Anzeige

Forum / Mein Baby

Ot: kann man jemanden zwangseinweisen lassen (psychiatrie)

Letzte Nachricht: 24. Juni 2015 um 15:27
Y
yannic_12480229
24.06.15 um 10:28

Hallo!
Vielleicht kennt sich ja von euch jemand aus, im Internet finde ich irgendwie nix passendes

Mein Bruder hat starke Psychische Probleme, alle Anzeichen deuten auf eine starke Depression hin und dieses gepaart mit Drogensucht. Zur Zeit ist es Methamphetamin. Sein Zustand wird immer schlimmer, oft ist er mehrere Tage nicht erreichbar und wir (seine Familie insbesondere unsere Eltern) sind jedesmal krank vor Sorge und haben immer die Angst das er sich etwas angetan hat oder was passiert ist. Wenn man ihn dann endlich wieder zu Gesicht bekommt tut er so als ob gar nix gewesen ist.

In den letzten Wochen hat sich seine Persöhnlichkeit auch sehr stark verändert, er hat immer so eine sehr aggresive Grundstimmung....nur ein falsches Wort und er Explodiert!

Wir machen uns echt große Sorgen und wenn er nicht bald Hilfe erhält wird er bestimmt auch nicht mehr lange leben. Das ist echt meine größte Angst Ihm ist zur Zeit echt alles und jeder Egal.

Gibt es irgendwelche Wege die wir gehen können, gegebenenfalls wirklich zwangseinweisrn lassen das ihm geholfen wird?

Sorry für den langen Text aber es tat jetzt echt gut sich etwas von der Seele zu schreiben.

Mehr lesen

T
tianna_12122317
24.06.15 um 10:57

Hey
Das hört sich nicht gut an Ist er denn in Ambulanter Behandlung ? Vielleicht wäre das erst mal ein Schritt. Eine Zwangseinweisung läuft soweit ich weiß über das zuständige Gericht und die Ärzte in der Psychiatrie müssen auch dazu stimmen bzw. machen die das dann. So war es jedenfalls bei mir. Ich war aber auch noch Minderjährig und meine Mutter hat mich einweisen lassen...

Gefällt mir

H
hooda_12167180
24.06.15 um 12:57

Kann man
wenn derjenige eine gefahr für sich oder andere ist. amtsarzt und polizei wären dafür nötig. der amtsarzt guckt sich ihn an und entscheidet o.b er eingewiesen werden muss. geht er nicht freiwillig, bräuchtet ihr auch die polizei. wenn er in der klinik ist entscheidet ein richter noch ob er da gegen seinen willen bleiben muss.
am besten sprecht ihr mal mit dem hausarzt. ihr werdet wohl den weg gehen müssen, also ihn zwangseinweisen,nur ob es was bringt??

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
Y
yannic_12480229
24.06.15 um 15:27

Danke für eure antworten
Also eigentlich ist er in Hausärztlicher Behandlung. Meine Mutter hat diesen am Montag angerufen und dort wurde gesagt das er schon seit Wochen nicht mehr dort war.

Er kümmert sich echt um überhaupt nix mehr und so kenne ich ihn gar nicht

Eigentlich war er trotz seiner Psychischen Probleme immer recht zuverlässig und jetzt liegt er den ganzen Tag im Bett und schläft oder macht gar nix.
Selbst wenn ich ihn frage ob ich ihn mal besuchrn kann werd ich nur abgewimmelt, das eg müde ist und lieber schlafen will.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige