Sind immerhin 1000 Euro und als Alleinerziehende mit 2 Kindern ist das nicht wenig.
Kann ein Anwalt helfen? Bei der Bank muss es ja dazu was geben, war auch schon da bereits da es auf den Namen vom Vermieter läuft Krieg ich keine Auskunft..
Help

Mehr lesen

23. Mai 2014 um 12:09


Aber dennoch musst du ja etwas schriftliches haben

einzahlungsbeleg
überweisungsbeleg
Mietkautionseröffnung
habe auch zwei mitteilungen darüber und bekomme sogar 1 mal im Jahr einen auszug davon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 12:10

Frag
nochmal bei der bank nach! Wenn es ein richtiges mietkautionskonto ist, muss dein name da auch hinterlegt sein.
Lg jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 12:13

Ich war leider vor 10 jahren nicht sehr ordentlich was meine papiere angeht. hab alles durchgeschaus
Nichts gefunden. Mist habe da noch nie was bekommen, Los einen Auszug oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 12:14

Ich glaub er kann das nicht ohne dich auflösen
aber so genau weiss ich das leider auch nicht mehr. wir hatten vor einigen jahren auch sowas und ich bin glaub ich damals mit der vermieterin hin um es aufzulösen.
entweder hat er es vergessen oder hat kein bock sich drum zu kümmern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 12:17
In Antwort auf jacki_12126651

Ich war leider vor 10 jahren nicht sehr ordentlich was meine papiere angeht. hab alles durchgeschaus
Nichts gefunden. Mist habe da noch nie was bekommen, Los einen Auszug oder so.

Das ist dann natürlich doof,denn so hast du null
Beweise und wirst an das Geld auch nicht mehr kommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 12:20


Da du das Konto eröffnet hast,und dein Vermieter oder Exvermieter nur der Begünstigte ist,muss deine Bank nur einmal im Computer gucken,ob du so etwas eröffnet hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 12:42

Wenn dein ex-vermieter
Zur bank geht, um das geld abzuheben, wirst du zuvor angeschrieben, das er das geld abheben will.du hast dann 4 oder 6wo zeit zum reagieren.machst du nichts, bekommt er das geld.

Bei eröffnung hast du ein Schriftstück erhalten, das belegt, das du dieses kautionssparbuch eröffnet hast.dein vermieter hat ja das sparbuch und ebenfalls den zettel.wende dich an deine bank.sowohl der name deines (ex-) vermieters als auch deiner kreuzt da auf, wenn du es wirklich abgeschlossen hast.denn sowohl du als auch der vermieter müssen gegenzeichnen, das du es ihm gegeben hast und er es erhalten hat.
Und wenn sich herausstellt, das du das sparbuch hast eröffnet hast, dann ist das betrug von ihm!!!

Das weiss ich ziemlich sicher, denn unser vermieter wollte die kaution von uns bar und motzte wegen dem mietkautionssparbuch.pech gehabt...er MUSS es akzeptieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 12:51
In Antwort auf stina_12347685

Wenn dein ex-vermieter
Zur bank geht, um das geld abzuheben, wirst du zuvor angeschrieben, das er das geld abheben will.du hast dann 4 oder 6wo zeit zum reagieren.machst du nichts, bekommt er das geld.

Bei eröffnung hast du ein Schriftstück erhalten, das belegt, das du dieses kautionssparbuch eröffnet hast.dein vermieter hat ja das sparbuch und ebenfalls den zettel.wende dich an deine bank.sowohl der name deines (ex-) vermieters als auch deiner kreuzt da auf, wenn du es wirklich abgeschlossen hast.denn sowohl du als auch der vermieter müssen gegenzeichnen, das du es ihm gegeben hast und er es erhalten hat.
Und wenn sich herausstellt, das du das sparbuch hast eröffnet hast, dann ist das betrug von ihm!!!

Das weiss ich ziemlich sicher, denn unser vermieter wollte die kaution von uns bar und motzte wegen dem mietkautionssparbuch.pech gehabt...er MUSS es akzeptieren.

Mein ex vermieter ist wine wohnungsbaugeseelschaft.
Mittlerweile arbeite da andere angestellte die Firma gibt es aber noch. Ich denke nicht das die das unterschlagen sondern wirklich davon nichts wissen die sind umgeogen und da wird das buch verlohren gegangen sein. Hab jetzt gerade nochmal bei der Bank angerufen die melden sich gleich.
Oh Gott ich hoffe das klärt sich ziehe zwar nicht jetzt sofort um aber es steht auf dem Plan da es hier zu entfernen wird und ohne die Kaution wird das nichts..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 13:04
In Antwort auf jacki_12126651

Mein ex vermieter ist wine wohnungsbaugeseelschaft.
Mittlerweile arbeite da andere angestellte die Firma gibt es aber noch. Ich denke nicht das die das unterschlagen sondern wirklich davon nichts wissen die sind umgeogen und da wird das buch verlohren gegangen sein. Hab jetzt gerade nochmal bei der Bank angerufen die melden sich gleich.
Oh Gott ich hoffe das klärt sich ziehe zwar nicht jetzt sofort um aber es steht auf dem Plan da es hier zu entfernen wird und ohne die Kaution wird das nichts..

Oh man
Blöde autokorrektur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 19:19

Sparkasse
Hab kein online Banking

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2014 um 19:44

Ich habe heute nochmal mit der filiale telefoniert
Wo ich es damals gemacht habe die finden nichts haben auch im Archiven geschaut, das kann doch nicht sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club