Home / Forum / Mein Baby / OT:nachbarskatze aufm balkon

OT:nachbarskatze aufm balkon

2. Juli 2009 um 22:48

vllt weiss einer rat...ich weiss ja das man nachbarskatzen auf seinem grundstück/garten dulden muss,aber wie sieht es mit dem balkon aus? ständig ist die nachbarskatze auf unserem balkon und reisst wäsche von der leine! eben hab ich das "vieh" erwischt,wies grade iin unsere küche schleichen wollte...ich mach doch deswegen nicht die tür zu...

kennt sich jemand rechtlich aus?

und NEIN ich werde nicht mit den nachbarn sprechen,wir haben einige differenzen gehabt in der vergangenheit

Mehr lesen

2. Juli 2009 um 23:00


wir wohnen im 5ten stock (also ganz oben) und die katze kommt immer über die brüstung von deren balkon auf unseren...und die nachbarn sehen das sogar!!

ich wechsel seit langer zeit schon kein wort mehr mit denen,da die dran schuld sind das ich meine kaninchen abgeben musste

kann ich mich da nicht an die hausverwaltung wenden,sodass die nachbarn gezwungen sind den balkon so abzusichern das die katze nicht auf unseren kommt??

Gefällt mir

2. Juli 2009 um 23:06


die kaninchen haben viel geklopft,vor allem nachts und das hat die nachbarn gestört....

Gefällt mir

2. Juli 2009 um 23:09
In Antwort auf crazymya


die kaninchen haben viel geklopft,vor allem nachts und das hat die nachbarn gestört....

Ich muß schon sagen
die Nachbarn sind ja dreist...
sich selbst beschweren und dann zuschauen wie die eigene Katze zu euch geht!!Wenn uere Hausverw. doof ist können die sogar sagen dass ein Katzennetz verboten ist wegen dem einheitlichen Bild... gibt alles auf dieser Welt!!

Gefällt mir

2. Juli 2009 um 23:11


jap...bis vor kurzem is deren hund(!!!!!!) auch immer bei uns auf dem balkon gewesen...da wollt ich schon was sagen,aber die haben wohl mein schimpfen gehört und zumindest kommt der uns nichtmehr besuchen

Gefällt mir

2. Juli 2009 um 23:13
In Antwort auf nora1451

Ich muß schon sagen
die Nachbarn sind ja dreist...
sich selbst beschweren und dann zuschauen wie die eigene Katze zu euch geht!!Wenn uere Hausverw. doof ist können die sogar sagen dass ein Katzennetz verboten ist wegen dem einheitlichen Bild... gibt alles auf dieser Welt!!


ich fürchte sogar das es soweit kommt,das die hausverwaltung ein katzennetz verbietet...im mietvertrag steht drinne das die balkondekoration das einheitliche bild nicht stören darf...wir dürfen nichtmal wäsche so hängen das man sie sehen kann

Gefällt mir

2. Juli 2009 um 23:14


kafigtiere sind nur erlaubt wenn sie nicht stören...da sich die nachbarn aber über ruhestörungen beschwert haben(die 2 haben sehr viel geklopft),musste ich sie weggeben...

Gefällt mir

2. Juli 2009 um 23:17


naja,ich denke das hat mit erziehung des hundes nix zu tun....die balkone sind nur durch eine metallplatte getrennt,die reicht aber nicht ganz an den boden,sondern hört ca 20 cm voher auf...und der hund ist nocht grösser als ein meerschweinchen
der ist halt neugierig...und die katze hat auch ihren freiheitsdrang...aber ich habe eine starke hunde und katzen allergie....wenn die hier in der wohnung rumgeistern und ich dadurch einen asthmaanfall erleide,dann gute nacht...

Gefällt mir

2. Juli 2009 um 23:21
In Antwort auf crazymya


ich fürchte sogar das es soweit kommt,das die hausverwaltung ein katzennetz verbietet...im mietvertrag steht drinne das die balkondekoration das einheitliche bild nicht stören darf...wir dürfen nichtmal wäsche so hängen das man sie sehen kann

Aha
dann klingt das stark danach...
Dass die Nachbarn aber auch keine Angst haben dass die Katze abstürzen könnte. Ich hätte da keine Ruhe....
Immer wieder mit Wasser verscheuchen hilft bei Katzen ganz gut!!

