Home / Forum / Mein Baby / OT Hochzeit einer freundin

OT Hochzeit einer freundin

16. Juni 2016 um 11:14

Hallo, eine freudin von der ich dachte wir würden uns doch nahe stehen, hat vor kurzem geheiratet. Eigentlich muss ich zugeben, nahm ich an auch eingeladen zu sein.

Als sie mit schrieb, dass ich es nicht bin, nahm ich es anfangs nicht so tragisch. Sie meinte, ihr zukünftiger hätte so eine große familie und deswegen haben sie schon so viele gäste und sie lade nur 2 ihrer engsten freunde ein. Das sah ich auch noch ein, aber dann kam die draufgabe ( vielleicht einfach ungeschickt formuliert. Nur zwei ihrer engsten freunde und zwei arbeitskollegen, wenn die zeit haben.) Anfangs fand ich das auch nicht so schlimm. Aber umso mehr ich nachdenke umso mehr kränkt es mich schon. Ich wohne in einem anderen bundesland, daher können wir uns nicht so oft sehen. Ich habe mich, aber immer bemüht das es sich einmal im monat ausging, obwohl ich auch ein kind habe.
Ich lud sie auch zum ersten geburtstag meiner tochter ein.( ist zwar keine hochzeit, aber mir bedeutete es sehr viel)
Hab viel mit ihr gesprochen, als sie probleme mit ihren exfreund hatte usw.

Ich wollte vor der hochzeit kein drama machen, aber ich weiß nicht wie ich ihr gegenüber treten soll. Sie will sich nach den flitterwochen treffen,ich weiß nicht wie ich ihr gegenüber treten soll, und ich will auch nicht kindisch oder kleinlich sein, deswegen will ich mich gar nicht mit ihr treffen.
Fühl mich so naive und dumm.

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Starker wunsch nach zweitem kind
Von: yvette_12058670
neu
2. Juni 2016 um 20:04
Freundschaft
Von: yvette_12058670
neu
23. Dezember 2015 um 14:46
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen