Home / Forum / Mein Baby / OT: Meine Nachbarn regen mich soo auf!!!!

OT: Meine Nachbarn regen mich soo auf!!!!

14. Dezember 2010 um 9:49

:
Also irgendwann ist meine geduld echt erreicht...

Vor 2 MONATEN sind über uns neue nachbarn eingezogen und seitdem, ist es nur noch nervig. Die ersten 2 wochen habe ich es ja verstanden das gebohrt werden muss und möbel verschoben werden.
Aber die bohren nun seit 2 monaten fast täglich über mehrere stunden, mit dem schlagbohrer etc...
Die haben auch ein kleines kind und wenn ihr kind mal schläft( was eher selten ist) dann machen sie ne pause. Aber mein baby schläft just in dem moment und wird JEDESMAL vom gebohre wach und schläft nie mehr als 45 min am stück. Es wird morgens ab 8 uhr gebohrt und selbst in den ruhezeiten von 13-15 uhr wird keine rücksicht genommen. Ich verstehe den fernsehr hier unten nicht mehr...und wenn nicht gebohrt wird, dann rumpelts da oben immer. Selbst sonntags und in der späten abendzeit. Am sonntag abend um 22.20!! habe ich die waschmaschine oben laufen gehört...der schleudergang hat man bei uns im schlafzimmer suppi gehört...und wenn sie nachst laufen, könnt man meinen die haben stöckelschuhe an...
Der hausmeister hat die beriets darauf angesprochen, das bohren wurde dadurch weniger, aber die anderen geräuachkulissen, wie möbel verrücken, hämmern etc...sind genauso geblieben.
Letztens haben die sogar am sonntag den 2 advent, gehämmert....da könnt ich echt kotzen. Hätt gern mal wieder nen tag wo gar nichts zu hören ist und mein zwergi nicht davon wach wird!!!

So, das musste ich mal gesagt haben..

Mehr lesen

14. Dezember 2010 um 13:14

Da kann ich mich auch zu wort melden
ich habe solch spiel ca.9 Monate mit machen müssen.

Ich könnt nen ganzes Buch schreiben über Geräusche wie Stöhnen,kleines Kind anschreien)
bis in die Morgen stunden telefonieren,........Besuch ab 22 Uhr empangen der dann im Schlafzimmer sitzt auf nem Quitschenden Bett und und und

Bin nervlich total am Ende.
Habe so gut wie jede Woche mit meiner Wohnunsvermitung tel oder schriftl kontakt gehabt.

Der Geburtstag im Aug war der Hammer schlecht hin.
10 Personen die oben halli galli gemacht haben.
Bis schließlich die von mir gerufene Polizei dem ein ende gemacht hat (2:45)


@katinka00 mach ne Anzeige/ Beschwerde beim Ordnungsamt.
Mach was schriftlich an deinen Vermieter und wenn nix hilft ann ruf Polizei an.

Lass dir nix gefallen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 14:26

Hm,
bohren und Möbel rücken ist natürlcih schon sehr laut. Bauen die ihre Wohnung vielleicht um? Vielleicht liegt da der Hund begraben!

Ansonsten einfach bitten dass am Sonntag und ab 21 Uhr Ruhe ist, mehr geht wohl nicht.

Was ich übertrieben finde ist sich wg. Staubsaugen und Waschmaschiene aufzuregen. Das sind meiner Meinung nach normale Wohngeräusche! Dann düfte ich auch nicht abends um 21Uhr noch den Mixer anwerfen, der macht ja auch Lärm!

Wir haben auch richtig Ärger mit unseren Nachbarn unter uns weil wir ja sooo laut sind. Will ich gar nicht abstreiten dass Sohnemann laut ist aber er ist ein Kind das ich nicht festbinden kann udn ihm auch nicht den Mund zukleben kann wenn er schreit. Ach ja, er ist das einzige Kleinkind im Umkreis von ca. 200Metern, soviel dazu.

Unsere Nachbarn haben sich sogar beschwert dass wir den Wasserhahn zu laut schliessen Da muss man erst mal drauf kommen!

Fakt ist, wenn mit den Geräuschen anderer nicht klar kommt muss man in ein Haus ziehen und wenn das nicht geht muss man sich arrangieren. Über uns rumpelts auch oft und auch oft spät aber das ist in Mehrparteienhäusern nun mal so.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 14:47

bar
kenn ich nur zu gut
unser nachbar oben drüber ist wohl nicht ganz gesund.
am anfang haben wir gedacht er ist am rum räumen.dann habe ich ihn mal nach 2wochen getroffen und habe gefragt ob er am umziehen sei oder warum er täglich von morgends um 6 bis abends um 20h ständich rum räumt,stamft und poltert.seine antwort:"räumen,immer wieder räumen!"
da sind eindeutig nicht alle tassen im schrank
wir wohnen dort seit juni,ich hatte schon 5 gespräche mit ihm wovon das letzte ausartete und er mich der lüge bezichtigte da ich ihn lobte die letzten 2 wochen relativ ruhig gewesen zu sein
jetzt komuniziere ich leider nur noch über den besenstiel mit ihm

das einzige was hilft ist ausziehen!
wir suchen schon lange nach einer wohnung.wollte halt nicht direkt nach oder vor der geburt ausziehen.

ich wünsche euch viel glück!
lg liselen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2011 um 8:27

Rücksichtslose Nachbarn
Ich kenne das auch. Meine Nachbarn über mir sind auch die reinsten Chaoten. Die Mutter lässt die Tochter (ca. 14-15 Jahre alt) tage- und nächtelang alleine, und die Tochter tobt sich dann aus mit ihrem Freund. Von Rücksichtnahme hat die noch nichts gehört, da wird abends bis 22 Uhr herumgepoltert ohne Ende, man könnte bald meinen, die randalieren da oben und spät abends fällt ihr dann zusätzlich noch ein, dass sie dann noch saugen muss. Grundsätzlich wird auch Sonntags gesaugt. Und wenn man sich beschwert, dann werden die noch frech. Letztendlich bin ich auch der Meinung, dass sich der Vermieter darum kümmern müsste, aber da tut sich leider auch nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2011 um 19:23

Kennen wir auch :/
Hallo zsm.
Wir wohnen in einem ZweiFamilienHaus, und unsere Nachbarn lassen immer das Türchen am Eingang offen. ( Unsere Nachbarn besitzen einen Hund, der wahrscheinlich öfters in unseren Garten gemacht hat, als wir sie drauf angesprochen haben, hieß es, das Türchen war die ganze Zeit offen und das muss dann ein anderer Hund gewesen sein. Dann war dies trotzdem nicht unsere Schuld, weil wir dieses Türchen immer schließen! Schließlich ließ sie sich relativ einfach dazu überreden, den Hundehaufen wegzumachen. Nur nebenbei,der Hund läuft auch mal ganz gerne unbeaufsichtigt in unserem Garten herum.) Ausserdem Schütteln sie ihre Decken und das Hundekissen von ihrem Balkon aus aus, sodass deren Haare, Staub, Dreck etc. alles auf unserer Terasse landet. Dabei haben sie extra eine Treppe gebaut bekommen, die vom Arbeitszimmer aus direkt in deren Garten auf der anderen Seite des Hauses führt. Wir haben sie auch schon drauf angesprochen, seitdem machen sie es NACHTS auf dem Balkon. -.- Sie denken wahrscheinlich, wir merken das nicht, aber das ist unüberhörbar. :/ Und ich habe ehrlich gesagt keine Lust, im Sommer zu grillen und dann Hundehaare auf meinem Steak zu haben. Hätten wir auch keine Fliegengitter, würde der Dreck auch während des Lüftens in unsere Schlafräume gelangen. Ich finde das echt widerlich. Öfters machen sie auch die Musik so laut, und sie lassen ihr kleines Kind ( 2 ?) bestimmt nachts mindestens eine halbe Stunde lang schreien. Unser Vermieter kümmert sich da reichlich wenig drum. Naja, das musste mal raus. Wenn jemand antworten will, antwortet. ^^ LG Holly.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2011 um 21:40

@vholly
Ich stimme dir bei allem zu dass es nervig ist bis auf diesen Satz "...und sie lassen ihr kleines Kind ( 2 ?) bestimmt nachts mindestens eine halbe Stunde lang schreien..."

Sorry aber WOHER WILLST DU DAS WISSEN? Mein Sohn hat als Baby viel geschrieen und jetzt auch noch und nein, er liess sich nciht immer sofort beruhigen. Freu dich wenn es bei deinem Kind anders ist...

Und wenn mein Sohn meint er muss nachts um 3 aufstehen und spielen, soll ich ihm dann nachgeben nur damit er ruhig ist? Sorry, geht nicht denn dann kann ich das mit der Erziehung gleich bleiben lassen oder?

Kinder haben keinen SChalter (versuche ich meinen Nachbarn auch immer zu erklären).
Ach ja, wie alt ist dein Zwerg eigentlich? Vielleicht kommt das bei dir ja noch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2011 um 12:19
In Antwort auf asmira72

@vholly
Ich stimme dir bei allem zu dass es nervig ist bis auf diesen Satz "...und sie lassen ihr kleines Kind ( 2 ?) bestimmt nachts mindestens eine halbe Stunde lang schreien..."

Sorry aber WOHER WILLST DU DAS WISSEN? Mein Sohn hat als Baby viel geschrieen und jetzt auch noch und nein, er liess sich nciht immer sofort beruhigen. Freu dich wenn es bei deinem Kind anders ist...

Und wenn mein Sohn meint er muss nachts um 3 aufstehen und spielen, soll ich ihm dann nachgeben nur damit er ruhig ist? Sorry, geht nicht denn dann kann ich das mit der Erziehung gleich bleiben lassen oder?

Kinder haben keinen SChalter (versuche ich meinen Nachbarn auch immer zu erklären).
Ach ja, wie alt ist dein Zwerg eigentlich? Vielleicht kommt das bei dir ja noch...

Jaja
Oookay da hab ich gestern überreagiert, war grade so in Fahrt oO stört mich ja eig nicht, aber wenn es sich die Nachbarn mehrmals bei uns verschissen haben, guckt bzw hört man genauer hin und sucht dann halt Dinge über die man sich aufregen kann:0 ..naja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper