Forum / Mein Baby

Ot: ich schäme mich für meine gefühle, aber

Letzte Nachricht: 7. September 2014 um 21:02
F
friede_12076008
07.09.14 um 19:41

Hallo,

heute habe ich erfahren, dass der Bruder meiner Mutter die gleiche Op hinter sich gebracht hat, an der meine Mutter starb. dazu kommt, dass ich sie heute vor 7 jahren das letzte mal bei Bewusstsein sah

Ich schäme mich für den Gedanken, aber ich fragte mich, warum es ihm jetzt gut geht und sie sterben musste. Ich bin so wütend auf ihn. er hat sich seine gebrechen selbst eingehandelt, denn seit bestimmt 25 jahren trinkt er. er ist egoistisch, behandelte meine Mama schlecht, und er darf leben. meine Mama starb nach 5 Wochen im Koma nach der Operation mit 48 Jahren. sie hat meine hochzeit und ihre zwei Enkel verpasst. Ich vermisse sie so furchtbar....

er wird weiter trinken und das Geschenk, das ihm gemacht wurde, einfach wegwerfen.

sorry dafür. Ich wusste gerade nicht, wem ich es sagen kann...

Mehr lesen

V
vera_12569117
07.09.14 um 20:59

Hey
Ich kann deine Gefühle und deine Wut gut nachvollziehen.
Es ist tatsächlich sehr unfair wie es läuft und gelaufen ist. Ich denk, das kann jeder nachvollziehen.
Auf das warum kann dir leider niemand eine Antwort geben, ich frage mich auch oft, wo solche unfairen Dinge herkommen und wieso es ausgerechnet so sein muss. Für manches im Leben bekommen wir wohl nie eine Erklärung...

Auch wenn dir das jetzt schwer fällt, versuch es nicht unbedingt miteinander zu vergleichen. Denk lieber an die schönen Momente mit deiner Mama. Ich hoffe, dass du bald aus dem Tief rausfindest.

Liebe Grße

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

sfsp
sfsp
07.09.14 um 21:02

Ich finde
dafür musst du dich nicht schämen.
Ich persönlich kann deine Gedanken verstehen.
Versuch nicht nach dem Warum zu fragen. Es ist leider so.
Aber deine Mama bleibt für immer in deinem Herzen und das in guter Erinnerung! Das ist das wichtigste!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers