Home / Forum / Mein Baby / OT: Mein Vater. Brauche dringend Hilfe!!!!

OT: Mein Vater. Brauche dringend Hilfe!!!!

17. Februar 2012 um 16:07

Hallo hier bin ich wieder. Ich weiß, dass das was jetzt kommt überhaupt nicht in dieses Forum passt, doch ich weis nicht wo ich mich sonst hinwenden soll. Vll können mir ja einige hier helfen oder mir zumindest sagen wo ich die richtigen Anlaufstellen finde. Es geht um meinen Vater. Ich habe gerade einen alarmierenden Anruf bekommen, der mir zeigt, dass es so nicht weiter gehen kann.

Zugegeben die letzten Jahre waren nicht leicht für ihn: er hat seinen Job als Bankkaufmann verloren, andauernde Arbeitslosigkeit, der Krebs (Bauchspeicheldrüse!), die Scheidung von meiner Mutter, die Geldsorgen, die eidesstatliche Versicherung und jetzt das Herumschlagen mit Zeitarbeit. Er hatte schon immer ein Alkoholproblem, aber es ist so schlimm geworden...ich erkenne ihn gar nicht wieder! Er ist unordentlich, vergesslich, fahrig, lethargisch... wenn er ja wenigstens sein Geld zusammen halten würde. Ich weiss nicht was er mit dem Geld macht, aber er hat mich schon so oft angepumpt, dabei habe ich selber nichts. Er sagt mir ständig er würde dann und dann Geld bekommen von der Arge oder von seiner letzten Zeitarbeit. Und dann höre ich wieder, das Gehalt wäre einfach nicht gekommen oder die Arge hätte wieder seine Unterlagen verschlampt - er allerdings ist der feste Überzeugung alles vollständig abgegeben zu haben. Doch so wie er drauf ist würde es mich nicht wundern, wenn gar nichts bei der Arge angekommen ist. Ich wasche schon seine Wäsche, da seine Waschmaschine kaputt ist, jetzt ist auch noch sein Auto futsch, weil er sich die Reperaturen für den TüV nicht leisten kann und das Heizöl ist auch alle. Er hat ein eigenes Haus hier mit 2 Mietparteien darin. Nach der Scheidung ist er in das Haus eingezogen, in die obere Wohnung, der Mieter unten wohnt da schon so lange ich denken kann. Der Anruf den ich eben bekommen habe war von der Firma von der mein Vater Heizöl bezieht. Er hat das letzte Mal im September 11 getankt und das immer noch nicht bezahlt!! Und ich weiß, dass der Mieter von unten ihm Heizgeld gegeben hat!! Und jetzt ist es alle! Aber wie soll er denn Neues bekommen, wenn das Alter nicht mal bezahlt ist? Er kann doch bei den Temperaturen nicht im Kalten sitzen, genausowenig der andere Mieter. Jetzt leiden schon andere wegen seiner Unzuverlässigkeit!! Die Frau von der Heizöl Firma meinte selber zu mir, dass sie das gar nich von meinem Vater kennt und richtig schockiert und enttäuscht ist. Ich habe ihn schon mal zum Arzt, zur Suchtberatung und zu den Anonymen geschleppt, aber da ist er dann auch schon ziemlich schnell nicht mehr hingegangen. Er hatte mich sogar zuerst angelogen und gesagt er würde noch hingehen, obwohl dem gar nicht so war. Selbst seine Ärztin hat ihm zu einem stationären Entzug geraten, doch das hat er perdu abgelehnt. Er erkennt ja nochnichtmal sein Suchtproblem (typisches Suchtverhalten xD) Ich weiß nicht mehr was ich machen soll - ich kann ihn doch nicht jedesmal an der Hand nehmen und mit ihm da überall hingehen. Mein Sohn ist erst 5 Monaten alt und braucht mich. Aber ich kann doch auch nicht einfach zusehen wie mein Vater immer weiter sich und sein Leben kaputt macht! Er kommt doch so schon alleine gar nicht mehr klar.

Mehr lesen

19. Februar 2012 um 15:19

Danke
schon mal. Kann ich vll irgendwie die Vormundschaft für ihn beantragen? Geht das? Also meines erachtens nach ist er nicht mehr geschäftsfähig - sonst würde er ja das Heizöl bezahlen und sich nicht ständig bei mir Geld leihen wollen.
lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Kennt ihr das Label Next?
Von: kiraflipi
neu
19. Februar 2012 um 14:48

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen