Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / OT: nach einem dammriss

OT: nach einem dammriss

15. Juni 2010 um 16:51 Letzte Antwort: 16. Juni 2010 um 8:14

ich hatte einen dammriss zweiten grades... bin also sehr viel gerissen... und seit der geburt habe ich probleme mit dem stuhlgang, es tut immer so weh, ich blute auch mal und ich habe einfach das gefühl, dass es falsch genäht worden ist...

hatte es auch jemand von euch? hat sich das von alleine mit der zeit erledigt oder musstet ihr nochmal hin und unters messer?? was könnte ich tun? habe bis jetzt gedacht, dass sich das eh wieder legt, aber das tut es nicht...

Mehr lesen

15. Juni 2010 um 16:55

Hi
bin damals bei meinem 2 sohn gerissen

und hatte auch diese beschwerden...was guthalf waren sitzbäder in so nem roten zeug ka mehr wie das heißt frag einfachmal deinen FA oder deine hebamme wenn du eine hast...
diese sitzbäder fördern auch die heilung ....
und nein mußte nicht nochmal unters messer auch wenn ich dachte die haben zuviel zugenäht

wann hattest du den deine geburt?

ich weiß noch es hat schon 3-4 wochen gedauert eh es richtig besser wurde...und man wieder normal alles machen konnte

Gefällt mir
15. Juni 2010 um 20:06

Huhu!
Ich hatte ne Zangengeburt und bin dementsprechend auch richtig fies geschnitten worden.
Zum Stuhlgang kann ich Dir folgenden Tip geben:
Nimm 5 Backpflaumen und leg die Abends in warmes Wasser ein.
Am nächsten Morgen futter die Backpflaumen und trink das Wasser dazu. Das sieht wirklich ganz fürchterlich aus, schmeckt aber erstaunlich gut.
Das macht den Stuhl richtig schön weich und das macht das (entschuldige bitte) kacken um einiges angenehmer. Und natürlich viel trinken und nen Esslöffel Leinsamen am Tag hilft auch ziemlich gut.
Was ich auch sehr angenehm fand ist beim Duschen nicht normale Seife zu nehmen, sondern diese Baby-Waschlotionen die man als Proben kiloweise hinterher geschmissen bekommt. Ich hatte das Gefühl, daß das viel besser geheilt ist. Außerdem wird die Wunde dadurch gesäubert und nicht gereizt. Man muss sich einfach nur trauen da hinzufassen. Sitzbäder mit Totes Meer Salz sind auch ganz toll und Arnika-Globulis.

Aber ich würd da trotzdem mal den FA oder ne Hebi dran gucken lassen. Meiner SchwieMu ist das nämlich wirklich passiert, daß ihr ein Teil vom Damm an den Oberschenkel genäht wurde und das musste nochmal neu gemacht werden.

Gefällt mir
15. Juni 2010 um 20:13

Hallo,
ich hatte auch einen 2. Grades. Hab Milchzucker in den Joghurt rein und Magnesium genommen, das macht vieles leichter

Schau mal, mit dem hier kannst du Sitzbäder machen, hilft super!
http://www.galderma.de/Produkte/Tannolact/TannolactBadezusatz/tabid/287/Default.aspx

Gute Besserung
Chuck

Gefällt mir
16. Juni 2010 um 8:14

....
hatte auch einen dammriss 2. fast 3. grades (konnten sicherst ne entscheiden die ärzte )
war nach 8 wochen wieder ok... hab viel gespült und eingecremt
gespült hab ich mit einem sitzbad von der bahnhofapotheke und die salbe (beinwell-salbe) is auch von dort... frag mal deine hebi, die kennt das sicher ansonsten kannst du dir das auch bestellen
http://bahnhof-apotheke.de/
manche apotheken haben das mittlerweile auch im sortiment

musste nicht nochmal unters messer - obwohl ich das auch erst dachte... is eben ne unangenehme sache...

gute heilung

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers