Anzeige

Forum / Mein Baby

OT: merkwürdiger Arztbesuch

Letzte Nachricht: 15. Februar 2016 um 22:07
J
janine_11895772
15.02.16 um 21:02

Guten Abend.
Ich würde gerne mal Meinungen lesen wollen, wie Andere sich verhalten hätten oder ob ich mir da jetzt gerade einfach zu sehr einen Kopf drum mache.
Folgendes: Bin heute Morgen zum Arzt gegangen, da ich Lungenbeschwerden seit gestern habe. Musste mich also bisauf den BH obenrum frei machen, damit er eben die Lunge abhören konnte. Und ich erwischte ihn dabei, wie er eben ständig auf meine Brust schaute (glotzte schon fast). Ich fühl mich so oder so schon unwohl, wenn ich mich vor irgendwelchen Leuten obenrum frei machen soll. Interpetiere ich da vielleicht gerade ein bisschen zu viel rein oder wie findet ihr das? Hättet ihr da irgendwas gesagt?
Ich muss schon zugeben, das mir nicht wohl ist, wenn es mit der Lunge nicht besser wird oder ich ein anderes mal krank werde, wieder zu ihm zu gehen. Würde am Liebsten den Arzt wechseln wollen jetzt, denn fand ich es schon sehr unangenehm.

LG

Mehr lesen

emmasmamma
emmasmamma
15.02.16 um 21:17


Mal unabhängig von allem... Wenn man sich beim arzt unwohl fühlt, sollte man wechseln.

Ich hab ja Asthma. Und da wird auch schon das ein oder andere mal die lunge abgehört.
Bisher musste ich mich da nie frei machen. Einfach shirt hoch, fertig.
Ausser beim lungenröntgen...

Gefällt mir

C
chara_12722091
15.02.16 um 21:31

Hmm ich finds übertrieben
also dass man sich freimachen muss, ist doch normal.
Wenn man abgehört werden muss, muss man sich freimachen und den BH hattest du doch noch an. Ich denke, da steckt jetzt nichts dahinter, wenn er auf die Brust schaut. Er hört doch da hin, verstehst du. Blöd zu erklären.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
J
janine_11895772
15.02.16 um 22:07

Er
hörte mich ja nicht mal von vorne ab, sondern bloß am Rücken hinten. Er starrte ja regelrecht auf meine Brust als ich mich auszog und denn, als ich mich wieder anzog.
Ich wurde ja nun auch schon öfter abgehört in meinem Leben von Ärzten und Ärztinnen. Und der heute war ein Vertretungsarzt (ist aber öfter dort) und das war eben das erste mal, dass mir ein Arzt, während dem An- und Ausziehen schon auf meine Brust starrte.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige
Anzeige