Home / Forum / Mein Baby / OT: Schimmel - Lt. Hauswart mein Verschulden, wie vorgehen?!

OT: Schimmel - Lt. Hauswart mein Verschulden, wie vorgehen?!

3. Januar 2015 um 16:39

Habe Schimmel in meinem Schlafzimmer entdeckt, der Hauswart war da, gab der Verwaltung weiter es sei mein Verschulden (Falsches Lüften) und nun muss ich es selbst beseitigen (mir wurde vorgeschrieben womit) und auch alles selbst zahlen. Von der Renovierung des Zimmers mal ganz abgesehen... Da Wand und Decke großflächig sowie Boden befallen sind.
Eine Mietminderung gibt es auch nicht.
Achja und ich muss meine Möbel mit mind 5cm Abstand von den Wänden stellen. (Hab ich alles schriftlich von der Verwaltung)

Nun nehme ich das so defintiv NICHT hin! Ich habe gelüftet (mind. 3x tägl. Stoßlüften & geheizt!) und in dieser Schimmelcke ist die Wand
A) feucht
B) ZIEHT es dort merklich und
C) ist an der Aussenfasse der Putz abgebrökelt und das nicht wenig und unweit meiner Schimmelwand!
D) lasse ich mir von einem Hobbymäßigen Hauswart nicht sagen, dass ich falsch gelüftet habe und dieser Schimmel meine Schuld sei!
E) wohne ich nicht mal 1 Jahr hier!

Zudem stand KEIN Möbelstück direkt an der Wand, mein Bett stand 20cm entfernt, lediglich ein Regalbrett war befestigt.

Ich werde nächste Woche zum Mieterschutzbund. Nun, was erwartet mich? Hab ich überhaupt eine Chance? Dass mir keine Renovierung gezahlt wird ist klar aber ich renoviere nicht auf eigene Kosten damit es in ein Paar Monaten wieder so aussieht da es feucht ist (über 90% Luftfeuchtigkeit in dieser Ecke und deutlich kühler als im Rest des Raumes) und dann wieder alles von vorne geht...

Und nutzen kann ich den Raum nach wie vor nicht.

Lg

Mehr lesen

3. Januar 2015 um 16:54


mieterschutzbund ist schon mal gut.
lege schriftlich widerspruch ein. guck ob du irgendwie ein unabhängigen gutachter besorgen kannst. weis nicht wer da die kosten trägt.
denke da kann dir der mieterschutzbund mehr sagen.

naja und es ist klar das die vermieter erstmal alles auf den mieter abwälzen wollen. die kommen doch immer mit dem angeblich falschen lüften ect.pp.
ne haussanierung ist ja wesentlich teurerer und aufwendiger.

also nicht kleinkriegen lassen!

wir hatten mal in der alten wohnung extremen schimmelbefall. da hieß es dann auch... jaja nicht richtig gelüftet und so.
war eine innenwand und die war klatschnass. irgendwann kam mir da auch der putz entgegen.

hat sich dan später rausgestellt das seit jahren!!! das haus und vorallem die rohre so marode waren, das wasser von den rohren ins mauerwerk gekommen ist. das muss da schon ewig reingelaufen sein. irgendwann kam es in einem keller zum vorschein.

als wir auszogen, sagten sie noch sie würden alles trocken legen und von grund auf sanieren. 5 tage später saß der neue mieter in der wohnung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2015 um 16:57

Kündigen klingt einfach,
ist es aber leider nicht, ich suche schon seit der Schimmel da ist, finde aber nichts bezahlbares. Habe für diese Wohnung schon ewig gesucht..

Danke dir. Das es dauert, habe ich schoh geahnt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2015 um 17:11

Er hatte nix bei ausser seinem Handy
Um Fotos zu machen :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2015 um 17:13

Damit hab ich auch schon so meine erfahrungen gemacht
Geh Montag wenn es geht sofort zum Mieterschutzbund (bist du bereits Mitglied?), dann wirst du so schnell es geht ein3n Gutachter beauftragen müssen und ihn selber bezahlen.Fällt das Gutachten zu deinen Ungunsten aus(du hast Schuld am Schimmel) bleibst du auf den Kosten sitzen, musst auf eigene Kosten den Schimmel entfernen und gegebenenfalls Renovieren und kannst keine Mietminderung geltend machen. Fällt das Gutachten zu deinen Gunsten aus (Schimmel ist nicht deine Schuld, sondern baulich bedingt), kannst du mit dem Gutachten und einem Schreiben des Mieterschutzbundes von deinem Vermieter die Kosten für den Gutachter geltend machen, Schimmel muss auf Kosten des Vermieters beseitigt werden und du kannst bis alles behoben ist die Miete kürzen.Evtl falls sich der Vermieter weigert kann Klage erhoben werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper