Home / Forum / Mein Baby / OT: mit oder ohne

OT: mit oder ohne

11. Januar 2015 um 21:45

Stützräder?
Unser Sohn wird nächste Woche 4 Jahre alt und wird von uns ein Fahrrad bekommen. Haben es gebraucht gekauft, und es waren gleich Stützräder dabei.
Jetzt hab ich schon oft gehört man sollte lieber gleich ohne Stützräder fahren lassen.
Laufradfahren kann er.
Wie habt ihr es euren Kindern beigebracht? Mit oder ohne?

Mehr lesen

12. Januar 2015 um 2:24

Huhu
unserer bekommt gleich ohne. hab gelesen wenn sie super das Gleichgewicht auf dem laufrad halten können sind stützRäder nicht mehr nötig. klar klappts dann nicht sofort aber wohl leichter dank der Übung vorher.

Gefällt mir

12. Januar 2015 um 5:38

Unsere
hat gleich ohne bekommen. Laufrad klappte soweit auch super, alsp entschlossen wir eben das Fahrrad ohne Stützräder zu holen und Anfangs hatten wir den Sitz auch noch ganz weit nach unten grmacht, dass sie sich immer mit den Füßen super abstützen konnte.
Jetzt fährt sie wie eine 1

Gefällt mir

12. Januar 2015 um 5:55

Wir haben
mit Panzerband einen Besenstiel hinten befestigt, um am Anfang das Rad zu halten. Nach einem Tag ging es dann ohne alles.

Gefällt mir

12. Januar 2015 um 7:15

Wir hatten keine
kind ist vorher auch viel und gern und gut laufrad gefahren.

durch das laufradfahren haben die kinder den dreh mit dem gleichgewicht an sich ja schon raus. stützräder können dieses gleichgewichtsgefühl, die sicherheit, wieder zunichte machen. und sie müssen es später wieder neu lernen.

das fahrradfahren an sich haben wir ihr so im klassischen sinne gar nicht beigebracht. wir haben ihr das rad irgendwann im 3. lebensjahr hin-, und zur verfügung gestellt.
ihre neugier bewegte sie dann dazu sich das teil anzugucken.

sie probierte, nutze es genauso wie ein laufrad, ohne treten, und fand es zu schwer.
so stand es erst mal rum und kam nur sehr sporadisch zum einsatz. etwa ein halbes jahr später im frühjahr, nahm sie es nochmal in die hand, sezte sich drauf und fuhr los. mit treten.

wie mit allen dingen, ist es aber auch von kind zu kind unterschiedlich. manch einer fährt super laufrad, hat aber einfach zu große angst oder respekt und für die mögen stützräder eine hilfe sein.

an deiner stelle würd ich sie erstmal abmachen und einfach gucken was passiert. ranmachen kann man sie notfals ja immernoch.

das wichtigste ist und bleibt aber das ihr keinen druck ausüben solltet. lasst das kind das fahrrad beschnuppern und sein eigenes tempo finden. wenn er es anfangs nicht mag. ok. irgendwann kommt der punkt wo die neugierde siegt und damit geht fast alles.

Gefällt mir

12. Januar 2015 um 7:30

Wenn er
Laufrad und dreirad kann, klappt es ohne.
Am Anfang wird er ein bisschen Starthilfe benötigen.
Meine Tochter konnte mit 3 fahren, ich musste sie Anfangs beim anfahren festhalten.
Der Sitz war so hoch wie beim Laufrad, die kleinen bremsen mit den Füssen wie beim Laurad.
LG

Gefällt mir

12. Januar 2015 um 7:32

Weil
Es die meisten können.
Kinder wollen von sich aus lernen.
LG

Gefällt mir

12. Januar 2015 um 7:36

Meine ist auch gleich ohne
Stützräder Fahrrad gefahren. Sie musste nur das treten lernen - das Gleichgewicht halten konnte sie vom Laufrad.

Gefällt mir

12. Januar 2015 um 14:43

Danke für eure Meinungen.
Wir werden es ohne Stützräder versuchen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen