Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / OT Patrick Lindner und das Holocaust - Denkmal

OT Patrick Lindner und das Holocaust - Denkmal

6. September 2013 um 13:28 Letzte Antwort: 7. September 2013 um 6:37

Mich würde eure Meinung dazu interessieren.

Wer es nicht mitbekommen hat, Patrick Lindner hat auf FB ein Foto von sich gepostet, wo er sich zwischen zwei Gedenksteine der Holocaust-Gedenkstätte in Berlin "stemmt". Dadurch hat er einen regelrechten Shitstorm ausgelöst.

Wie seht ihr diese Pose, total daneben oder überflüssig aufgebauscht, oder, oder, oder.

Wie steht ihr zu "Shitstorms" im Allgemeinen, würdet ihr bei so einer Hetze mitmachen oder haltet ihr euch zurück.

LG

Mehr lesen

6. September 2013 um 14:37

Dort wurden vor ein paar Jahren ein paar poppende Teenies
zwischen den Steinen von Polizisten rausgeholt und vors Gericht gestellt.... "Jeder zeigt eben seine Andacht auf seine Weise" (O-ton des Anwalts)

Gefällt mir
6. September 2013 um 18:00

Das Denkmal war lange zeit umstritten
ja es lädt geradezu zum posing ein.
wer weiß wer dort alles was macht.
ich fand dass die Blöcke auch keine gute wahl sind.
die Entscheidung wurde durch gedrückt.

schön dass der fall lindner das nun belegt ...

Gefällt mir
6. September 2013 um 20:15

In Wien
gibt es eine gebückte Figur die an die Schrecken des Holocaust erinnert. Der gebückte Jude wurde aber gerne als Sitzplatz für die gemütliche Mittagspause "missbraucht", daraufhin lies Bgm. Zilk (damals) einen Zaun rund im die Figur errichten, jetzt steht er da, der Gebückte, völlig isoliert.

Was ich sagen will, mangelnder Respekt vor derartigen Denkmälern ist nicht okay, aber eine Isolation derselben führt denke ichbzi einer gewissen Verdrossenheit gegenüber diesem Thema.

Lg

Gefällt mir
6. September 2013 um 22:02

Du hast ein
ernstes Realitätswahrnehmungsproblem.
Das ist mir schon öfters aufgefallen und nun wird es wieder deutlich.
Keine Ahnung warum, wahrscheinlich kommst du damit besser durchs Leben, aber hast du dich noch nie gefragt warum du hier so oft aneckst?
Aso, ja klar, das liegt an deiner überdurchschnittlichen Intelligenz/ Bildung.
Ich vergaß.

Es wollten dir hier schon so viele Menschen helfen, einschließlich mir und du hast nichts Besseres zu tun als die Leute doof anzumachen und vor den Kopf zu stoßen.

Sieh mal richtig hin. Vielleicht siehst du dann klarer.

Gefällt mir
6. September 2013 um 22:09

Der Imperativ von lesen ist übrigens
lies.

Gefällt mir
7. September 2013 um 4:24

Naja
Auf friedhöfen und gedenkstätten verhält man sich anders, und als jemand, der in der Öffentlichkeit steht, sollte man es erst recht wissen.

Gefällt mir
7. September 2013 um 4:27

Mach dir nichts draus
Manche wissen einfach nicht, wie man resorktvoll mit seinen Mitmenschen umgeht.
LG

Gefällt mir
7. September 2013 um 6:37


Dumm, verletzend, absolut unverständlich was er sich dabei gedacht hat. Wie jemand schon schrieb - er sollte das vlt. mal auf einem Grab seiner Angehörigen machen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers