Home / Forum / Mein Baby / OT: Ich kann nicht mehr

OT: Ich kann nicht mehr

19. Juni 2010 um 12:03

Hallo

Ich bin fertig mit den nerven und weiss einfach nicht mehr was ich noch tun soll....
Ich werd die Geschichte nochmal von vorne erzählen.

Mitte März hat mein Ex und der Vater meiner Kinder mich sitzen lassen, weil er plötzlich scharf auf meine Cousine war...Ich hatte selber schon über Trennung nach gedacht war also nicht so schlimm für mich....Jedenfalls hat er dann versucht, mich danach fertig zu machen als er merkte Blut ist dicker als Wasser, denn meine Cousine hatte ihm gesagt, dass sie nichts von ihm will und er gab mir die Schuld dafür.Erst ist er nach England wieder abgehauen...Ich hab immer wieder versucht mit ihm alles wegen den Kindern zu regeln bin aber nur auf Morddrohungen gegen über mir und meinem neuen Freund gestossen.Er kam dann wieder nach Deutschland und wollte eines der Kinder mitnehmen.Natürlich hab ich nein gesagt..:Er nahm dann Connor und ging mit ihm zur Polizei und sagte denen, meine Wohnung wäre versüfft und er will nciht das seine Kinder da aufwachsen....(Ich hatte seit der Trennung Kontakt zum Jugendamt)...Das Jugendamt kam dann zu mir und hat sich das angeschaut und meinte es besteht kein Grund mir die Kinder zu nehmen...Alex war sauer weil er Connor wieder rausrücken musste.
1 Woche später wurde meiner Mama die Autoscheiben und das Küchenfenster eingeschlagen....Wir wissen, dass er es war-Hat er mir gegenüber zugegeben..Sein Grund war, er gibt meiner Mama die Schuld, dass ich ihm kein Kind überlasse.
Eine Woche später kam er dann Abends zu mir um sich von den Kindern zu verabschieden, er würde nach England gehen aber der Flug ginge erst am nächsten Tag also bot ich ihm an, er kann bei mir die Nacht verbringen.Mein Cousin und eine Freundin waren hier zu meinem Schutz, da ich tierische Angst vor ihm habe...In der Nacht fing er an sich in meiner Küche die Pulsadern aufzuschneiden...Wir konnten noch das schlimmste verhindern und haben auf ihn eingeredet...Ich habe ihm angeboten trotz der Scheisse die er gebaut hat, mit ihm eine Wohnung zu suchen und die Amtsgänge zu regeln.
Dann haute er 2 Stunden später ab....Mein Cousin und ich machten uns Sorgen als sind wir ihn suchen gegangen.Die Polizei kam uns entgegen (ich muss sagen, Alex hatte einen Platzverweis bei mir und die Polizei passte ziemlich auf mich aus, weil Alex eine Bedrohung darstellt)
Die erzählten mir dann, dass Alex mit offenen Pulsadern bei der Polizei auftauchte und nun erstmal ins KKH muss zum nähen, danach wurde er direkt in die Psychiatrie eingewiesen.Ich bin ihn ein Tag später mit meinen Kindern besuchen gegangen, hab ihm mein letztes Geld gegeben, damit er da was hat.
Ich bin dann das Wochenende nach England geflogen um meine Familie und meinen Freund zu sehen.Als ich wiederkam hatte ich einen Termin mit dem Jugendamt und die sagten mir, Alex darf die Kinder 6 Wochen erstmal nicht sehen.Ich rief in der Klinik an und sagte dort Bescheid...Dann ging der Stress wieder los...Alex beleidigte die Kinder, drohte mir und meinem neuen Freund ect ect
Eines Tages klingelte meine Nachbarin und erzählte mir, das Alex da war (ich war zu dem Zeitpunkt einkaufen) er war wohl total besoffen und hat nach mir gefragt und den Kindern.Dann ging er wieder.Er ging direkt zu meiner Tante.Konnte nicht mehr laufen und war völlig fertig....Er bekam Medikamente zur Beruhigung und hatte eine Flasche Jacky getrunken....Mein Cousin brachte in dann wieder in die Klinik.Dort musste ihm der Magen ausgepumpt werden.Alkoholvergiftung im Endstadium.Ich hatte mit der Klinik weiter Kontakt und sagte ich komme mit den Kindern vorbei aber da Alex mich nciht sehen will, geht eine Freundin mit den Kindern dort rein...Aber diese Freundin wurde dann selber eingewiesen.
Eines Samstags beschlossen meine Mama. mein Freund und ich spontan zu ihm zu fahren, damit er die Kids sehen kann aber Alex war nicht da.
Dann 1 Woche später Abends um 9 klingelte es bei mir...Alex stand vor der Tür und drängelte sich rein.Er holte Connor aus dem schlaf und auch Elaine....nach 1,5 Stunden bat ich ihn zu gehen, er könne ja am nächsten Nachmittag wieder kommen....Er wollte nicht gehen.Also rief ich die Polizei.Muss dazu sagen, dass mein freund auch hier war und ich hatte Angst das Alex auf ihn losgeht.
Die Polizei kam dann auch aber er wollte nicht gehen.Er ignorierte uns alle und wollte meine Tochter nicht mehr rausrücken.Nachdem wir alle wir blöd auf ihn eingeredet haben übergab er Elaine an die Polizei und ging dann mit den Polizisten zur Wache...Ich hatte dann nen Termin bei der Kripo weil ich Alex wegen Bedrohung angezeigt hatte.Die sagten mir dann, die können mir nicht helfen, da die Bedrohung aus England kam und somit England dafür verantwortlich ist ich solle denen aber mitteilen, wenn ich weiss wo Alex sich aufhielt...
Dann habe ich ein paar Tage nichts gehört aber bei jedem klingeln zuckte ich zusammeb aus Angst er könnte es sein.
Nun fängt er wieder an, mir in Emails zu drohen...Bin nun soweit, dass ich mir grad eine neue Wohnung suche und ihm nicht sage wo ich wohne, aber ich kann es auch sonst keinem sagen.Umso weniger davon wissen umso eher kann es geheim gehalten werden...
Ich will so aber nicht mehr leben, ich will keine Angst mehr haben, das er vor der Tür steht oder meinem Freund was antut.dazu kommt, dass mein freund nun sein Auto wieder bekommt und ich habe Angst, dass Alex was damit macht...
Ich kann und will nicht mehr und weiss auch nicht mehr was ich noch machen soll.

Sorry musste mich mal ausheulen!!

Mehr lesen

19. Juni 2010 um 12:11

Schütz
Deine Kinder und geh erstmal ins Frauenhaus, bis Du eine neue Bleibe hast. Was anderes bleibt Dir kaum, das hättest Du eigentlich auch viel früher schon tun müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2010 um 12:39

Der Grund
so kenne ich das zumindest ist Angst! Angst das was schlimmeres passiert wenn sie nicht zu ihm geht und er die Kinder sehen kann, das die Kinder auf einmal weg sind, das er ihr oder ihrem Freund was tut!

Man macht instinktiv ALLES um die andere Seite ruhig zu halten und alles Schlimme abzuwenden!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2010 um 12:39


Hm ich habe immer wieder gehofft, dass er zur Vernunft kommt aber mittlerweile gehts nicht mehr....DIe Kinder haben von allem nichts mitbekommen.Haben beide geschlafen...Uns geht es so eiogentlich gut aber diese ständige Angst halte ich nciht mehr aus..:Frauenhaus ist für mich keine Lösung.Ich gehe ein ohne meine Familie, meine Freunde und mein gewohntes Umfeld.Ja es hört sich egoistisch an....Den Kindern würde er nie was tun.Er hängt total an denen, deswegen macht er ja so einen Aufstand...Ich will mich nicht wegen dem idioten einschränken.Das beste für alle wäre, wenn er wieder nach England abhaut aber was kann ich machen, dass die Ausländerbehörde da was macht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2010 um 10:06

Fini
Also seine Aufenthaltsgenehmigung geht noch bis Januar aber die hat er sich aus dem Pass gerissen...Werd Montag bei der Ausländerbehörde anrufen...Komm gut zurecht mit der Frau...Nen Job hat er nicht soweit ich weiss, wird er auch nciht so schnell bekommen...Bin mal gespannt ob sich was ändert wenn ich alleiniges Sorgerecht habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2010 um 11:23


Also die Kripo sagt die kann nichts machen, Jugendamt sagt er darf die Kids nicht sehen und ich soll ihm nicht sagen wo ich hinziehe....Werde Montag bei der Kripo anrufen und nochmal mit denen reden und der Antrag auf alleiniges sorgerecht läuft.

Ich will morgen zum Gericht gehen und eine einstweilige Verfügung holen, dass Problem ist, ich hab keine Adresse von ihm und wenn ich dem Gericht keine geben kann, können die diese Verfügung nicht austellen....Ich bin soweit ins Ausland ziehen zu wollen aber alleine würde ich auch da zu Grunde gehen...Ich hoffe jetzt ganz stark auf die Ausländerbehörde, dass die etwas unternehmen...Meine ganze Familie hat nur noch ANgst das er irgendwo auftaucht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2010 um 11:36


Also ich habe meine Emailadresse geändert und wollte meine alte löschen aber ging nicht weil die bei Microsoft registriert ist und ich weiss nicht wie ich das ändern kann....Hab nun alle von meinen Listen gelöscht und geblockt die noch was mit ihm zu tun haben...Ich hoffe sehr auf die einstweilige Verfügung und hoffe das es klappt...Die Polizei ist ja informiert....Brauch nur anrufen und sagen das er hier ist, dann kommen die sofort her und Patroullie fahren die hier auch oft....ich habe angst, das er seine sogenannte Connection benutzt um mich fertig zu machen....Er droht mir die ganze Zeit mir die Kinder weg zu nehmen aber ich weiss das er es nicht schafft....Ich wünschte seine Mudda würde mal anfangen sich zu kümmern und ihn hier weg holen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club