Gefällt mir

2. Juli 2009 um 23:29
In Antwort auf nora1451

Aha
dann klingt das stark danach...
Dass die Nachbarn aber auch keine Angst haben dass die Katze abstürzen könnte. Ich hätte da keine Ruhe....
Immer wieder mit Wasser verscheuchen hilft bei Katzen ganz gut!!


nee runterfallen kannse nicht...die brüstung ist ungefähr so breit wie eine fensterbank(und drei stangen übereinander in abständen von 10 cm) und ca 1,5 m ist ein glasdach vom laubengang...würde also nicht tief fallen

ich werd die tage eh mal ein sichtschutz anbringen,da die immer bei uns reingeiern ganz zufällig natürlich...und wenn das nix bringt ruf ich die verwaltung an,die sollen sich was einfallen lassen....

prob ist aber auch,das besagte nachbarin so gut mit der verwaltung kann...warum weiss der geier...

der grössere von beiden hunden strullt (oder markiert) auch immer im fahrstuhl...und die nachbarin hat selber(!) bei der verwaltung angerufen und sich darüber beschwert!!!
allerdings hat sie angegeben,das die türkischen mitbürger im haus,ihren hund nicht dulden und darum selber in den fahrstuhl pinkeln,damits so aussieht als wäre es der hund!!!

einfach krank die frau

Gefällt mir

2. Juli 2009 um 23:31


stimmt beides...5ter stock und direkt nebeneinander...
wenn mans so will ist es ein balkon,getrennt durch eine eisenplatte...allerdings ist die brüstung durchgehend

Gefällt mir

2. Juli 2009 um 23:34


eben,ich mag katzen oder allgemein tiere...daher werd ich der katze nichts tun

aber dem frauchen tu ich bald mal was :

Gefällt mir

2. Juli 2009 um 23:39
In Antwort auf crazymya


nee runterfallen kannse nicht...die brüstung ist ungefähr so breit wie eine fensterbank(und drei stangen übereinander in abständen von 10 cm) und ca 1,5 m ist ein glasdach vom laubengang...würde also nicht tief fallen

ich werd die tage eh mal ein sichtschutz anbringen,da die immer bei uns reingeiern ganz zufällig natürlich...und wenn das nix bringt ruf ich die verwaltung an,die sollen sich was einfallen lassen....

prob ist aber auch,das besagte nachbarin so gut mit der verwaltung kann...warum weiss der geier...

der grössere von beiden hunden strullt (oder markiert) auch immer im fahrstuhl...und die nachbarin hat selber(!) bei der verwaltung angerufen und sich darüber beschwert!!!
allerdings hat sie angegeben,das die türkischen mitbürger im haus,ihren hund nicht dulden und darum selber in den fahrstuhl pinkeln,damits so aussieht als wäre es der hund!!!

einfach krank die frau

Ich krieg mich gleich nicht mehr
vor lachen!
Die ist ja übel hinterhältig. Da muß man erstmal drauf kommen. Um vorzugreifen behauptet sie dass ein Mensch da rein pinkelt, der HAMMER!
Ist echt ganz blöd für euch dass die so gut kann mit der Verwaltung, da könnte sie echt Vorteile haben.

Kannst du mit dem Sichtschutz nicht den Übergang blockieren.
Die Frage ist nur ob der Sichtschutz erlaubt, nicht dass das einheitliche Bild gefährdet ist...
Da die ja immer geiert, wird sie sich gleich über den Schutz beschweren...

Gefällt mir

2. Juli 2009 um 23:41


ich hab nur ein wenig angst vor ihrem kerl und vor dem anderen macker der da immer bei denen zu besuch ist...die scheinen sehr aggro zu werden wenn die getrunken haben...kamen damals ja des öfteren nachts ,betrunken und haben sich über die kaninchen beschwert...und waren nicht grade freundlich...

Gefällt mir

2. Juli 2009 um 23:45
In Antwort auf nora1451

Ich krieg mich gleich nicht mehr
vor lachen!
Die ist ja übel hinterhältig. Da muß man erstmal drauf kommen. Um vorzugreifen behauptet sie dass ein Mensch da rein pinkelt, der HAMMER!
Ist echt ganz blöd für euch dass die so gut kann mit der Verwaltung, da könnte sie echt Vorteile haben.

Kannst du mit dem Sichtschutz nicht den Übergang blockieren.
Die Frage ist nur ob der Sichtschutz erlaubt, nicht dass das einheitliche Bild gefährdet ist...
Da die ja immer geiert, wird sie sich gleich über den Schutz beschweren...


warscheinlich...die alte ist echt dreisst...
ich hab die dame von der hausverwaltung mal gefragt,warum sie den schwachsinn mit dem urinieren im fahrstuhl glaubt,die antwort war der knaller

also,die hausverwaltung hat angeblich mehrere hunde mit zu diesem fahrstuhl genommen und keiner von denen hat auf den uringeruch angeschlagen,sprich drüber markiert oder so...darum MUSS das menschen urin sein...

aber komisch,der hund war ne ganze zeit nicht da...war wohl bei dem bekannten der da auch so halb wohnt...
mein schatz geht kurz zum müll,sieht den typen mit dem hund ins haus gehen,steigt keine minuten später in den fahrstuhl und es wurde reingemacht...wer ausser der hund (oder der kerl selber) soll das gewesen sein ?? lachhaft echt...

Gefällt mir

2. Juli 2009 um 23:46


danke gute nacht wünsch ich dir

Gefällt mir

2. Juli 2009 um 23:57
In Antwort auf crazymya


warscheinlich...die alte ist echt dreisst...
ich hab die dame von der hausverwaltung mal gefragt,warum sie den schwachsinn mit dem urinieren im fahrstuhl glaubt,die antwort war der knaller

also,die hausverwaltung hat angeblich mehrere hunde mit zu diesem fahrstuhl genommen und keiner von denen hat auf den uringeruch angeschlagen,sprich drüber markiert oder so...darum MUSS das menschen urin sein...

aber komisch,der hund war ne ganze zeit nicht da...war wohl bei dem bekannten der da auch so halb wohnt...
mein schatz geht kurz zum müll,sieht den typen mit dem hund ins haus gehen,steigt keine minuten später in den fahrstuhl und es wurde reingemacht...wer ausser der hund (oder der kerl selber) soll das gewesen sein ?? lachhaft echt...

Wie Du siehst
hat sie die Hausverwaltung voll auf ihrer Seite!

Dann berichte mal wie die Sache weiter geht und das mit dem Sichtschutz funktioniert!

Es könnte auch sein dass der türkische Mitbewohner im Haus dem Hund auflauert, in den Lift pinkelt gleich nachdem der Hund drin war damit alle die den Hund ins Haus gehen gesehen haben denken: also doch der Hund!!

Gefällt mir

3. Juli 2009 um 0:05


liebe katii,hast du vllt mal den rest gelesen den ich geschrieben habe???warscheinlich nicht...also erst lesen,dann denken,dann posten

Gefällt mir

3. Juli 2009 um 0:06
In Antwort auf nora1451

Wie Du siehst
hat sie die Hausverwaltung voll auf ihrer Seite!

Dann berichte mal wie die Sache weiter geht und das mit dem Sichtschutz funktioniert!

Es könnte auch sein dass der türkische Mitbewohner im Haus dem Hund auflauert, in den Lift pinkelt gleich nachdem der Hund drin war damit alle die den Hund ins Haus gehen gesehen haben denken: also doch der Hund!!


na klar,die haben auch nix besseres zu tun

Gefällt mir

3. Juli 2009 um 0:25


war klar das von miss oberschlau nu nixmehr kommt

aber ich fasse einfach mal alles zusammen,vllt hat ja noch der ein oder andere einen tip...

Chronologische reihenfolge:
ich musste meine kaninchen weggeben,weil besagte nachbarn sich drüber beschwert haben,das die tiere viel klopfen

städiger urin ihres grossen hundes im fahrstuhl

oftmaliger besuch ihres kleinen hundes (grösse meerschweinchen) auf unserem balkon

katze ständig auf unserem balkon,reisst die wäsche runter und liegt dann darauf und wurde von mir erwischt,wie sie in die unsere küche schleichen wollte

ich bin ein tierfreund,aber mitlerweile geht mir das zu weit...ich habe eine starke hunde und katzen allergie die bei kontakt zu asthma anfällen führt und ich weiss nicht inwieweit meine tochter die allergien geerbt hat...

mit den nachbarn reden werde ich nicht,da sie

schuld dran sind,das ich meine kaninchen weggeben musste
sogar schaffen die hausverwaltung davon zu überzeugen,das nicht der hund in den fahrstuhl pinkelt sondern die türkischen mitbürger,die den hund aus dem haus haben wollen
viel trinken und der mann und der (beste) freund schon öfters aggressiv wurden



Gefällt mir

3. Juli 2009 um 1:20

...
Gewuerznelken!

Fuelle einfach eine Socke mit dem Zeugs und haenge es am Balkon auf. Katzen moegen das gar nicht.

Gefällt mir

3. Juli 2009 um 1:23
In Antwort auf doofhut

...
Gewuerznelken!

Fuelle einfach eine Socke mit dem Zeugs und haenge es am Balkon auf. Katzen moegen das gar nicht.


danke,werd ich mir besorgen

Gefällt mir

3. Juli 2009 um 8:50

Ja hätt ich auch gesagt
besorg dir ne wasserspritzpistole

katzen mögen kein wasser und man kann sie so verscheuchen... ob man das der katze aber so angewöhnen kann, dass sie nichtmehr bei dir auf den balkon kommt, weiss ich leider nicht
meine nachbarin macht das auch immer so mit meiner katze, die mag katzen nicht recht gerne und irgendwie meint meine katzen, die muss grundsätzlich immer dorthin gehen nehm ich der nachbarin auch nicht böse, sie tut der katze ja nichts damit und ob se die überhaupt trifft ist die andere frage aber zumindest hat sie dann wieder für eine weile ruhe

das hab ich vor kurzem im fernseh gesehn bei so ner sendung über rechtsirrtümer, machen kann man da rechtlich nichts, katzen müssen die möglichkeit haben, streunen zu können

lg
steffi

Gefällt mir

3. Juli 2009 um 10:29
In Antwort auf xxxxsugarxxxx

Ja hätt ich auch gesagt
besorg dir ne wasserspritzpistole

katzen mögen kein wasser und man kann sie so verscheuchen... ob man das der katze aber so angewöhnen kann, dass sie nichtmehr bei dir auf den balkon kommt, weiss ich leider nicht
meine nachbarin macht das auch immer so mit meiner katze, die mag katzen nicht recht gerne und irgendwie meint meine katzen, die muss grundsätzlich immer dorthin gehen nehm ich der nachbarin auch nicht böse, sie tut der katze ja nichts damit und ob se die überhaupt trifft ist die andere frage aber zumindest hat sie dann wieder für eine weile ruhe

das hab ich vor kurzem im fernseh gesehn bei so ner sendung über rechtsirrtümer, machen kann man da rechtlich nichts, katzen müssen die möglichkeit haben, streunen zu können

lg
steffi


ich dachte das mit dem streunen gilt nur für gärten....

naja ich werd mal sehen was ich machen kann...erstmal diese nelken kaufen und aufhängen,dann ein sichtschutz anbringen und zur not muss ich dir katze eben mal nassmachen,auch wenn ich das auf eine art fies finde... und wenns garnicht anders geht,ruf ich die hausverwaltung an und frag die was ich machen kann...

danke für eure antworten


P.S.: dieser thread ist der beweis das man auch bei OT normale antworten bekommt und es kein gezicke gibt

Gefällt mir

3. Juli 2009 um 10:43

Jau
Wasserspritzpistole oder sowas
http://www.pflanzotheke.de/shop/exec/product/835/13132/Katzen-Schreck.html;jsessionid =98D392CD76BC2C4270613C99C8457 BAA
googel mal nach Mittel gegen Katzen...

Gefällt mir

3. Juli 2009 um 12:28


hab schon überlegt ob ich hier ein abführmittelgetränktes leckerlie ausleg,dann scheisst die katze denen die bude voll

aber da ich ja eig ein tierfreund bin ,mach ich das natürlich nicht

aber lustig wäre es

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen