Home / Forum / Mein Baby / Ot: kater macht mir ständig in den flur! hilfe!!!!

Ot: kater macht mir ständig in den flur! hilfe!!!!

31. Dezember 2011 um 5:07

Ich weiß echt nicht mehr weiter. Unser Kater macht ständig in den Flur. Direkt vor die Eingangstür, mal vor die Treppe, mal auf die Treppe.
Unsere Natursteinfliesen sind schon richtig gelb vom Urin.
Und wenn ich den Flur zufällig besetze (weil ich putze oder sonstiges) geht er in dad zweite Treppenhaus uns macht dort hin.

Kurz zu uns und den Katzen:

Wir haben 2 junge Maine Coons. Ein Mädel (im Mai 2011 geboren) und einen Kater (im Juni geboren).
Sie ist eine typische Maine Coon.
Tolerant, freundlich, schmusig...er ist ein kleiner Chaot. Er ist tollpatschig, eifersüchtig, und macht überall hin.
Wir haben im Treppenhaus ein Katzenklo und eines im Bad. Beide sind Maine Coon tauglich (also sehr groß).
Ich weiß nicht ob das eine Rolle spielt aber wir haben 2 große Kratzbäume und sonst in jedem Raum (bis auf das Kinderzimmer) etwas Kleines zum Kratzen.

Die Katzen sind keine Freigänger.
Wir wohnen zwar mitten auf dem Land, haben hier aber schon 3 Katzen verloren.
Leider fährt hier keiner 30. Alle brettern hier mit mindestens 70 durch.

Als unser letzter Kater (ist nur 5 geworden) vor unserer Einfahrt lag, habe ich mir geschworen mir nie wieder eine Katze zu kaufen.
Als dann aber im Bekanntenkreis notfslltechnich die beiden Coonis abzugeben waren, haben wir nicht wiederstehen kônnen.
Jetzt sind die beiden weiterhin reine Stubentieger.

Er ist sooooo wunderschön! Ein riesen Tier mit umwerfendem Fell und bezaubernden Augen!

Da ist eben nur das Pipi-Kaka-Problem.
Hat jemand einen guten Tip für mich?!

Biiiiitte!

Ganz liebe Grüße!

Mehr lesen

31. Dezember 2011 um 6:13

Hmm,...
Gab es in der letzten zeit veränderungen? Jemand neu dazu gekommen? Könnte eifersucht sein.

Ich hab meine immer eingetaucht ihr ein klapps gegegen und in ihre toilette getan.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 6:22

Wie siehts
mit dem katzenklo aus?
wird es gründlich gereinigt?
es kann sein, dass katzen ihr eigenes klo zu dreckig ist und sie dann eben wo anders hingehen.

habt ihr ein klo oder 2?

wir hatten 2 kater und dafür auch 2 klo's....das funktionierte besser!

wie wäre es, wenn du ein neues klo einfach mal in den flur stellst?

die katze in den kot eintauchen oder sogar klapsen würde ich auf gar keinen fall!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 6:25
In Antwort auf coral_12861868

Wie siehts
mit dem katzenklo aus?
wird es gründlich gereinigt?
es kann sein, dass katzen ihr eigenes klo zu dreckig ist und sie dann eben wo anders hingehen.

habt ihr ein klo oder 2?

wir hatten 2 kater und dafür auch 2 klo's....das funktionierte besser!

wie wäre es, wenn du ein neues klo einfach mal in den flur stellst?

die katze in den kot eintauchen oder sogar klapsen würde ich auf gar keinen fall!!!

Sag mal und das betrifft jetzt nicht nur dich
aber hier bei gofem haben scheinbar einige mädels das Problem nicht richtig lesen zu können.

Die ts schrieb sie habe 2 Katzenklos, !!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 11:30


Also unser hat das damals immer gemacht wenn wir gegangen sind und er dann Stress hatte habe dann vom Tierarzt so ein stecker bekommen der Glüxkshormone veraprüht hat nen bisschen gedauert hat aber geholfen( Feliway hiess das mein ich) Haben nachher ne zweite Katze dabei geholt da hatte es sich erledigt aber hab echt gute Erfahrungen mit dem Feliway gemacht würd mal deinen Tierarzt drauf ansprechen!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 12:16

Habt
ihr die beiden denn schon seit sie klein sind, oder sind sie quasi letztens erst zu euch gekommen? Sind die beiden schon kastriert/sterilisiert?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 13:38

Hallo zusammen
Vielen Dank für eure Antworten!

Also, wir haben die beiden mit ca. 16 Wochen bekommen. Det Kater ist etwas Jünger.
Davor waren sie 3 Wochen bei einer Bekannten.
Nachdem die Katzen angeschafft wurden, wurde sie von ihrem Partner verlassen und musste das Haus räumen. Darum hat sie die Katzen uns gegeben.

Wir haben ein Klo von ihr bekommen und eines neu gekauft.
Wollte das von unserem Lucky nicht hinstellen weil ich befürchtet habe sie würden es nicht benutzen wenn es nach anderen Katzen riecht.
Auch die Kratzbäume sind neu.

Mein Mann hat bei uns "Klodienst".
Er macht beide Klos jeden morgen sauber.

Die beiden sind nicht kastriert/sterilisiert.

Feliway hatten wir auch mal. Es gab auch mal Felifriends oder so. Das haben wir bei unseren früheren Katzen zur Zusammenführung gekauft.

Ich habe schon überlegt ob es nicht evtl. an der Kätzin liegt.
Zu ihr ist er nämlich auch immer sehr grob.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 14:16

Hallo
Wir haben auch zwei Coonies der Kater ist 6 Monate alt und die Katze 4 Jahre.Es kann gut sein das er un die Wohnung macht um dir zu zeigen das er ein Problem mit der Katze hat.Kenn die beiden sich denn schon von Anfang an ich mein kommen sie aus der gleichen Züchtung?
Eine Freundin hatte das selbe Problem und sie musste die Katze abgeben leider

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 15:18

Kastrieren
Lassen, falls sies noch nicht sind, habe selber zwei tiger und habe beide nach ca 6 monaten kastrieren lassen und ab da keine probleme mehr gehabt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2011 um 21:01

Ok
also folgendes könnte das Problem sein:
- Kater haben gerne Harnwegsinfekte, abklären
- Die beiden kastrieren lassen. ich find es zwar ein bißchen früh, aber es kommt eben immer auf die Katze an (mit Coones kenne ich mich nicht so gut aus)
- Katzenklos 2x täglich säubern (je nachdem wie viel dann drin ist, manche Katzen gehen nicht gerne wenn schon etwas drin ist)
- ansonsten mache dir erstmal nicht so viele Gedanken. Daß der Kater "grob" ist, liegt am Alter. Kompetenzgerangel wird es immer geben und damit auch das ein oder andere Fellbüschel in der Wohnung das ist nicht schlimm solange kein Blut fließt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 13:43

Sachlage
Zuerst wollte ich mich für eure Tips bedanken!

Heute wird er kastriert.

Die Sache mit den Fressnäpfen hat nicht funktioniert. Er hat aufgefressen und quasi im selben Moment hingepinkelt.

Klo habe ich umgestellt (das im Basezimmer ist so geblieben), aber auch das hat nichts gebracht.
Ich habe Zitrusfrüchte aufgehangen, alles mit Myrthenöl gesäubert und ihn eine extra Portion Aufmerksamkeit geschenkt.

Und als Dank hat er angefangen mir noch in die Dusche zu pinkelt. Immerhin hat er jetzt nicht mehr in den Flur gekakt...dieses mal hat er sich fürs Häufchenlegen eine andere Stelle gesucht...
Die Kastration war aber wirklich nötig.
Er hat angefangen alles, wirklich alles zu markieren.
Hoffentlich beruhigt es sich nun etwas.

Wie lange dauert es nach der Kastration denn, bis sich die Tiere beruhigen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Sorry...ekel ot aber durchfall ist gelb und riecht nach fisch...
Von: eve_12531710
neu
29. Juni 2012 um 14:02
Noch mehr Inspiration?
pinterest