Home / Forum / Mein Baby / OT Schlaghosen...(mal ein Thread ohne Tiefgang)

OT Schlaghosen...(mal ein Thread ohne Tiefgang)

8. Februar 2017 um 9:46

...sagte die Verkäuferin zu mir, kommen wieder in Mode. So Anfang 20 hab ich die echt gern getragen.

Ich hasse diese Reinsch**ß-Hosen mit engem Bein, habe mich immer auf die letzten Überreste aus der Bootcut-Ära gestürzt.

Nu bin ich aber doch n bissl älter geworden. Wie siehts bei euch aus, gehören die zum Karneval/Fasching oder tragt ihr sie (wieder)?

Mehr lesen

8. Februar 2017 um 10:47

Ja, am liebsten dunkle Jeans. Aber auch nur mit leichtem Schlag. Diese Technohüpfhosen oder ABBA-Revival-Teile sind zuviel 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2017 um 10:58

Wie ihr schon sagt, es kommt auf den Schlag an. Ich hab eine weiße Jeans-Schlaghose mit megaweitem Schlag und die trage ich tatsächlich zum Karneval zum ABBA/70's/Hippie Look; ansonsten besitze ich 2 dunkle Stoffhosen mit leichtem Schlag, bevorzuge aber eigentlich und besonders in Jeans bootcut.
Helle Schlaghosen lassen mich immer "Take a Chance on me" trällern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2017 um 11:06

Ich mag die überhaupt nicht...und werde sie auch nicht kaufen, sollten sie wieder in Mode kommen. Ich trage im Moment entweder Skinny Jeans mit Boots oder gerade geschnittene mit Sneakern...sieht bei meinen Beinen einfach besser aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2017 um 11:21

Ich mag die nicht mehr, noch bis vor vier, fünf Jahren haben ich nur bootcut getragen, weil ich dachte die lassen meine Beine schlanker aussehen
aber mittlerweile ziehe ich am liebsten gerade oder ganz leicht enger geschnittene Hosen an. Da ich nicht die zierlichsten Beine habe, sehen Slim oder Ultra Slim furchtbar aus...
ich finde bootcut sehen immer recht sportlich und jugendlich aus, gerade Hosen eher eleganter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2017 um 11:34
In Antwort auf kichererbsin

Ich mag die nicht mehr, noch bis vor vier, fünf Jahren haben ich nur bootcut getragen, weil ich dachte die lassen meine Beine schlanker aussehen
aber mittlerweile ziehe ich am liebsten gerade oder ganz leicht enger geschnittene Hosen an. Da ich nicht die zierlichsten Beine habe, sehen Slim oder Ultra Slim furchtbar aus...
ich finde bootcut sehen immer recht sportlich und jugendlich aus, gerade Hosen eher eleganter.

Naja, ich laufe, klettere, bouldere, fahre MB, Ski und Snowboard und surfe (im Wasser)...da ich auch dementsprechend aussehe, müsste sportlich ja tragbar sein 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2017 um 11:44
In Antwort auf freshprettyflowersforsale

Naja, ich laufe, klettere, bouldere, fahre MB, Ski und Snowboard und surfe (im Wasser)...da ich auch dementsprechend aussehe, müsste sportlich ja tragbar sein 

Klar, bei mir ists anders, ich laufe gefühlt ständig in einheitskleidung rum, immer ähnlich und unscheinbar, daher versuche ich ein bisschen mehr Richtung Business Klamotten zu gehen, nicht gleich Bluse oder Kostüm, aber auch nicht ewig die gleichen langweiligen Pullis sondern insgesamt eher eleganter. Klappt aber zu Hause nur mittelprächtig 😂

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2017 um 12:23
In Antwort auf kichererbsin

Klar, bei mir ists anders, ich laufe gefühlt ständig in einheitskleidung rum, immer ähnlich und unscheinbar, daher versuche ich ein bisschen mehr Richtung Business Klamotten zu gehen, nicht gleich Bluse oder Kostüm, aber auch nicht ewig die gleichen langweiligen Pullis sondern insgesamt eher eleganter. Klappt aber zu Hause nur mittelprächtig 😂

Das hab ich auch schon versucht, da ich dachte, mein Kleidungsstil sei zu jugendlich. Ich fühle mich dann aber nicht wohl.

Vielleicht liegt das tatsächlich an meiner Lebensart. Vor den Kindern kam ich auf 60-80 Skitage im Jahr und da wir da auch in den Bergen gewohnt haben, bin ich 5 Monate im Jahr nur in Skiklamotte rumgelaufen. Und da wollte ich auch nicht diese 'Ich bin auf die Piste gekommen, um gleich verletzt wieder ausgeflogen zu werden-Touristen-Ü40-Klamotte'.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2017 um 13:10
In Antwort auf freshprettyflowersforsale

...sagte die Verkäuferin zu mir, kommen wieder in Mode. So Anfang 20 hab ich die echt gern getragen.

Ich hasse diese Reinsch**ß-Hosen mit engem Bein, habe mich immer auf die letzten Überreste aus der Bootcut-Ära gestürzt.

Nu bin ich aber doch n bissl älter geworden. Wie siehts bei euch aus, gehören die zum Karneval/Fasching oder tragt ihr sie (wieder)?

Jaaa! Gerne auch mit weitem Schlag. Super für große Frauen

Habe nicht nur blaue, sondern auch eine tolle cremefarbene, eine rostbraune -- einfarbig mit engem gemusterten Oberteil + hohen Schuhen mein Lieblingslook. Jedenfalls dann, wenn ich grad ne 36 trage. Jetzt im 7ten Monat schwanger finde ich enge Hosen mit weiten Oberteilen (und flachen Tretern) vorteilhafter. Hoffe, das ändert sich schnell nach der Geburt wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2017 um 18:28

Ich habe Schlaghosen geliebt  jetzt allerdings nicht mehr! Ich bevorzuge Bootcut oder gerade Schnitte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2017 um 18:37
In Antwort auf miezekatzerl

Ich habe Schlaghosen geliebt  jetzt allerdings nicht mehr! Ich bevorzuge Bootcut oder gerade Schnitte!

Also ich meinte die richtigen Schlaghosen mit Riesenschlag mag ich nicht mehr... So meinte ich... Bootcut ist ja auch leicht ausgestellt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2017 um 19:38

Ich habe nach wie vor (unter anderem) Schlaghosen. Allerdings auch "nur" leicht ausgestellte, etwas mehr als Bootcut.
Gerade wenn es viel regnet, finde ich aber aus den bereits genannten Gründen die engen Jeans angenehmer.

Ganz generell habe ich mir allerdings angewöhnt Hosen zu kaufen wenn sie passen, unabhängig davon ob mir die Form gefällt. Der Tribut an ungewöhnliche Größen zwingt mich dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2017 um 22:24
In Antwort auf freshprettyflowersforsale

...sagte die Verkäuferin zu mir, kommen wieder in Mode. So Anfang 20 hab ich die echt gern getragen.

Ich hasse diese Reinsch**ß-Hosen mit engem Bein, habe mich immer auf die letzten Überreste aus der Bootcut-Ära gestürzt.

Nu bin ich aber doch n bissl älter geworden. Wie siehts bei euch aus, gehören die zum Karneval/Fasching oder tragt ihr sie (wieder)?

Geht gar nicht.
Ich mag keine Schlaghosen, dabei stünden sie mir, da ich lange, dünne Beine haben.
Ich mag schmalgeschnittene Jeanshosen am liebsten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2017 um 22:27

Menschen mit langen dünnen Beinen stehen ALLE Arten von Hosen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2017 um 23:15
In Antwort auf soncherie

Menschen mit langen dünnen Beinen stehen ALLE Arten von Hosen.

Naja...man kann damit zwar (fast) alles tragen, aber im Slim-Schnitt wird dann doch eher das Gute betont, während Bootcut oder Schlag eher verstecken.
Außerdem hat man bei langen Beinen oft das Hochwasser Problem...und Schlaghosen mit Hochwasser sind schrecklich. In 36er Länge gibt es viele Modelle garnicht erst...ich habe ewig nach ner Chino Hose gesucht, die lang genug ist...jetzt habe ich zwar eine, aber die ist eigentlich zu weit 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2017 um 23:15
In Antwort auf soncherie

Menschen mit langen dünnen Beinen stehen ALLE Arten von Hosen.

Naja...man kann damit zwar (fast) alles tragen, aber im Slim-Schnitt wird dann doch eher das Gute betont, während Bootcut oder Schlag eher verstecken.
Außerdem hat man bei langen Beinen oft das Hochwasser Problem...und Schlaghosen mit Hochwasser sind schrecklich. In 36er Länge gibt es viele Modelle garnicht erst...ich habe ewig nach ner Chino Hose gesucht, die lang genug ist...jetzt habe ich zwar eine, aber die ist eigentlich zu weit 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2017 um 6:35
In Antwort auf soncherie

Menschen mit langen dünnen Beinen stehen ALLE Arten von Hosen.

Na ja, ich finde gerade, weit geschnittene Hosen an mir unvorteilhaft. 
Das sieht aus als sei ich ein Baumstamm. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2017 um 9:19
In Antwort auf kathastrophex

Naja...man kann damit zwar (fast) alles tragen, aber im Slim-Schnitt wird dann doch eher das Gute betont, während Bootcut oder Schlag eher verstecken.
Außerdem hat man bei langen Beinen oft das Hochwasser Problem...und Schlaghosen mit Hochwasser sind schrecklich. In 36er Länge gibt es viele Modelle garnicht erst...ich habe ewig nach ner Chino Hose gesucht, die lang genug ist...jetzt habe ich zwar eine, aber die ist eigentlich zu weit 

Das erzählst du jemandem, dem manchmal sogar die 36er zu kurz sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2017 um 10:32
In Antwort auf soncherie

Das erzählst du jemandem, dem manchmal sogar die 36er zu kurz sind.

Wow. Da bin ich mit nicht mal 1,60 schon n bissl neidisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2017 um 13:20

Nein, da reiche ich mit 1,81 nicht ran, ich habe nur viel zu lange Beine für den restlichen Körper. Leider. Meine "kleine" Schwester ist größer als ich, kommt aber mit 34er Länge locker hin. Ganz schön gemein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pfeiffrisches Drüsenfieber? (starke Halsschmerzen, nichts hilft)
Von: katharinaflorian
neu
9. Februar 2017 um 20:47
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen