Home / Forum / Mein Baby / OT - Mama Beauty Talk

OT - Mama Beauty Talk

2. Oktober 2018 um 19:26

Hallo,

Ich will hier mal einen netten Plauderthread starten.

Alles zum Thema: Schönheit

Also, etwas neues entdeckt?
Gibt es ein Produkt, dass die gestresste Mama braucht?
Sonstige Schönheitstipps?
...

Viel Spaß.

Mehr lesen

2. Oktober 2018 um 19:31

So und gleich mein erstes Posting, warum ich den Thread eröffne.

Ich habe letzte Woche das Alverde feste Shampoostück gekauft.
Ich war ziemlich skeptisch, da es sich recht fettig anfühlt. Aber nun muss ich sagen, ich bin total begeistert. Es schäumt wirklich sehr gut. Und die Haare wurden wider Erwarten nicht strähnig.

Ich mag solche Stücke zum Haarewaschen. Und es sind Tenside (keine Seife!) drin, also muss man nicht mit Essig und Co spülen.

Aus meiner Sichtist nur der Geruch zu schwach - und ich bin da normal schon empfindlich.
Außerdem befürchte ich, dass ich es nicht langfristig vertragen werde, da ich leider zu Ekzemen an der Kopfhaut neige...
Der Preis ist auch ziemlich üppig. Aber gut, man braucht wenig. Ob es sich "auszahlt", mal sehen.
Ich kann mir vorstellen, auch einfach damit zu duschen. Für den Urlaub toll, finde ich.

Gibt es noch andere feste Shampoostücke, die ihr kennt, die man im "normalen" Markt um die Ecke bekommt? Am besten welche, die auch ein wenig guten Geruch mitbringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2018 um 8:43

Wenn ich gestresst bin, verwöhne ich mich mit dem Gra.nata.pfel Dus.c.hgel von W.e.le.da. Das riecht oberlecker und pflegt gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2018 um 8:57

Ich habe tatsächlich Shampoobars von dem Link gekauft, der hier letztens gepostet wurde. 
Habe noch nach anderen Anbietern geschaut, der gefiel mir aber am besten.
Die sind wirklich super.
Kann man auch selber machen, aber ich weiß nicht, ob man da gute Festigkeit reinkriegt, damit sie auch langlebig sind.

Grade, wenn du empfindliche Haut hast, ist kaltgesiedete Seife für die restliche Körperpflege vllt was für dich. 
Kann man auch nach eigenen Wünschen selber machen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2018 um 11:40
In Antwort auf kreuzunge

So und gleich mein erstes Posting, warum ich den Thread eröffne.

Ich habe letzte Woche das Alverde feste Shampoostück gekauft.
Ich war ziemlich skeptisch, da es sich recht fettig anfühlt. Aber nun muss ich sagen, ich bin total begeistert. Es schäumt wirklich sehr gut. Und die Haare wurden wider Erwarten nicht strähnig.

Ich mag solche Stücke zum Haarewaschen. Und es sind Tenside (keine Seife!) drin, also muss man nicht mit Essig und Co spülen.

Aus meiner Sichtist nur der Geruch zu schwach - und ich bin da normal schon empfindlich.
Außerdem befürchte ich, dass ich es nicht langfristig vertragen werde, da ich leider zu Ekzemen an der Kopfhaut neige...
Der Preis ist auch ziemlich üppig. Aber gut, man braucht wenig. Ob es sich "auszahlt", mal sehen.
Ich kann mir vorstellen, auch einfach damit zu duschen. Für den Urlaub toll, finde ich.

Gibt es noch andere feste Shampoostücke, die ihr kennt, die man im "normalen" Markt um die Ecke bekommt? Am besten welche, die auch ein wenig guten Geruch mitbringen.

Hallo! 😁
Mein Thema gerade...und immer wieder. 
Ich bin ganz großer Fan der Shampoo-Bars der Firma L.ush. Ich benutze die jetzt seit gut 2 Jahren ausschließlich und habe seitdem gesunde, glänzende, feste Haare und meine trockene Kopfhaut ist passé! Alle Produkte sind ohne Tierversuche hergestellt, alle vegetarisch und viele vegan.
Wenn du einen Shop um die Ecke hast, probier es aus! Ich bestelle immer online Nachschub. Wenn du einen exakteren Tipp brauchst (also nach deiner Haarstruktur, Lieblingsgeruch usw) schreib; ich habe so ziemlich alle Bars schon ausprobiert. 😎

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2018 um 14:40
In Antwort auf thilda-1978

Hallo! 😁
Mein Thema gerade...und immer wieder. 
Ich bin ganz großer Fan der Shampoo-Bars der Firma L.ush. Ich benutze die jetzt seit gut 2 Jahren ausschließlich und habe seitdem gesunde, glänzende, feste Haare und meine trockene Kopfhaut ist passé! Alle Produkte sind ohne Tierversuche hergestellt, alle vegetarisch und viele vegan.
Wenn du einen Shop um die Ecke hast, probier es aus! Ich bestelle immer online Nachschub. Wenn du einen exakteren Tipp brauchst (also nach deiner Haarstruktur, Lieblingsgeruch usw) schreib; ich habe so ziemlich alle Bars schon ausprobiert. 😎

Ich muss gestehen, dass ich mit denen schon geliebäugelt habe. Die haben wohl kein schlechtes INCI, was ich so gesehen habe.

Hatte noch nie etwas von denen, aber Shampoo bar würde mich echt reizen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2018 um 14:43
In Antwort auf adenin

Ich habe tatsächlich Shampoobars von dem Link gekauft, der hier letztens gepostet wurde. 
Habe noch nach anderen Anbietern geschaut, der gefiel mir aber am besten.
Die sind wirklich super.
Kann man auch selber machen, aber ich weiß nicht, ob man da gute Festigkeit reinkriegt, damit sie auch langlebig sind.

Grade, wenn du empfindliche Haut hast, ist kaltgesiedete Seife für die restliche Körperpflege vllt was für dich. 
Kann man auch nach eigenen Wünschen selber machen. 

Darf ich undezent nachfragen, was das für ein Link war?

Seife habe ich vor Uuuuurzeiten selbst gesiedet, aber mein Problem war und ist, dass ich mich mit dem Hautgefühl echter Seife nicht anfreunden kann. Und ich empfinde das auch nicht als so pflegend für mich, ehrlich gesagt - egal wie hoch überfettet.
Mir sind Syndets lieber.

Rezept für festes Shampoo habe ich auch gefunden. Falls ich mal wieder Zeit für so etwas habe, würde ich das probieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2018 um 14:45
In Antwort auf miezekatzerl

Wenn ich gestresst bin, verwöhne ich mich mit dem Gra.nata.pfel Dus.c.hgel von W.e.le.da. Das riecht oberlecker und pflegt gut

Ja, die Sachen sind toll. Genau die tollen Düfte und vor allem etwas Abwechslung(!) fehlen mir bei den festen Sachen irgendwie noch...

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2018 um 14:48
In Antwort auf kreuzunge

Ja, die Sachen sind toll. Genau die tollen Düfte und vor allem etwas Abwechslung(!) fehlen mir bei den festen Sachen irgendwie noch...

 

Das denke ich kommt noch. Ich kenne diese Shampoo Seifen gar nicht. Ist mir vollkommen neu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2018 um 14:58
In Antwort auf kreuzunge

Darf ich undezent nachfragen, was das für ein Link war?

Seife habe ich vor Uuuuurzeiten selbst gesiedet, aber mein Problem war und ist, dass ich mich mit dem Hautgefühl echter Seife nicht anfreunden kann. Und ich empfinde das auch nicht als so pflegend für mich, ehrlich gesagt - egal wie hoch überfettet.
Mir sind Syndets lieber.

Rezept für festes Shampoo habe ich auch gefunden. Falls ich mal wieder Zeit für so etwas habe, würde ich das probieren.

Das ist der Link 
https://www.naturseifen-manufaktur.de/solidshampoo/

Ja, Seife ist schon anders. Wenn die Haut da nicht so angetan von ist, bringt das tollste Seifenrezept nichts. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2018 um 15:34
In Antwort auf kreuzunge

Ich muss gestehen, dass ich mit denen schon geliebäugelt habe. Die haben wohl kein schlechtes INCI, was ich so gesehen habe.

Hatte noch nie etwas von denen, aber Shampoo bar würde mich echt reizen. 

Probier’s aus; ich bin wirklich hellauf begeistert! 😁

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2018 um 6:12

Also ich hatte letztens Shampoo von Alv.erde ausm Bioladen. Etwas gegen fettiges Haar. Sonst nutze ich oft Kräutershampoo diverser Marken oder vom Lid.l. Da fettet mein Haar viel weniger. Ich war von dem Bioprodukt echt enttäuscht und werde es nicht wieder kaufen. Am nächsten Tag sahen meine Haare schon klatschig aus und normalerweise wasche ich jeden zweiten Tag.
Shampoo Bar kenne ich nicht. Muss ich mal schauen was das ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2018 um 8:12

Ah vertan...ist von L.aver.a.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2018 um 20:53

Ich brauche mal eure Hilfe.
Mein Kleiner hat ziemliche Locken. Aber ich verzweifle echt an seinem Hinterkopf. Das ist nur Filz. 
Schön werden die Locken nur, wenn ich schaffe sie mal strähnchenweise mit meinen Fingern zu bearbeiten.

Kennt jemand eine gute Lockencreme/-milch/-lotion (keine Ahnung, was man da nimmt  )? Am besten etwas, das man zwischendurch einfach reinkneten kann. Es soll bitte ein gutes INCI haben, das heißt ohne PEG, Silikone... möglichst Naturkosmetik. Falls so etwas existiert.
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2018 um 8:23
In Antwort auf kreuzunge

Ich brauche mal eure Hilfe.
Mein Kleiner hat ziemliche Locken. Aber ich verzweifle echt an seinem Hinterkopf. Das ist nur Filz. 
Schön werden die Locken nur, wenn ich schaffe sie mal strähnchenweise mit meinen Fingern zu bearbeiten.

Kennt jemand eine gute Lockencreme/-milch/-lotion (keine Ahnung, was man da nimmt  )? Am besten etwas, das man zwischendurch einfach reinkneten kann. Es soll bitte ein gutes INCI haben, das heißt ohne PEG, Silikone... möglichst Naturkosmetik. Falls so etwas existiert.
 

Die meisten cremes die das Haar schön geschmeidig machen, haben peg silikone usw drinnen. Ich habe auch locken und leider ist naturkosmetik bislang nichts dafür. Habe einige schampoos und spülungen benutzt.. oder eben selber kuren hergestellt.. aber danach brauche ich öl und am besten finde ich dieses mar.occ.ainoil ohne das und eine bestimmte kur sind mekne haare auch verfilzt strohig ohne glanz usw und beim nächsten mal waschen habe ich abgebrochene haare in den händen. Klar muss fie kopfhaut auch fetten usw.. aber locken sind allgemein trocken und anfälliger. 
bin selbst total für narürliche produkte usw aber da.. mhm.. das ist meine meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2018 um 13:15

Ich hatte die Idee sein Haar nur noch mit Spülukur für trockenes Haar  zu waschen. Ist das total daneben?

Momentan macht das seine Haare weniger filzig, meine ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2018 um 20:44

Was ja die natürliche Alternative zu Silikon sein soll ist meinem Wissen nach Brokolisamenöl. Ist aber echt teuer und ich habe es bisher noch nie probiert. Kennst du das zufällig?

Heute habe ich ihm Sheabutter reingeknetet und er hatte sofort total aufspringende "definierte" Locken statt Filz. Also ich denke, es fehlt dem Haar wohl echt einfach Fett.
Und ich darf wohl auch wirklich nicht mehr bürsten. Ich habe bisher mit dem Tangle Teazer gebürstet, aber wenn ich jetzt richtig gelesen habe, soll man Locken nie bürsten, sonst gibt's Filz.

Da ich selbst eine ganz andere Haarstruktur habe, ist das echt seltsam für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2018 um 7:42

Danke für die Info. Ich selber habe ja total glattes Haar und Fett ist so ziemlich das letzte, das meine Haare brauchen. Darum muss ich mich da auch etwas probieren.

Ich vermute ja, dass die Locken eher nicht dauerhaft bleiben. Aber sie sind so süß, dass ich sie nicht abschneiden mag und so lange er sie hat, will ich sie richtig "stylen".  Wenn dann wäre echt so eine Kleinmenge das richtige.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen