Home / Forum / Mein Baby / OT: männer...sind eure auch so???

OT: männer...sind eure auch so???

8. Juni 2014 um 12:08

Wir haben gestern mit Freunden einen Spieleabend gemacht. Dabei wurde natürlich einiges getrunken. Ich trinke immer viel Wasser mit und somit hab ich am nächsten Tag kaum Probleme, immer nur die Müdigkeit weil wir so spät bzw früh ins Bett gehen (ist aber auch nicht so toll).
Nun ist es nach jeder Feier so, dass es meinem Freund schlecht geht. Er trinkt so viel, dass ihm flau und übel ist und er sich (wie heute) übergibt. Ich erinner ihn schon immer ans Wasser trinken. Aber interessiert nicht.
Am nächsten Tag bleibt immer alles an mir hängen.wie heute. Die Freunde waren noch da und ich hab alles von gestern weggeräumt, Frühstück gemacht, Kind gekümmert. Ich hab superschlecht geschlafen. Vllt 5 Std mit dauernden Unterbrechungen...bin hundemüde.
Was macht mein Freund? ! Liegt im Bett und stirbt...will bemitleidet und umsorgt werden.
Mich nervt das so dermaßen, jedes mal...muss ich immer ran...mich um alles kümmern...bin echt sauer.
Hab ihn heute früh gefragt, ob er frühstücken kommt...seine Antwort nur:" Nerv mich nicht"
Kennt ihr das? Nervt euch das auch?

Mehr lesen

8. Juni 2014 um 12:24


nö...also meiner trinkt überhaupt nicht...da bin ich ja schon fast ein alkoholiker in seinen augen...

er wird sofort müde wenn er mal einen schluck sekt macht oder so...gestern haben wir auf den geburtstag unseres sohnes angestoßen und er ist 30 min später auf dem sofa eingeschlafen... da saß ich dann mit meiner flasche und konnte das zeug doch nicht schlecht werden lassen...

ich bin aber keine von der sorte, die dann trinkt bis zum erbrechen...am nächsten morgen kribbeln mir dann immer die finger...dann putz ich die bude immer, damit das kribbeln beschäftigt wird...grins...und wenn ich schlafen möchte, nach so einem abend, dann steht mein mann auf und kümmert sich um die kinder...da gab und gibt es noch nie probleme oder streit..

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2014 um 12:30

Jaja,
So war mein schatzi auch. Jetzt ist er mein ex-schatzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2014 um 12:30

Wenn...
Man sich wenigstens mal abwechseln würde...

Noch nie durfte ich liegen bleiben, obwohl ich totmüde bin/war...das kotzt mich so an...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2014 um 12:46

Nicht mehr
Hey
Früher war er so, hat mich ziemlich genervt aber seitdem wir unseren Sohn haben ist er gott sei dank nicht mehr so.
Rede doch später noch mal mit ihm oder bleib beim nächsten mal liegen und mach ihn wach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2014 um 13:10


Genau mein thread heute...ja,ich hab auch so ein exemplar und koennte ausflippen...jetzt liegt er im bett und ich koche vor wut,und das bei dem schoenen wetter...ich nehm mir immer vor es mal genauso zu machen,mach ich aber nie und dann aerger ich mich noch mehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2014 um 13:10

Nein
Könnt mit so nem suffki nichts anfangen. Alk schön und gut. Trink ich auch hin und wieder. Mal ein bierchen oder so. Besoffen war ich das letzte mal als teenie.
und... wer saufen kann, kann auch arbeiten und sich um seine sachen kümmern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2014 um 14:17


Bei mir wäre schon längst ein Eimer Eiskaltes Wasser zum Einsatz gekommen...
Lass dir nicht auf der Nase rumtanzen sondern gehe zum Gegenangriff über...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2014 um 14:27

Mh,
vielleicht sollte ich dazu sagen das wir keinen Alkohol trinken...
Mein Mann wird also nie in den Genuss kommen =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2014 um 23:56

Nein, absolut nicht.
Es kommt sehr selten vor, dass er mal zu viel trinkt. Er leidet dann im Stillen und will sich ja nichts anmerken lassen. Er ist aber auch so wenn er krank ist, er jammert fast nie. Da bin ich ganz anders...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2014 um 9:17


Meiner trinkt fast nie etwas und wenn doch, dann nie zu viel.
Sind jz seit 5 Jahren zusammen und er war noch nie betrunken.

Da bin ich eher die, die zu tief ins Glas schaut
Aber ich trinke nicht zu viel, wenn meine Kleine Zuhause ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2014 um 10:29

Also
es kommt schon vor dass mein Mann mal mehr trinkt. Allerdings ist er dann angetrunken nicht betrunken.

Richtig betrunken war er nur einmal da hatten wir noch keine Kinder. Ich finde es nicht schlimm, wenn jemand sich mal bertrinkt, aber trinken nur weil es dazu gehört oder am nächsten Tag nur rumliegen und jammern das geht nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2014 um 17:53


Wir trinken beide keinen Alkohol, aber auch schon bevor wir Eltern waren nicht mehr.
Hatten beide eine ordentlich wilde Vergangenheit und auch noch gemeinsam, als wir schon zusammen waren.
Brauchen und wollen wir nicht mehr und wir sind tatsächlih beide Frühaufsteher geworden
Stehen deshalb eigtl immer gemeinsam auf und nur ganz, ganz selten ist mal einer so kaputt, dass er länger schlafen möchte, dann übernimmt der andere automatisch das Kind. Alles gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2014 um 19:10

Wie wär es denn umgekehrt?
Du schießt dich ab, dir ist kotzübel und dein Mann verlangt, dass du gefälligst aufstehst und frühstücken kommst?

Ich hätte dir glatt vor die Füße gekotzt

Mein Gott.. Er hat gegöbelt, ihn gehts dreckig. Lass ihn doch! Und wenn es dich so stört, dann verbringt eure Pärchenabende ohne Alkohol!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2014 um 19:15

Also
Ich glaub auch die Hitze tut manchen hier nicht gut. Seit ihr echt alle so unlocker.....
Einigt das Problem wenn mal ein Abend etwas ausartet und der Mann dann mal richtig ausschläft.
Gerade wenn man den Alkohol nicht gewohnt ist, passiert das ganz schnell.
Ich will euch mal sehen wenn eure Männer auch so reagieren würden.
Dann würde es hier bestimmt einen thread dazu geben indem sich über den Mann beschwert wird das ihr nicht einmal ausschlafen dürft und der Mann es nicht alleine auf die Reihe bekommt.
Habt ihr nix zu tun das ihr immer den Mann bei allem dabei haben müsst.....
Wenn er seine ( wichtigen) Sachen auf Grund des Trinkens nicht auf die Reihe bekommt, wird er sich mit Sicherheit selber drüber aufregen......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2014 um 19:28

Irgendwie...
Hat das Wort "Muttchen" einen ganz bitteren Nachgeschmack

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2014 um 19:43

Hmmm...
Wenn es wenigstens mal abwechselnd wäre...
Mir ging es auch nicht so dolle (war extrem müde) , weil wir erst um 2:30 ins bett sind.
Wenn solche Abende sind oder feiern, usw...weiss ich schon, dass am nächsten tag alles an mir hängen bleibt, egal, ob es mir auch nicht gut geht und das ärgert mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2014 um 20:12

Wenn wir gemeinsam irgendwo eingelanden sind,
dann trinkt meist mein Mann. Bevorzugt auch von mir, da ich am liebsten ohne ihn feiern gehe und ohne die Kinder. Mit den Mädels dann oder so.
Wenn er trinkt, dann nehme ich Rücksicht am nächsten morgen (er trinkt nie so viel als das er den ganzen nächsten Tag zur Regeneration braucht), eben ausschlafen.
Genauso ist es wenn ich feiern war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2014 um 0:45

....
Wenn man aber die Vorgeschichte nicht kennt kann man auch nur das beurteilen was man liest oder......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2014 um 6:57

Nein das kenne ich gar nicht.
Würde ich auch nicht mitmachen. Wenm man soviel trinkt, dass man sich übergibt, ist das zuviel.
Mein mann trinkt auch mal ein Bier aber war noch nie betrunken in den Jahren wo wir zusammen sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2014 um 10:56


Mein Mann trinkt nichts und ich nur sehr selten. Daher haben seine Eltern jeher von mir abgeraten. Ich bin ja nicht lustig genug. Da mein Mann desöfteren seine Mutter in einer Kotzla he vor dem Klo vorgecunden hat, war ihm das wohl ein abschreckendes Beispiel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2014 um 11:24

Ich wär auch not amused
weil ich so ein Verhalten echt pubertär finde...er hat es schon öfter gemacht, müsste also eigentlich wissen, wie er darauf reagiert und gerade deshalb würde es dafür bei mir kein Mitleid geben.

Und sich als Erwachsener immer wieder schön die Kante zu geben, ist für mich total unreif. Warum sollte ich den Kerl dann liegenlassen? Das hat für mich nix damit zu tun, ob ich alleine nicht klarkomme, aber wer feiern kann...grad mit Kindern kann ich mich doch nicht abschießen. Und wie bring ich das größeren Kindern dann später bei? "Der Papa hat gestern ganz viel Bier getrunken, jetzt muss er immer brechen und hat schlechte Laune", na supi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2014 um 11:24
In Antwort auf bastelbiene

Ich wär auch not amused
weil ich so ein Verhalten echt pubertär finde...er hat es schon öfter gemacht, müsste also eigentlich wissen, wie er darauf reagiert und gerade deshalb würde es dafür bei mir kein Mitleid geben.

Und sich als Erwachsener immer wieder schön die Kante zu geben, ist für mich total unreif. Warum sollte ich den Kerl dann liegenlassen? Das hat für mich nix damit zu tun, ob ich alleine nicht klarkomme, aber wer feiern kann...grad mit Kindern kann ich mich doch nicht abschießen. Und wie bring ich das größeren Kindern dann später bei? "Der Papa hat gestern ganz viel Bier getrunken, jetzt muss er immer brechen und hat schlechte Laune", na supi

Ach ja
meiner trinkt, wenn, dann nur sehr wenig. Ich hab ihn seit Jahren nicht mal mehr angeschickert erlebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2014 um 13:34

Ich habe
Niemanden etwas unterstellt.
Aber wenn man hier schreibt dann darf jeder seine eigene Meinung haben oder.
Und manche finden es eben nicht so dramatisch. Wenn mein Freund einen wichtigen Termin gehab hätte
Würde ich ihm wohl auch einen Nassen Lappen aufs Gesicht klatschen
Aber wenn das mal passieren sollte am Wochenende (meiner trinkt zum Beispiel auch nix) dann wär ich die letzte die ihn dann um Acht aus dem Bett wirft damit wir gemeinsam als Familie frühstücken können....
Fühl dich doch bitte nicht von mir angegriffen.
So zickig wie es eventuell rüber kam sollte es nicht sein. Nur setze ich eben nicht so viele smileys

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2014 um 18:05

Nein...
mein Mann war trinkt gerne ein Glas Wein abends, aber mehr nicht (und zwar von sich aus, er war schon immer so). Ich habe ihn noch nie richtig betrunken gesehen. Ich betrinke mich auch nie. Kann mir das so gar nicht vorstellen... wie alt seit ihr? Ich kenne das überhaupt nur von meinem Ex-Freund, aber der war damals erst 18

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2014 um 18:10

Nein
mein Mann trinkt keinen Tropfen Alkohol und ich auch nicht. Wir mögen beide weder Geschmack noch Wirkung

Finde bei erwachsenen dieses Komasaufen auch mehr als unreif.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2014 um 16:42

Nein,
mein Mann ist der totale verweigerer von Alkohol, damit kann man ihn jagen Praktisch, dass man immer jemanden hat, der einen fährt
Ich widerrum trine ab und zu gerne schon etwas wenn wir unterwegs sind, aber niemals so viel, dass mir übel wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen