Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Ot: oh gott was mach ich jetzt gerichtstermin

28. November 2012 um 10:59 Letzte Antwort: 28. November 2012 um 12:45

ich bin so durcheinander, weiß garnicht was ich jetzt machen soll, hatte vor 1/12 jahren einen verkehrsunfall wo ich keine schuld hatte, haben auch schon eine zahlung erhalten aber nicht alles deshalb der gerichtstermin gestern!! ich hab es versäumt und kann den anwalt nicht erreichen!
Was mach ich jetzt? Der termin war gestern und ich dachte es wäre heute ach mann..
Und meine beste freundin die als zeugin geladen war ging auch davon aus, dass es heute ist. Sie kann auch nichts dafür weil sie mit ihrer tochter im krankenhaus lag die letzten tage,,
Was passiert jetzt? hat jemand erfahrung??

Mehr lesen

28. November 2012 um 11:16


Wenn die den Termin extra verschieben müssen, dann kann es sein , dass ein Ordnungsgeld auf dich und deine Freundin zukommt (ersatzweise Ordnungshaft). Desweiteren kann es sein, dass du die anfallenden Kosten tragen musst für die ausgefallene Verhandlung.

Wenn du deinen Anwalt nicht erreichst, würde ich mich ungehend mit dem Gericht in Verbindung setzen!

Gefällt mir
28. November 2012 um 11:23

Hm,
ich würde einfach mal bei Gericht anrufen und nachfragen, was da gestern gelaufen ist und was das für Konsequenzen hat. Sorry, mit sowas kenn ich mich nicht aus.

Gefällt mir
28. November 2012 um 11:34

Warte doch erstmal ab
Dein Anwalt wird ja sicher den Termin wahrgenommen haben. Und wenn du nicht persönlich geladen warst, dann genügt es sogar, wenn Dein Anwalt erschienen ist.

Solltest du persönlich geladen gewesen sein, dann hätte dein Anwalt sicher versucht dich zu erreichen, wenn es ein Problem gewesen wäre. Oftmals machen die Richter da nicht so ein Problem daraus. Evtl. gibt es einen neuen Termin, wenn das Gericht Dich als Beteiligte des Unfalls selbst anhören möchte.

Wenn ein Zeuge nicht erscheinen kann, dann sollte sich dieser spätestens bis zum Verhandlungsbeginn entschuldigen lassen. Ein ärztliches Attest oder ähnliches kann später vorgelegt werden. Wenn deine Freundin unentschuldigt fernblieb, dann kann ein Ordnungsgeld gegen sie verhängt werden. Sie kann aber Rechtsmittel dagegen einlegen und sollte dann begründen, weshalb ein Erscheinen nicht möglich war.

Gefällt mir
28. November 2012 um 11:45


Hmm danke, also wir waren beide persönlich geladen und es ist meine schuld weil ich meiner freundin gesagt habe der termin ist heute der anwalt hat mich gestern nicht angerufen sonst wäre ich ja auch noch schnell hingegangen
habe gerade mit der sekräterin gesprochen, mein anwalt wird zurückrufen wenn er wieder im büro ist, mir ist das sehr unangenehm das ich es versäumt mir ist wirklich sxhon schlecht weil es gerade soviele negative dinge sind,, durch den schlafmangel weil meine tochter bis zu 15-20 mal aufwacht bin ich sehr vergesslich geworden

Gefällt mir
28. November 2012 um 12:45


Ich verweise nur mal kurz auf 141 Absatz 3 ZPO.

Natürlich kann ein Ordnungsgeld auch im Zivilprozess verhängt werden, wenn die Partei persönlich geladen war.

Ein Versäumnisurteil wird nicht ergangen sein, da ja der Anwalt erschienen ist.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers