Home / Forum / Mein Baby / Ot: jemand erfahrung mit textil-ankauf.com??

Ot: jemand erfahrung mit textil-ankauf.com??

2. April 2013 um 15:06

Hallo zusammen,

ich habe mal Klamotten ausgemistet und nun einen riesengroßen Berg, den ich nicht mehr brauche..
Jetzt hab ich Werbung für die o.g. Adresse gesehen.. Dort gibt man im Internet ein, was für Kleidung man hat und bekommt dafür dann einen gewissen Betrag überwiesen.. Die Klamotten muss man dann in einem Paket an die Firma schicken und dann kommt das Geld.. (Paketschein kann man direkt ausdrucken)

Kennt das jemand? Oder hat das jemand von euch schon mal gemacht? Lohnt es sich?

Ich habe keine Lust auf ebay etc, Fotos machen, reinstellen und hoffen, dass es einer kauft, alles verpacken und versenden..

Und ps: einen großen Haufen habe ich schon der Kleidersammlung gespendet.. Aber die meisten Sachen sind noch super in Schuss und manches sogar nur einmal getragen..

Vielen Dank

Mehr lesen

2. April 2013 um 17:31


Die Sachen sind überwiegend in L..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 18:48


ich hab jede menge blusen,shirts und kleider in S/M -das meiste kaum getragen. falls du interesse hast, kannste ja aml ne pn schicken und ich stell paar bilder rein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 18:53


hab grad mal geggooglet...man bekommt wohl nicht unbedingt diiiiiieeee masse an kohle. für 35 artikel gibts gerade mal 19 euro, für 55 dann 23,...also bei klamotten die echt noch richtig gut sind, lohnt sich das nicht wirklich,..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 19:27
In Antwort auf erzsi_12867845


hab grad mal geggooglet...man bekommt wohl nicht unbedingt diiiiiieeee masse an kohle. für 35 artikel gibts gerade mal 19 euro, für 55 dann 23,...also bei klamotten die echt noch richtig gut sind, lohnt sich das nicht wirklich,..


ich hab grad mal einiges eingegeben- bin insgesammt auf 308 punkte gekommen und hatte 61 artikel- also schon recht ordentlich,...
vorraussichtlicher gutschriftbetrag ist 11, 06 ...also ich denk für sachen, die echt ausgewaschen sind und die man sonst nicht mehr loswird, ists echt okay, aber bei sachen die echt noch was wert sind, wird sichs nicht lohnen,..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 19:36
In Antwort auf erzsi_12867845


ich hab grad mal einiges eingegeben- bin insgesammt auf 308 punkte gekommen und hatte 61 artikel- also schon recht ordentlich,...
vorraussichtlicher gutschriftbetrag ist 11, 06 ...also ich denk für sachen, die echt ausgewaschen sind und die man sonst nicht mehr loswird, ists echt okay, aber bei sachen die echt noch was wert sind, wird sichs nicht lohnen,..


Ui das ist ja sehr wenig hab aber auch gelesen, dass die Klamotten weder kaputt noch schmutzig sein dürfen.. Dann fallen ausgewaschene Sachen ja wohl auch raus..
Vielen Dank für deine Hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2013 um 11:32

Gute erfahrung
ich habe schon vier pakete dahin geschickt - schnelle abwicklung und das geld war auch schnell da...coole idee, wenn man viele klamotten auf einmal loswerden will. auch wenn es nicht viel kohle ist, aber ne allemal bessere alternative als die kleidung in die Sammlung zu geben - da machen nämlich andere geld mit und du hast gar nix davon...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 10:25

Ein Blödsinn
Hallo, habe auch meine Sachen aussortiert, dacht Textil Ankauf wäre eine gute Lösung.
Für 48 wirklich schöne Sachen bietet man dort anzüglich versandkosten 4.68 , ein Witz , werde die Sachen vor die Tür stellen, da können die Polen, die hier herumfahren noch etwas verdienen.
Die Sachen werden einfach pauschal berechnet, auch das Gewicht, lasst lieber die Hände davon.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 10:47


Meine Schwiegermutter hat das gemacht. Um es versandkostenfrei zu bekommen, musste sie noch was drauflegen, hat es weggeschickt und bekam dann Wochen später die Nachricht, dass nur wenige Dinge brauchbar sind, und vieles falsch kategorisiert. Hat dann fast alles wieder zurückgeschickt bekommen, und das was sie behalten haben hat nicht ausgereicht, um die Versandkosten zu decken, dann musste sie draufzahlen. (Anwalt und Co: alles rechtens).
War aber schon vor über einem Jahr, die haben wohl manches geändert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 11:56

...
Oh das klingt ja echt wenig.
Schade - das waere eine tolle Idee gewesen.
Ich habe naemlich noch 5 Umzugskisten von meiner Kleinen 56-110 und einen Karton voll mit 34-42 von mir... Ist viel Esprite bei - aber fuer 20-30 Euro die Sachen abgeben - neeeeee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2013 um 2:53

Man bekommt nicht mal das, was die online angeben!!!
Ich hatte 5 große Pakete versendet. 2 wurden abgelehnt daraufhin das Konto geperrt, obwohl alles doch gepflegte Kleidung war, wo das meiste kaum getragen wurde. Und die anderen Pakete haben die sich danach eingesäckelt, weil die schon unterwegs dorthin waren, obwol die nichts mehr annehmen wollten, wäre alles denen ihr Eigentum was dort ankommt, trotz Ablehnung. Toll! Das kann so nicht erlaubt sein. Früher waren die anders, als die noch neu waren. Da hat wohl jetzt jemand anderes die Zügel in der Hand? Die wussten schon, dass 5 Pakete ankommen und haben durch die Sperrung einen tollen Deal gemacht. Sie erstatten einfach nichts. Eine Rückholung kostet dann Geld. Mein Fall ist kein Einzelfall!!! Ich gehe ans Fernsehen, habe schon einige Mitbetroffene gefunden. Aufklärung tut Not. Die wollen alles noch schön gebügelt haben? Dabei wird ja alles sowieso in Pakete gepresst und nach Afrika geschifft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2013 um 8:41
In Antwort auf mamamia2012


Die Sachen sind überwiegend in L..

Uhi in L?
Das wäre was für meine Mama: Strickjacken, Hosen, Pullover und T- Shirts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2014 um 15:17

Erfahrungen mit Textilankauf
Hallo,
ich hatte auch schon negative Erfahrungen mit Textilankauf. Ich habe 7 Pakete an Textilankauf geschickt - bei denen 3 Pakete komplett abgelehnet und auch bei 1-2 Paketen der Betrag vermindert wurde, weil sie geschrieben hatten, dass die Qualität nicht ausreichte.

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, wenn Sie ähnliche Erfahrungen hatten.

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2014 um 22:31

Bloß nicht bei textil-ankauf abgeben!
Ich habe für über 107 Teile gerade einmal 7 Euro und und ein paar Zerquetschte erhalten..es waren fast alle Artikel kaum getragen, und trotzdem wurden sehr viele Teile aussortiert...ich war total enttäuscht! Einmal und nie wieder Textil-Ankauf!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2014 um 6:56

Nie wieder
Diese Firma kann man echt keinen anbieten. Habe ein Paket mit neuen Sachen hingeschickt und die schreiben mir, dass man sie nicht benutzen kann....einfach nur kopschütteln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2015 um 21:54

Nie wieder textil-ankauf.com
Hatte die selbe Erfahrung gemacht. Voller Paket sehr guten Sachen und dann heißt es voll genutzt und nicht zum Gebrauch und man bekommt fast die Hälfte von angebotenem Betrag am Anfang.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kinderpneumologie und Allergietest mit 3,5 Jahren
Von: misskermit
neu
19. April 2015 um 21:20
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen