Home / Forum / Mein Baby / OT Originalrezept für Spätzle gesucht

OT Originalrezept für Spätzle gesucht

14. April 2014 um 15:12 Letzte Antwort: 14. April 2014 um 18:00

Ich brauche mal eure Hilfe. Würde gern demnächst Spätzle selbst machen. Brauche dazu ja noch so einen Spätzlehobel und nun suche ich gerade den perfekten Teig im Internet.

Habe Rezeptvorschläge mit Mehl, Ei und Milch oder mit Mehl, Ei und Wasser gefunden. Ja was ist denn nun richtig bzw. besser? Mit Wasser oder mit Mehl?

Bin für jeden Tipp dankbar.

Lg

Mehr lesen

14. April 2014 um 15:16

Ich
nehme Wasser, Schwiegermama nimmt Milch. Schmecken tut beides.
Und wir beide lieben den Spätzlehobel, bei dem man den Teig mit dem Teigschaber durch streicht. Gibts zum Beispiel von Tupper aber auch aus Edelstahl.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. April 2014 um 15:20

Ah danke
Magst du mir dein Rezept verraten? Bräuchte es für ca. 5/6 Personen.

Hab jetzt schon solche Spätzlehobel gesehen, die so ein Teil oben drauf hatten, wo man den Teig einfüllt und mit diesem Teig dann hin und her schiebt. Meinst du so einen? Oder einen mit einem extra Teigschaber?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. April 2014 um 15:25

Danke dir
mir sagt der mit Wasser auch zu. Wieviel müsste man an Zutaten für ca. 5-6 Personen nehmen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. April 2014 um 15:27

5-6 Personen
Ich hätte da folgendes im Kopf:
600g Mehl
6Eier
18 EL Wasser
2 Teel Salz

Ich mach den Teig immer mit dem Handmixer... Wichtig... Knethaken

Und zum "schaben" das runde Ding von Tupper.

Gefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
14. April 2014 um 15:30


Vielen Dank schonmal... Werde ich Ostersonnstag ausprobieren

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. April 2014 um 16:24

Oh echt?
Überall lese ich immer, der Teig muss dann schön cremig sein und Blasen schlagen. Macht es deiner dann ohne die Flüssigkeit auch?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. April 2014 um 16:28

Kenn es auch so
Pro 100 g Mehl ein Ei
Prise Salz
Und Wasser nach Bedarf bis der Teig blasen wirft u so zäh is

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. April 2014 um 16:31

Milch
hat in original schwäbischen Spätzla nix zu suchen, da schüttelts mich

Mehl, Wasser, Eier und Salz. Der Teig muss zäh sein, also mit Wasser vorsichtig sein.

Du kannst "gehobelte" oder "gedrückte" Spätzla machen. Für die ghobelten brauchst n Schaber und n Brett, für drückte brauchst a Presse.

Gutes Gelingen

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
14. April 2014 um 17:09

Ich
meine so einen:

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00008W5OD/ref=mp_s_a_1_3?qid=1397482591&sr=8-3

Allerdings kommt mir der jetzt fast ein bisschen teuer vor für einmal Spätzle machen. So einer mit Aufsatz geht auch, ist bloß blöd zum sauber machen.

Rezepte hast du ja schon bekommen, so mache ich die auch.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. April 2014 um 18:00

Ich mache
Geschnetzeltes dazu.
Ich denke mal, wenn sie gelingen, dann werd ich die nur noch selbst machen...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram