Home / Forum / Mein Baby / Ot: schmerzen beim zahnarzt trotz spritze?

Ot: schmerzen beim zahnarzt trotz spritze?

29. September 2015 um 19:21

ich war heute beim zahnarzt, zwei plomben wurden getauscht. ich bekam eine spritze, etwa 15 minuten danach fing die behandlung an. es waren höllische schmerzen und sie spritzte noch mal nach- keine besserung. so war es auch bei den letzten beiden terminen (nur plomben neu gemacht, keine wurzelbehandlung).

ich mag nicht mehr, das kann doch nicht normal sein. ich hätte jetzt noch einen termin (die letzte plombe) und dann sollte ich mir die beiden oberen weißheitszähne ziehen lassen. ehrlichgesagt überlege ich, das sein zu lassen. ich muss die spritzen bezahlen und die wirken null. ist das normal? tut das immer weh, trotz spritze? oder kann meine zahnärztin das einfach nicht?

Mehr lesen

29. September 2015 um 19:29

Hab was vergessen
die betäubung wirkt übrigens jetzt noch, bekommen hab ich die spritze um kurz nach 9 uhr morgens. das ist bei mir immer so, die wirkt dann den ganzen tag. das taubheitsgefühl ist zwar schon schwächer, aber immer noch sehr deutlich wahrnehmbar. ich beiße mir dann auch oft unabsichtlich in die wange und merk es nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2015 um 20:20

Danke schonmal für eure antworten
ich bin aus ö und musste bis jetzt jede spritze selbst bezahlen, da es immer nur normale plomben waren. bei wurzelbehandlungen oder anderen schwierigeren/schmerzhaften eingriffen würde die von der kk übernommen werden. ist normal bei uns, ich hätte zumindest noch nichts gegenteiliges gehört.

ich will einfach nicht mehr, das tut jedes mal so schlimm weh

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen