Home / Forum / Mein Baby / OT: Niemand sagte mir, das Beziehungen auch sowas mit sich bringen.

OT: Niemand sagte mir, das Beziehungen auch sowas mit sich bringen.

28. Juli 2013 um 18:26 Letzte Antwort: 29. Juli 2013 um 9:24

Jaja, vor 6 Jahren, da war ich noch verliebt, mit rosa Brille, Schmetterlingen im Bauch, Herzschmerz wenn man 2 Stunden getrennt war und allem drum und dran!


Heute? Bittere Realität!


Er popelt, er furzt, Ungeniert, neben mir!


Ich höre seine Toilettengänge, höre die Hinterlassenschaften in die Toilette plumpsen, höre wie er gewisse "Gase" ablässt. Und das Beste? Ich mache den heiligen Ort danach sauber. Manchmal, ja manchmal lässt er mir sogar ein "Souvenir" da. Damit ich beim Toilette putzen auch ja an ihn denke!


"Hübsch" machen tut er sich nur noch, wenn er sich mit den "Männern" trifft um "einen drauf zu machen". So ca. alle 2-3 Monate mal. Für mich? Da wird abends nicht mal geduscht, nachdem man den ganzen Tag im ekligen Seewasser geplanscht hat.


Ich frage mich: Wo sind die Schmetterlinge, die mich zum schweben brachten? Die Sehnsucht wenn er die Tür verlässt? Die Spannung, kurz bevor man weiß, er kommt gleich um die Ecke? Das Verlangen? Das Verlangen nach Zärtlichkeit, nach Leidenschaft?


Ich lese hier schon eine Weile mit, bin mir aber fast sicher, so wir mir geht es hier keiner Frau.


Oder doch?


Viele Grüße.
(Und ja, ich bin eine Frau. Dieser absolut einfallsreiche Pseudonym, damit mich auch ja niemand erkennt.)

Mehr lesen

28. Juli 2013 um 18:27

Ach und bitte entschuldigt meinen "Test-Kommentar"
in dem Beitrag vorhin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2013 um 18:33

Das
Ist wirklich eklig, finde ich...

Ich geh mal davon aus, dass du schon mit ihm darüber geredet hast?

Wär für mich ein Trennungsgrund.

Nicht sofort, aber wenn meiner sich so benehmen würde, würds mich nur noch anwidern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2013 um 18:38
In Antwort auf gerda_12732665

Das
Ist wirklich eklig, finde ich...

Ich geh mal davon aus, dass du schon mit ihm darüber geredet hast?

Wär für mich ein Trennungsgrund.

Nicht sofort, aber wenn meiner sich so benehmen würde, würds mich nur noch anwidern...

Das er nicht in meiner Gesellschaft Popeln soll ja,
mehrmals. Ich glaube er vergisst das ich daneben sitze wenn er TV schaut und vertieft ist.


Das mit der Toilette, nein. Das ist mir unangenehm und ich denke, er weiß nicht, dass ich soviel hören kann!


Wirklich? Oh. Für mich ist das mitlerweile, naja, "normal". Klar, schön ist es nicht, bei weitem! Aber ein Trennungsgrund? Ich weiß nicht.


Lieben Dank!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2013 um 18:41

Puh. Danke.
Und ich dachte schon, ich bin nicht normal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2013 um 18:42

Weißt du, manchmal da schmachte ich dahin
und "Tagträume". Mit anderen Männern! Einfach, weil der "Pepp" fehlt, verstehst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2013 um 19:25


doch, kennste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2013 um 19:25

Ist das alles denn so schlimm?
Nun Ja, furzen neben mir würde ich einfach verbieten !
Alles andere gehört unter die Rubrik "Zusammenwohnen".
Entweder man kann mit jemandem zusammen leben oder man kann es nicht. Dann muss man eben alleine wohnen.
Denn Geräusche lassen sich nicht vermeiden, wenn das Klo direkt nebenan ist. Und hätte er eine Junggesellenbude, wäre es sicher auch sein Maßstab, nicht nach jedem Klogang sauber zu machen.
Er macht es sicher nicht aus Bosheit, damit Du es machen musst.

Die fehlende Pflege finde ich auch nicht schlimm. Er ist halt angekommen in der Beziehung und irgendwann haben manche Menschen auch ein Alter indem sie sich nicht mehr im Alltag heraus putzen müssen, weil sie sich angekommen fühlen. Ihr habt jetzt ja auch eine Familie mit Kindern.

Wie ist es bei Dir? Siehst Du noch genauso aus, wie vor den Kindern?

Aber es kann sein, dass Dich andere Dinge stören, dass er Dir keine Aufmerksamkeit mehr schenkt, Dich nicht mehr wahrnimmt, als selbstverständlich nimmt, wenig Anerkennung entgegen bringt. Vielleicht fallen Dir daher diese Dinge auch so sehr auf.
Wäre er sonst treusorgend und liebevoll, wäre es Dir sicher egal ob er ist wie er ist.

Es wäre gut sich auch kritisch zu hinterfragen. Manchmal steckt hinter solchen Gefühlen die eigene Unzufriedenheit über sich selbst. Man will oder kann nichts mehr an sich verändern und erwartet es vom gegenüber.
Es ist dann gut einfach mal den Anfang bei sich selbst zu machen, es kann auch den anderen animieren.

Ehrlich gesagt will ich diese Schmetterlinge auch nicht mehr im Bauch haben. Ich bin froh wenn ich eine sichere gefestigte Beziehung habe und meine Ruhe. Diese Unsicherheit der Anfangsphase finde ich ganz schlimm, andere finden sowas spannend, mein Leben ist leider immer schon so schon spannend genug, da brauche ich nicht noch das Nervenflimmern und die Sehnsucht der Anfangszeit, vor allem die Unsiicherheit macht mich kirre.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2013 um 19:29

Popelproblem
Ich würde einfach auf den Tisch so einen Karton Rauszieh-Taschentücher stellen, wenn er selbst nicht dran denkt, kannst Du ihm einfach eins rausziehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2013 um 20:10
In Antwort auf an0N_1268739399z

Ach und bitte entschuldigt meinen "Test-Kommentar"
in dem Beitrag vorhin.

Ich denke in so eine phase kommt jedes paar
und jetzt liegt es an euch an eurer Beziehung zu arbeiten. Eure Beziehung wieder aufleben zu lassen.
Trennen deswegen? Ja das ist unsere Wegwerfgesellschaft... Es gibt Probleme und man trennt sich. Aber mit einem neuen Partner kommt man auch in diesselbe Situation irgendwann mal... und dann muß wieder was neues und spannendes her???
Bringt wieder Spannung in eure Beziehung, macht euch schick und geht aus, schön essen umd tanzen. Egal was aber kommt mal aus dem Alltag raus.
Gestern war ich baden und neben mir lag eine Familie, Mann, Frau und 2 Kinder. Die Frau war echt nur am meckern und hat es selber nicht gemerkt. Der Mann fragte sie" was hab ich denn jetzt schon wieder falsch gemacht" sie war sichtlich genervt und konnte gar nicht abschalten. Er war dann auch irgendwann genervt und meinte nur, daß sie wenigstens den freien Nachmittag mal genießen soll...
Und da liegt unser Problem, es wird nur gemeckert meistens über Kleinigkeiten die den Streit gar nicht wert sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2013 um 20:13
In Antwort auf velda_11935774

Ich denke in so eine phase kommt jedes paar
und jetzt liegt es an euch an eurer Beziehung zu arbeiten. Eure Beziehung wieder aufleben zu lassen.
Trennen deswegen? Ja das ist unsere Wegwerfgesellschaft... Es gibt Probleme und man trennt sich. Aber mit einem neuen Partner kommt man auch in diesselbe Situation irgendwann mal... und dann muß wieder was neues und spannendes her???
Bringt wieder Spannung in eure Beziehung, macht euch schick und geht aus, schön essen umd tanzen. Egal was aber kommt mal aus dem Alltag raus.
Gestern war ich baden und neben mir lag eine Familie, Mann, Frau und 2 Kinder. Die Frau war echt nur am meckern und hat es selber nicht gemerkt. Der Mann fragte sie" was hab ich denn jetzt schon wieder falsch gemacht" sie war sichtlich genervt und konnte gar nicht abschalten. Er war dann auch irgendwann genervt und meinte nur, daß sie wenigstens den freien Nachmittag mal genießen soll...
Und da liegt unser Problem, es wird nur gemeckert meistens über Kleinigkeiten die den Streit gar nicht wert sind.

Werdealt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2013 um 20:22

Einiges kann ich schon verstehen...
zb mit den hinterlassenschafften auf dem Klo...da kannst du mal deinen mund aufmachen. das muss echt nicht sein, die Bremsspuren etc. die hat jeder selber weg zu machen...
das man Klo Geräusche hört, ist doch nicht schlimm...wo denn sonst wenn nicht da???

mit dem rülpsen und furzen neben dir...das kann ich danndoch verstehen...stell ne dose auf den tisch. schreib drauf: einmal rülpsen/furzen kostet 10 ct. am Monatsende gehst du dafür shoppen

mit den nicht mehr chick machen...naja, hast du ihn mal angesprochen??? sag doch einfach was du fühlst. das du dich nicht mehr zu ihm hingezogen fühlst. das du kein sex mehr möchtest wenn sich bald nichts ändert...

probier es mit reden...reden hilft wunder...
denn wenn du nichts sagst, passiert auch nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2013 um 23:37

Du
Hast schon bei paar Sachen recht..

Und klar muss auch mal wieder Pepp in den Alltag..
Was tolles zusammen machen oder schick machen.

ABER sorry find es ganz schlimm wenn man nichtmal zuhause man selbst sein kann

Aufs Klo gehen und ja auch luft raus lassen egal wo..
Würde es schlimm finden wenn ich auch noch zuhause alles verkneifen muss oder bei allem ausm zimmer rennen.
Das war vllt die erste Zeit aber nach knapp 9 Jahren!? Nö

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juli 2013 um 0:00

Bau ein
..radio im bad ein,was automatisch mit dem licht gekoppelt ist - dann hörst du ihn nicht mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juli 2013 um 8:12

Guten Morgen allerseits!
Interessant, das ich jetzt quasi "die Blöde" bin.


Ähm, Username vergessen, naja die Dame die es so "nett" schrieb, mit Wörtern die "Kacke" und co. nachts, wenn er sich entleert geht sowas schlecht. -> Schlafzimmer direkt neben dem Bad -> Kind bei uns im Bett -> Irgendwas laut machen fällt daher leider weg. Aber vielleicht geht ich ab sofort sofort auf den Balkon, wenn er auf die Toilette geht?


Spaß.


Ja, wenn er morgens auf die Toi. geht mach ich TV/Musik an. Ich mein, klar, sowas machen Menschen halt. Und er kann nichts dafür dass wir so ein "Plumpsklo" haben. Ich z.B. mache immer Toi. Papier rein und wenn ich immer noch Angst habe, es könnte jemand was hören, drehe ich das Wasser auf. So mache ich es auch, wenn ich woanders auf die Toilette gehe, entweder ich bin 100% sicher mich hört niemand oder ich gehe nicht Pinkeln.


Leider klappte es mit der Zweisamnkeit bisher nie. Es kam immer etwas dazwischen. (Babysitter sagte ab o.ä.)


Nicht duschen, finden wir beide eklig. (Kein Angriff! Jeder wie er meint!) Er geht mind. 1x am Tag duschen, ist dann aber abends oft zu faul, wenn wir z.B. am Strand waren.


Hm, ich DARF z.B. nicht vor ihm pupsen, das findet er eklig und unerotisch. Aber er darf? Und tut es obwohl ich jedes mal sage, ich finde das absolut abturn v.a. wenn es dann 3. gegen den Wind stinkt wie Hölle?


VG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juli 2013 um 8:22

Dein Mann vielleicht.
Meiner sah nichts. Mediz. notwendiger Kaiserschnitt unter Vollnarkose da ich Panik bekam!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juli 2013 um 9:24


Das is natürlich unter aller sau wenn er bei dir meckert aber selbst rum pupst .

Sowas find ich ätzend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest