Home / Forum / Mein Baby / Ot: smartphone, ich hasse sie!!!

Ot: smartphone, ich hasse sie!!!

30. Dezember 2013 um 19:35 Letzte Antwort: 31. Dezember 2013 um 13:08

hi Mädels,

ich muss mir mal luft machen, weil mir die ganze am Handy rum Schreiberei etc und alles was damit zutun hat auf den Keks geht...

fängt hier ja schon an:
ständig lese ich den satz: nicht auf Rechtschreibung achten, ich bin mit Handy on. was ist das für ein grund für falsche Rechtschreibung?

dann am freitag: ich fahre mit meinen kindern zu meiner Mama. was sehe ich? ich recht junger typ, eine kippe in der einen Hand und das Smartphone in der anderen Hand. natürlich volle Aufmerksamkeit aufs Telefon. sein klein Kind läuft neben her. muss das im Straßen verkehr sein?

dann auf dem spielpatz. eine Mama die ganze zeit, bestimmt eine halbe stunde, nur am telefonieren. zwar immer beim Kind, aber auch, die Haupt Aufmerksamkeit zum Gespräch.

und heute beim einkaufen. ein Säugling, wirklich noch recht klein. 3 Monate schätze ich. schreit und weint bitterlich. der vater muss erstmal sich mit dem Smartphone beschäftigen, als sich ums Baby zu kümmern. sein großes Kind, 5 vielleicht, turnte auch neben bei rum.

sicher sind es Moment Situationen. aber dennoch. ich beobachte das immer wieder. das das wirklich schon suchtfaktor hat immer aufs Handy gucken zu müssen...

wie seht ihr das?
melde mich später zu wort. jetzt ist erstmal bade zeit für Kind 1.

Mehr lesen

30. Dezember 2013 um 19:40

Fluch und Segen zugleich
Das sind die Dinger für mich. Ich habe keins, will ich auch nicht. Ich sehe es nämlich auch oft im Alltag, so wie Du beschrieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2013 um 19:51


Ganz ganz furchtbar. Ich hasse die Dinger auch und habe keins und will auch keins.
Mein Mann dachte auch vor kurzem er muss eins haben und seitdem ist er mit dem verheiratet.
Thema Nr. 1 in der Familie: welches Smartphone, welche App, was kann es, was machst du damit, was hast du neues etc.pp
Am Esstisch muss ich neuerdings ein Extra Platz für das Dingens einplanen.
Heute beim einkaufen auch: ständig hat er das Teil in der Hand. Egal ob wir durch die Stadt laufen oder beim C&A nach Klamotten gucken. Bzw. ich renne rum und gucke, Männe steht in ner Ecker und guckt auch - aber Smartphone.
Er bekommt ohne schon wenig mit, was um ihn rum abgeht, aber seitdem er das Teil hat, lebt er in einer ganz anderen Welt. Und das obwohl mein Mann eigentlich gar nicht der typische Handytyp ist. Er simst nicht, er telefoniert nicht mit Freunden....

Was ist an den Teilen denn so toll? Ok, für unterwegs mal kurz was zum schauen wie, wo ist die nächste Apotheke oder so ist es sicher ganz gut. Aber zum surfen finde ich die Teile viel zu klein und umständlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2013 um 20:46

Hast
du mal ohne App hier bei gofem was geschrieben? Dann wirste sehen wie beschissen das gemacht ist^^ ich schreib hier verdammt ungern übers Handy weils nicht einfach ist den Text dann zum Schluss zu verbessern, Weiß ja nicht wies mit der Iphone-App ist. Ich liebe meine Smartphone trotzdem renn ich ned permanent damit rum, wenn ich mitm Kleinen unterwegs bin gugg ich mal drauf oder schreib auch mal was aber nur kurz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2013 um 20:47

Am
nervigsten finde ich es, wenn man mit jemandem spricht und das Gegenüber nur auf sein Smartphone schaut... meistens machen die dann ja auch wirklich unwichtige Sachen, die man später auch noch schauen könnte (oder gleich gar nicht schauen müsste...)

Aber nun gut. Ich bin inzwischen so frei und spreche das direkt an. Einige haben mich schon ganz verwundert angeschaut und zugegeben, dass sie das gar nicht mehr so bemerken, wenn sie mit ihrem Smartphone spielen...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2013 um 21:37

Mich nervt manchmal dieses exzressive Fotografieren
mit dem Smartphone oder das ständige Aufnehmen von Videosequenzen

Wenn ich mit unsere Müttergruppe auf dem Spielplatz bin hat ständig eine ihr Telefon in der Hand um Fotos zu machen oder um ein Video zu drehen.
Sooo nervig.
Klar mache ich auch Fotos von meinem Kind, aber doch nicht ständig, ich will die Bilder viel lieber in mir speichern.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2013 um 22:16

Ich auch!
Und ich hab auch keins, hab noch ein uraltes mit dem man SMS und telefonieren kann. Ich weigere mich auch eins zu holen, mein Mann hat eins und er ist den Tag über mehr mit dem Handy beschäftigt als mit uns und das führt dann natürlich oft zu streit!
Wenn wir mit Freunden unterwegs sind und ich mein Handy raushole schauen sie alle so ne ne...finds auch ätzend, wenn man ständig am Handy rummacht, als gäbe es nichts wichtigeres!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2013 um 22:21

Ja und nein...
wenn ich ne kippe in der Hand habe und immer noch aufs Kind achte, gerade im Straßen verkehr, ist mir das lieber, als nur aufs Handy zu achten und nicht aufs Kind. wenns Kind auf die straße läuft ist es ja schlimmer.

sonst gebe ich dir recht. neben dem Kind zu raucehn muss ja auch nun nicht sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2013 um 22:24
In Antwort auf toniama

Hast
du mal ohne App hier bei gofem was geschrieben? Dann wirste sehen wie beschissen das gemacht ist^^ ich schreib hier verdammt ungern übers Handy weils nicht einfach ist den Text dann zum Schluss zu verbessern, Weiß ja nicht wies mit der Iphone-App ist. Ich liebe meine Smartphone trotzdem renn ich ned permanent damit rum, wenn ich mitm Kleinen unterwegs bin gugg ich mal drauf oder schreib auch mal was aber nur kurz.

Ach, es geht ja gar nicht um die schreib feher an sich...
das stört mich ja nicht. mache ja selber genug, weil ich einfach zu schnell schreibe und nicht wirklich korrektur schreibe.

mich stört es nur diese "ausrede", das es sozusagen erlaubt ist fehler zu amchen und es deswegen nicht schlimm ist, nur weil über Handy geschrieben wurde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2013 um 22:27

Oh ja furchtbar...
oder was meine Mama mal erzählte und ich auch mal erlebt habe, ist, das auf Aufführungen, die Eltern nicht mehr zu gucken, sondern nur noch auf ihr Handy achten um aufzunehmen.
klar möchte man das auch als aufnahme haben, seh ich ja ein, kein Thema. aber der ober knaller war jetzt bei der Weihnachtsfeier von meinem sohn im kindergarten. ungelogen. die meisten Eltern waren zu 2. da. ja und was machen die Eltern? anstatt das Mama oder papa aufnimmt, nein, keiner von beiden genießt einfach nur die Aufführung ihres kindes, beide müssen ja unbedingt alles mit ihrem eigenen Handy filmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2013 um 22:29
In Antwort auf nava_11846882

Ja und nein...
wenn ich ne kippe in der Hand habe und immer noch aufs Kind achte, gerade im Straßen verkehr, ist mir das lieber, als nur aufs Handy zu achten und nicht aufs Kind. wenns Kind auf die straße läuft ist es ja schlimmer.

sonst gebe ich dir recht. neben dem Kind zu raucehn muss ja auch nun nicht sein...

Achja...
telefonieren auf dem Spielplatz. ja an sich nicht schlimm, mal eben kurz ja. oder wenn man als Familie hingeht, das einer mal eben telefonieren geht ok. aber ich muss ja nun nicht mit meinem Kind alleine auf den Spielplatz, und dann auch noch mindestens ne halbe stunde am stück telefonieren... finde ich muss nicht unbedingt sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2013 um 22:59

Sicher darf auch mal telefoniert werden, keine frage...
in einem bestimmten alter müssen/ wollen/ braucehn kinder auch nicht die ganze zeit bespaßt werden. ist ja an sich auch kein Thema.

nur war die Situation, das die mutter mit ihrem kleinen Kind, vielleicht 2 oder 2,5 da alleine war. der kleine wollte immer was von der mutter, hat aber irgendwann aufgegeben. klar, wenn Mama zwar beim Kind ist, aber nicht mal mit dem Kind redet oder auch mal auf das Kind eingeht. oder mal sagt warte mal eben.
und das finde ich eben nicht gerade toll.

wenn das Kind alt genug ist kann man ja auch sagen, ge mal schon mal vor, ich komme gleich nach.

klar, es sind immer Moment aufnhamen die man so mit kriegt. nur mir ist das in letzter zeit so oft aufgefallen, das das eben immer öfter und häufiger ist, als vor kurzem noch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2013 um 0:12


...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2013 um 1:37

Hmm
also Thema Rechtschreibung ist, denke ich, einfach wegen der hohen Wahrscheinlichkeit sich zu vertippen, was auf der PC Tastatur durchaus auch vorkommen kann, aber eben nicht so einfach und selbst wenn, kann man mit der Maus drauf klicken und verbessern. Mit Smartphone gestaltet sich das doch umständlicher.

Klar sind die Situationen Momentaufnahmen, ich habe allerdings für mich beschlossen, dass ich kein Smartphone brauche. Hatte jetzt ca.3 Jahre lang eins und hab es nun verkauft und mir ein stinknormales Tastenhandy ( in pink ) zugelegt, das ,,nur" telefonieren und SMS schreiben kann und ich bin mehr als zufrieden damit.

Grund dafür ist einfach, dass ich bemerkt habe, dass mich das Smartphone doch sehr beschäftigt hat, gerade unterwegs habe auch ich mich immer öfter dabei erwischt mal nur KURZ auf Facebook zu schauen, mal nur KURZ auf Gofem zu surfen etc. pp. selbst auf dem Klo....
Naja jedenfalls hab ich für mich entschieden, dass ich wenn ich unterwegs bin und auch sonst voll Herr meiner Sinne sein möchte und auch meine Umwelt voll wahrnehmen will und da ein Smartphone ein nettes kleines ablenkendes Spielzeug war, wurde es ersetzt und für mobiles Candy Crush oder mal nur KURZ surfen gibts NUR daheim das Tablet, dass auch nur mit unserm WLAN funktioniert

Ach ja und die Akkulaufzeit meines neuen Handys ist gigantisch

Liebe Grüße
Maid of the seas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2013 um 8:54

Smartphones zerstören beziehungen
Auch wenn ich selber Nutzerin eines Smartphones bin, so entwickle ich doch immer mehr eine Abneigung gegen diese Geräte.
Sie zerstören ganze Leben!

Mein Noch-Mann ist süchtig nach dem Teil, wahnsinnig süchtig. Er hat sich eine Traumwelt aufgebaut und lebt in dieser auch. Das ist so wahnsinnig krank.
Es ist ja eins, wenn er mich ignoriert, aber die Kinder? Ihr könnt euch nicht vorstellen wie die Kinder darunter leiden!
Ich weiß nicht wie oft sie schon neben ihm standen und sagten: "Papa, schau mal!" oder "Papa, ich hab hunger/ durst" oder weinten, weil sie sich weh taten. Reaktion von ihm? Es dauert in Extremfällen bis zu ner Minute ehe er reagiert! Das ist so wahnsinnig krank...

Aber es ist noch schlimmer, noch viel viel schlimmer. Durch seine Sucht vergisst er zu essen und zu trinken. Er hat wahnsinnig abgenommen in letzter Zeit. Schon immer war er extrem schlank, doch nun wird es krank. 58 kg auf 1,76 m sind nicht viel, war aber okay. Ich hatte ihn so kennen gelernt. Und nun wiegt er 53 kg!!! Tendenz sinkend!!!!

Überall hat er das Handy bei. Sei es auf der Toilette, beim baden, beim Essen machen, beim essen, beim aufräumen, beim Fernsehen...immer...

Ich HASSE dieses Gerät. Wie oft wollte ich es schon nehmen und einfach nur gegen die Wand klatschen? Aber dann würde ich wohl direkt daneben landen. Er wird aggressiv, wenn man ihm versucht von dem Ding zu trennen.

Inzwischen hat er eine "Freundin" in den USA. Die er nicht persönlich kennt, aber mit der er immer am chatten ist. Nebenher zockt er seine Spiele und für mehr gibt es keinen Platz.

Wir sind getrennt, leben aber zusammen. Ich muss ihm dabei zusehen wie er sich selbst zerstört.
Mit am schlimmsten ist wohl sein Gesichtsausdruck. So leblos ohne jede Emotion. Er sieht so alt aus inzwischen

Und ich weiß nicht was ich tun soll....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2013 um 10:01

Ich bin Smartphonenutzerin
Und ich bin es gerne
Ich habe aber auch kein Problem damit, dieses in meiner Tasche zu lassen, wenn ich mich unterhalte.
Meist höre ich unterwegs Musik (im Zug) und auf dem Fahrrad lass ich das lieber mit dem Musikhören und das Rumgetippse, ist gesünder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2013 um 12:15


Also ich bin froh um meim Smartphone, ohne wäre ich manchmal total hilflos

*Wenn ich nicht weis, wie ich zu einer bestimmten Adresse komme - mein Handy zeigt mir den Weg.
*Pracktisch fand ich auch die Stillapp die mir sagte ob linke oder rechte Brust jetzt dran ist
*Oder das man alles mögliche mal schnell googlen kann, egal wo man ist. Wenn man schnellen Rat braucht... ich finds wirklich super und will nicht mehr ohne so ein Teil leben!
Das heißt aber nicht, das ich lieber mit Handy spiele, als mit meinem Baby. Oder lieber bei Facebook bin, als mich mit meinem Gegenüber zu unterhalten! Also so süchtig bin ich nicht. Aber bin sehr froh sowas zu haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2013 um 13:08

Ach das ist doch quatsch
darum geht's doch gar nicht! Sagt doch keiner das man süchtig ist, nur weil man kurz aufs Handy schaut um die Uhrzeit zu wissen! Geht doch darum, dass so viele sei es, wenn man abends mit Freunden unterwegs ist z.b. Essen ständig irgendwer mit Handy dasitzt und länger als nur kurz. mal um auf die Uhr zu schauen! Das ist doch unmöglich! Was haben die Leute nur früher ohne diese Dinger gemacht!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram