Home / Forum / Mein Baby / Ot kann mir jemand die angst vor einer magenspiegelung nehmen?

Ot kann mir jemand die angst vor einer magenspiegelung nehmen?

24. Februar 2013 um 22:06

Oh mann... Ich hatte gut ein jahr lang ständig mit völlegefühl,übelkeit und magenbrennen zu tun. Mit iberogast tropfen wurde es immer besser. Aus angst vor einer magenspiegelung bin ich nicht zum arzt....

Seit oktober war nun alles ok. Und seit ein paar tagen gehts von vorn los ich muss also wohl oder übel zum arzt und hab höllische angst!lieber bekomm ich noch 4kinder!

Hab nun ne freundin nach ihrem arzt gefragt, die sagte war nicht so schlimm,der macht es gut und man bekommt auch ne leichte betäubung intravenös,damit mans besser schafft....
Ich hab trotzdem solche angst! Was den magen, würgen etc angeht bin ich sowieso total gestört und hab wahnsinnige angst

Aber um ne spiegelung werd ich wohl nicht rum kommen

Kann mir jemand die angst ein bisschen nehmen?

Mehr lesen

24. Februar 2013 um 22:13


Hallo,

sag dem Arzt einfach, dass er dich "wegbeamen" soll. War bei mir auch so, ich dachte, ich werde nur etwas benommen sein, aber ich hab einfach alles verschlafen. Nach dem Aufwachen musste ich einmal sonst war nichts. Und halt eben 1-2 Tage so ein Kratzen im Hals vom Schlauch. Aber von der Spiegelung an sich habe ich NCIHTS mitbekommen!!!

Also keine Angst! (Nur würde ich an deiner Stelle vorher mit dem Arzt drüber reden, weil es wohl auch Ärzte gibt, die das Ganze gern ohne Narkose machen. ICH würde es aber jederzeit wieder MIT Narkose machen lassen.)

LG
Judit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2013 um 22:17

Keine angst
Hatte ne "leichte" Vollnarkose, hab also gar nix mitbekommen und war danach nur bisschen müde. Musste mich nicht übergeben, tat auch nicht weh - hatte die Magenspiegelung aus dem gleichen Grund wie du, rausgekommen ist nüscht (also keine Entzündung etc). Meine Magen-/Verdauungspobleme kamen von ner Nahrungsmittelunverträglichkei t gegen Eier - hast du dich dahingehend schon testen lassen?
Und vor der Spiegelung wird der Arzt dir doch sicher was gegen Gastritis verschreiben - vielleicht hilft das und du sparst dir die Spiegelung!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2013 um 22:19

Also mit vollnarkose?
Meine freundin erzählte,dass sie ne leichte betäubung intravenös bekam und dieses betäubungsspray für den hals und dann wars nicht so schlimm.
Sie musste aber nicht da bleiben, nur durfte sie selbst nicht auto fahren.

Mit vollnarkose bin ich doch den ganzen tag ausgenockt oder? Hatte mal so eine 15 minuten vollnarkose zum einsetzen einer spirale,bevor ich ein kind bekommen hatte und da war ich den ganzen tag nicht zu gebrauchen...das will ich auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2013 um 22:21

Die narkose muss aber selbst gezahlt werden
Waren 30 Euro. Jederzeit wieder!
( bei mir war es eine Speiseröhrenentzündung)
Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2013 um 22:23
In Antwort auf yve98

Also mit vollnarkose?
Meine freundin erzählte,dass sie ne leichte betäubung intravenös bekam und dieses betäubungsspray für den hals und dann wars nicht so schlimm.
Sie musste aber nicht da bleiben, nur durfte sie selbst nicht auto fahren.

Mit vollnarkose bin ich doch den ganzen tag ausgenockt oder? Hatte mal so eine 15 minuten vollnarkose zum einsetzen einer spirale,bevor ich ein kind bekommen hatte und da war ich den ganzen tag nicht zu gebrauchen...das will ich auch nicht


Also eine richtige Vollnarkose wars nicht, keine Ahnung, wie man das nennt. Aber ich war total weg, vielleicht 20-30 Minuten. Dann musste ich noch vielleicht ne halbe Stunde da bleiben, danach hat mich mein Mann abgeholt. Daheim hab ich dann noch zwei Stunden geschlafen und war danach wieder fit - konnte sogar sofort wieder stillen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2013 um 22:23

Ich hatte immer die vermutung
Dass es eine reaktion auf die pille ist.
Die beschwerden kamen,als ich die cerazette nahm.mit absetzen wurde es besser,aber verschwand nicht...
Mittlerweile nutze ich den nuva ring um den magen zu umgehen. Ist wieder besser,aber nicht weg.

Den heliobakter wollte ich auf alle fälle testen lassen,aber das geht auch ohne spiegelung wenn man diese ablehnt.

Ich weiss nicht, bekommt man erstmal was gegen gastritis und wenn das nicht hilft erst spiegelung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2013 um 22:27

Nix mitbekommen
Ich habs mit so ner Art Schlummertrunk machen lassen...und hab nix mitbekommen, durfte dann ca 2 Stunden später nach hause. Ganz ehrlich? Das Kontrastmittel runter zu bekommen war wesentlich schlimmer als die Spiegelung selbst
Letztendlich waren es übrigens Gallensteine

Gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2013 um 22:29

Hey
also wenn du ne sedierung bekommst, dann bekommse NIX mit

Habe schon 2 hinter mir einmal ohne nnd einmall mit!
NIE WIEDER OHNE!!!

Wirklich du kriegst nix mit, du hörst und "siehst" noch alles um dich rum aber alles is dir egal und nix tut weh

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2013 um 22:37

Ich weiss halt nicht
Was man da bekommt. Meine freundin sprach nur von intravenös und war nicht schlimm ohne war unangenehmer.

Vor diesem halbzustand hab ich irgendwie angst,nicht dass ich da würge und würge und leide und kann mich nicht bemerkbar machen

Ich vermeide jegliche art von medizinischen eingriffen... Auch die wehen ertrug ich lieber leidend, als jemanden für nen zugang,geschweigedenn ne pda an mich ran zu lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2013 um 22:38
In Antwort auf yve98

Ich hatte immer die vermutung
Dass es eine reaktion auf die pille ist.
Die beschwerden kamen,als ich die cerazette nahm.mit absetzen wurde es besser,aber verschwand nicht...
Mittlerweile nutze ich den nuva ring um den magen zu umgehen. Ist wieder besser,aber nicht weg.

Den heliobakter wollte ich auf alle fälle testen lassen,aber das geht auch ohne spiegelung wenn man diese ablehnt.

Ich weiss nicht, bekommt man erstmal was gegen gastritis und wenn das nicht hilft erst spiegelung

Also
ich hab nicht gleich ne Spiegelung, sondern erst Medis bekommen ... Aber macht ja sicher jeder Arzt anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2013 um 22:52


hallo also ich hab bei meiner magenspiegelung erst nen saft bekommen (zum magen entwässern/entschäumen) danach so ein spray direkt in den rachen wo nach ca. 5 min alles taub war dan kam der arzt geb mir ne spritze woraufhin ich im halbschlaf war dan merkte ich wie der schlauch kam dan würgte ich kurz dan meinte der arzt nochmal 10ml und danach bin ich bei mir daheim im bett aufgewacht ( mein freund hat mich direkt nach der untersuchung wieder mit heim nehmen dürfen sei laut ihm auch alleine aus der praxis gelaufen aber ich weiß nichts mehr ) hatte auch total angst davor aber das schlimmste an der ganzen untersuchung war der saft am anfang der schmeckt richtig wiederlich
also bei mir wurde gefragt ob mit oder ohne spritze und dadurch das ich so angst hatte kam für den arzt auch nur mit narkose in frage und ich hab dafür nix zahlen müssen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2013 um 22:58

Also ich hatte damals
Keine betaeubung,keine narkose, ich war voll dabei, und der arzt zeigte mir auf dem bildschirm was er da so macht.
Hab aber nicht hingeschaut find ich gruselig.
Ich musste n bisschen wuergen wegen dem schlauch aber sonst, das war echt auszuhalten.
Du machst das schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest