Home / Forum / Mein Baby / OT: Konzertfrage Olympiahalle München

OT: Konzertfrage Olympiahalle München

12. März 2018 um 15:51

Hallo zusammen,

der große Wunsch meines Sohnes (8 Jahre) geht in Erfüllung: Er darf mit uns zum Konzert von Santiano nach München.

War jemand in letzter Zeit mal dort und weiß, wie die es mit Fotoapparaten handhaben? Offiziell sind ja alle Aufnahmegeräte verboten (wie überall), aber in den meisten Hallen wird das dann doch nicht so eng gesehen. Handys sind ja auch nicht verboten und heutzutage kann man mit den Mobiltelefonen genauso gut fotografieren oder filmen wie mit den Kameras.
Der junge Mann würde nämlich ganz gern seine kleine Fotokamera mitnehmen, um ein paar Fotos zu machen. (Unser Handy geht natürlich zur Not auch, aber er möchte gerne seine eigene Kamera nehmen.) Meint ihr, das geht durch?

LG

Mehr lesen

12. März 2018 um 18:17
In Antwort auf blablabla174

Hallo zusammen,

der große Wunsch meines Sohnes (8 Jahre) geht in Erfüllung: Er darf mit uns zum Konzert von Santiano nach München.

War jemand in letzter Zeit mal dort und weiß, wie die es mit Fotoapparaten handhaben? Offiziell sind ja alle Aufnahmegeräte verboten (wie überall), aber in den meisten Hallen wird das dann doch nicht so eng gesehen. Handys sind ja auch nicht verboten und heutzutage kann man mit den Mobiltelefonen genauso gut fotografieren oder filmen wie mit den Kameras.
Der junge Mann würde nämlich ganz gern seine kleine Fotokamera mitnehmen, um ein paar Fotos zu machen. (Unser Handy geht natürlich zur Not auch, aber er möchte gerne seine eigene Kamera nehmen.) Meint ihr, das geht durch?

LG

Ich war da vor kurzem, allerdings bei einem recht uncoolen Andre Rieu Konzert. Da war überhaupt nie die Rede davon, dass keine Fotos oder Filme aufgenommen werden dürfen.
Vom Andreas Gabalier Konzert im Olympia Stadion kenn ich das so, dass keine Kameras erlaubt sind, gegen Handy Fotos hat aber niemand etwas gesagt. Bei beiden Konzerten wurden die Taschen kontrolliert. Also wenn ihr eine Info habt, dass Kameras nicht erlaubt sind würde ich mich aufs Handy beschränken. 
Und was ich noch loswerden möchte, plant unbedingt ein 1,5 Stunden vorher schon in der Olympiahalle zu sein. Wir hatten nur 1 Stunde Reserve und das war verdammt knapp. 
Ich wünsche euch ganz viel Spaß!

Gefällt mir

12. März 2018 um 19:07

Hallo,

danke für deine Antwort!

Also die Info bezüglich Kameras steht in der Hausordnung der Olympiahalle - das gilt offiziell für alle Veranstaltungen, bezieht sich sogar generell auf das gesamte Areal... Also speziell fürs Konzert steht davon nichts...

Rechtzeitig dort sein wollten wir sowieso, da wir doch etwas länger fahren müssen, nicht dass wir dann wegen Stau zu spät kommen. Aber meinst du wirklich 1,5 Stunden für den EINLASS? Oder inklusive parken usw.?

Gefällt mir

12. März 2018 um 19:33
In Antwort auf blablabla174

Hallo,

danke für deine Antwort!

Also die Info bezüglich Kameras steht in der Hausordnung der Olympiahalle - das gilt offiziell für alle Veranstaltungen, bezieht sich sogar generell auf das gesamte Areal... Also speziell fürs Konzert steht davon nichts...

Rechtzeitig dort sein wollten wir sowieso, da wir doch etwas länger fahren müssen, nicht dass wir dann wegen Stau zu spät kommen. Aber meinst du wirklich 1,5 Stunden für den EINLASS? Oder inklusive parken usw.?

Wenn ihr dort vor Ort parken wollt, würde ich nochmal deutlich eher dort sein. Die Parkplätze sind nicht so viele. Wir waren bei Andreas Gabalier ca. 5 Std. vorher am Parkplatz, da war er bestimmt schon 3/4 voll. In der Olympiahalle sind natürlich nicht so viele Leute aber trotzdem wird die Parkharfe bestimmt voll. 
Wir hatten im Februar in der Olympiahalle geplant eine Stunde vorher an der Halle zu sein. Dann haben wir 20 Minuten bei einem kleinen U-Bahn Chaos verplempert, ungefähr 10 Minuten am Einlass und über 30 Minuten an der Garderobe. Während wir an der Garderobe anstanden haben wir gegessen und waren auf der Toilette. Wir sind dann Punkt 20 Uhr auf dem Platz gesessen und dann gings los. 

Gefällt mir

12. März 2018 um 19:50

Okay, danke für die Infos. Wir wohnen ja in der Nähe von Nürnberg und in hier in der Arena war ich schon öfter zu Konzerten, da war ich immer nur höchstens eine knappe Stunde vorher da. Aber München ist da wohl doch etwas größer.

Wir wollen deutlich früher nach München fahren, so dass wir gegen 16 Uhr oder so dort sind. Und dann irgendwo noch was essen, wo man zu Fuß hinlaufen kann und wir dachten dann, so gegen 19 Uhr zum Einlass zu gehen. Muss man denn die Sachen an der Garderobe abgeben???

Gefällt mir

12. März 2018 um 20:11
In Antwort auf blablabla174

Okay, danke für die Infos. Wir wohnen ja in der Nähe von Nürnberg und in hier in der Arena war ich schon öfter zu Konzerten, da war ich immer nur höchstens eine knappe Stunde vorher da. Aber München ist da wohl doch etwas größer.

Wir wollen deutlich früher nach München fahren, so dass wir gegen 16 Uhr oder so dort sind. Und dann irgendwo noch was essen, wo man zu Fuß hinlaufen kann und wir dachten dann, so gegen 19 Uhr zum Einlass zu gehen. Muss man denn die Sachen an der Garderobe abgeben???

Das klingt vernünftig.
Man muss natürlich nichts an der Garderobe abgeben aber wir hatten Daunenmäntel an, weils saukalt war und der Weg von der Ubahn zur Halle recht weit und zugig ist. Den wollte ich nicht den ganzen Abend auf dem Schoß haben. 

Gefällt mir

12. März 2018 um 20:16

Ja gut, das verstehe ich... Aber da wir dann noch zwei Stunden heimfahren, möchten wir auch möglichst schnell wieder raus und nicht noch ewig auf unsere Jacken warten...

Gefällt mir

13. März 2018 um 17:14

ich habe mal neben einer veranstaltungshalle gewohnt. so eine halbe querstraße weiter. wenn nicht gerade ne staßenbahn vorbei kam, konnte ich fast mithören....könnte mir also schon vorstellen das es recht laut wird. aber wie gesagt, nemmt halt den schutz mit und wenn er nicht gebraucht wird ist auch gut...
wir waren neulich auf einer kinderkonzertveranstaltung und die war wirklich laut. und das bei einem event für kinder. fand ich schon krass...
mit den jacken ist auch von halle zu halle unterscheidlich. in einer mussten wir mal alles abgeben, in manchen darf man keine taschen größer als dina4 mitnehmen und soweiter....

Gefällt mir

15. März 2018 um 20:36
In Antwort auf regenbogenfreundin

ich habe mal neben einer veranstaltungshalle gewohnt. so eine halbe querstraße weiter. wenn nicht gerade ne staßenbahn vorbei kam, konnte ich fast mithören....könnte mir also schon vorstellen das es recht laut wird. aber wie gesagt, nemmt halt den schutz mit und wenn er nicht gebraucht wird ist auch gut...
wir waren neulich auf einer kinderkonzertveranstaltung und die war wirklich laut. und das bei einem event für kinder. fand ich schon krass...
mit den jacken ist auch von halle zu halle unterscheidlich. in einer mussten wir mal alles abgeben, in manchen darf man keine taschen größer als dina4 mitnehmen und soweiter....

Hilfe!!!

Die Frage hat sich inzwischen wohl erübrigt, weil gerade eine Mail von eventim kam, mit Hinweisen zum Konzert... Demnach sind alle Aufnahmegeräte (außer Handys) verboten, das wäre ja okay...
Aber was ich krass finde, auch ALLE Taschen, auch kleine Handtaschen sind generell verboten. Ich finde das schon doof, wenn ich Geldbeutel, Hausschlüssel, Autoschlüssel, Handy, ... alles in die Hosentaschen stopfen soll??? (GLeichzeitig wird auch darauf hingewiesen, dass der Parkplatz nicht bewacht ist und man Wertgegenstände nicht im Auto lassen sol...)

Gefällt mir

15. März 2018 um 21:14
In Antwort auf blablabla174

Hilfe!!!

Die Frage hat sich inzwischen wohl erübrigt, weil gerade eine Mail von eventim kam, mit Hinweisen zum Konzert... Demnach sind alle Aufnahmegeräte (außer Handys) verboten, das wäre ja okay...
Aber was ich krass finde, auch ALLE Taschen, auch kleine Handtaschen sind generell verboten. Ich finde das schon doof, wenn ich Geldbeutel, Hausschlüssel, Autoschlüssel, Handy, ... alles in die Hosentaschen stopfen soll??? (GLeichzeitig wird auch darauf hingewiesen, dass der Parkplatz nicht bewacht ist und man Wertgegenstände nicht im Auto lassen sol...)

Ist mittlerweile bei fast allen Konzerten so als Schutz vor Terroranschlägen (naja... wahrscheinlich damit man bei der Sicherheitskontrolle schneller fertig ist) genauso wie PET-Flaschen... eine Weile waren ca. A4-große Taschen erlaubt, mittlerweile ist teilweise nicht mal mehr das erlaubt. Da bleibt einem nur die Garderobe oder das Auto. 

Gefällt mir

15. März 2018 um 21:29

Okay, ich kenn das so gar nicht, in Nürnberg waren kleine Taschen immer erlaubt. Ich finde es halt schon blöd, weil ich zumindest Geld und Schlüssel, plus Handy brauche... Und es stand wirklich ausdrücklich drin, dass alle Taschen, auch Handtaschen nicht erlaubt sind... Na, mal sehen!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen