Home / Forum / Mein Baby / Ot: ich hab angst ihm was zum knabbern zu geben

Ot: ich hab angst ihm was zum knabbern zu geben

9. November 2010 um 16:50

hey mädels,
damian hat 2 zähnchen und guckt sich immer an wenn meine nichten was knabbern (möhren, gurke, butterkeks,etc.)
ich würd ihm auch total gerne was zum knabbern geben hab aber angst das er die stücke zu groß abbeißt und sie dann im hals stecken bleiben.

was kann ich ihm geben ?
habt ihr irgendwelche vorschläge?


lg tanja mit damian (9 monate und 2 wochen alt)

Mehr lesen

9. November 2010 um 17:03


Meiner hat mit 6 Monaten das erste Mal so Dinkelstangen aus'm Bioladen bekommen. Da hatte er allerdings noch keine Zähne.

Und er hat sich noch nie verschluckt. Wenn ein zu großes Stück abgeht und er es nicht richtig schlucken kann würgt er es wieder raus.
Die ersten Male sass ich auch in Habachtstellung daneben, aber er fand es einfach toll.
Die können das, man muss es ihnen nur zutrauen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 17:08

Ich
hab ihm heute nen butterkeks gegeben... und hab die ganze zeit daneben gestanden weil ich so nen schiss hatte das ihm ein stück im hals stecken bleibt...
nach 5 minuten hab ich ihm den keks abgenommen und ihm kleine stückchen in den mund getan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 17:13

...
Lucy hat oft ne Möhre zum schaben gehabt.
Sie hat als erstes unten die zwei Vorderzähne bekommen, über die hat sie dann die Möhre immer rübergeschabt und hat sich voll gefreut wenn sie Möhren fitzel geschmeckt hat.

Bei zu großen Stücken hat sie auch immer alles hochgewürgt.
Außerdem, lässt Du dein Kind ja nicht alleine essen...probiers mal aus!

lg
Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 17:17

Hi
Also unser Sohn hat mit 6 Monaten schon Kekse bekommen. Hab ihm immer die Babykekse von Alete gekauft. Diese Kekse zerbröseln direkt im Mund.

jetzt mit 9 Monaten isst er auch schon Brot. Ich muss sagen er hat schon 6 Zähne.

LG Claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 17:26


Soll man seinen Kindern nicht unbedingt geben...Karies und so...
Knabbern ist viel besser, auch als Kautraining, Schlucktraining, überhaupt zum Essen lernen.

Sieh Deinem Kind doch mal dabei genau zu! Wäre mein letzter Tipp. Da konnte ich nur Vertrauen fassen. Er kann das!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 17:30


Hi,ich habe schon öfter geschrieben und hoffe ich gehe damit keinem auf den S... Unser Noél ist Morgen genau 7 Monate alt und ißt schon lange Brot,Brötchen usw. Er ißt ALLES was wir auch essen Gestern noch hab ich geschrieben das er auch schon Kotlett,Frikadelle und Fisch hatte. Jetzt haben wir was Neues entdeckt Er mag total gerne baguette mit Knobibutter lach. Also bis jetzt hat er alles SUPER vertragen,wenn er mal ein etwas zu großes Bröckchen verschluckt würgt er es wieder hoch!!!!!! Also trau Dich!!!!!!!
LG Melli mit Noél

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 17:32


Ja Mimi, hab ich jetzt schon öfters gehört. Weil der Fruchtzucker dabei die Zähne so ständig umspült und Fruchtzucker ist extrem aggressiv. Genau wie ein Kind ja auch nicht über Stunden ständig nur am Fläschchen saugen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 17:37

Wann
ist deiner geboren?
meiner am 03.02

lg tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 17:39
In Antwort auf mellijanina


Hi,ich habe schon öfter geschrieben und hoffe ich gehe damit keinem auf den S... Unser Noél ist Morgen genau 7 Monate alt und ißt schon lange Brot,Brötchen usw. Er ißt ALLES was wir auch essen Gestern noch hab ich geschrieben das er auch schon Kotlett,Frikadelle und Fisch hatte. Jetzt haben wir was Neues entdeckt Er mag total gerne baguette mit Knobibutter lach. Also bis jetzt hat er alles SUPER vertragen,wenn er mal ein etwas zu großes Bröckchen verschluckt würgt er es wieder hoch!!!!!! Also trau Dich!!!!!!!
LG Melli mit Noél

Ach übrigens...
Noél hat zwei Zähnchen und süße sachen wie Marmelade oder Kekse spuckt er aus
Er ist eben ein herzhaftes Kerlchen lach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 17:44

Hey süße
ben hatte zu aller erst diese löffelbisquits ohne zuckerkruste. die lösen sich im mund sofort auf!

ist zwar mega süß und ungesund, aber das war das einzige was ich mich am anfang getraut habe....
weisst ja, ich bin da traumatisiert wegen meinem bruder....

bleib am anfang dabei. irgendwann gewöhnst du dich dran.
ben isst schon fast alles bei uns mit.... aber er hat ja auch schon 7 zähnchen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 19:19

Danke
fürs mut machen mädels

also ich hab ihm eben nen möhrchen gegeben... fand er aber nich sooo dolle
werds morgen mal mit ner reiswaffel versuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 19:41

Hi
habe mit 7 Monaten angefangen ihm Babykekse zu geben,die lösen sich ganz schnell im Mund auf.
Jetzt nehme ich die Hipp Elefanten kekse und die findet er spitze,er teilt sich in 2 Teile und hat dann auch das große Stück im mund und kaut es dann mit seiner Kauleiste.
Manchmal so wie heute würgt er auch,wenn es zu groß ist aber er spuckt es dann aus oder kaut nochmal ne Weile.
Keine Angst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 20:29

Deine Sorge
ist auf jeden Fall berechtigt: unser Großer hat sich mit 10 monaten mal so an einem Apfel verschluckt, dass wir mit ihm im KH gelandet sind. Zum Glück steckte das Stück in der Speise- und nicht in der Luftröhre fest . Aber mit Dinkelstangen, Reiswffeln und Co kann das so nicht passieren, da die sich ja irgendwann aufweichen und dann rutschen.
Also- immer schön vorsichtig! V.a. niemals unbeaufsichtigt und nicht im Liegen essen lassen.
Gruß
Sammy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen