Home / Forum / Mein Baby / OT Spielekonsole

OT Spielekonsole

20. Oktober 2016 um 10:52

Hallo Mädls

Langsam gehts ans Geschenke kaufen...nun möchte ich für Junior,bald 6 eine Konsole kaufen...wir haben so etwas bisher noch nicht - aber jetzt wirds Zeit...wir fliegen bald für ein paar Wochen in Urlaub und da finde ich sowas nicht schlecht

Ich will keine Diskussion wie schlecht sowas für Kinder ist - oder dass Weihnachten zu materiell ist oder dass Kinder im Wald turnen sollen...kein Thema - einfach nur ein paar Empfehlungen wären toll

Bisher haben wir den Nintendo DS 2 oder Mobigo ins Auge gefasst..aber ich lasse mich gerne umstimmen...wir kennen uns ja Null damit aus: wichtig ist: für unterwegs - vielseitig - unkaputtbar und langfristig ergänzbar...

Mein neues I-Phone gebe ich am Strand/unterwegs nämlich sicher nciht aus den Händen

Danke und ncoh einen schönen Tag!

Mehr lesen

20. Oktober 2016 um 12:48

mobigo ist für 6 jährige schwachsinn... weder vielseitig noch unkaputtbar noch längerfristig nutzbar.
also wenn dann klar der ds. wobei ich da dann den 3ds nehmen würde. den kann man noch zusammenklappen, was beim 2ds nicht möglich ist.
spiele gibt es da wie sand am meer, viele schlecht, aber auch wirklich gute titel. es kommen immer wieder neue titel raus.
bei uns in der bücherei kann man sich da auch spiele ausleihen. sehr praktisch... muss man nicht zwingend kaufen.

1 LikesGefällt mir

20. Oktober 2016 um 12:53
In Antwort auf emmasmamma

mobigo ist für 6 jährige schwachsinn... weder vielseitig noch unkaputtbar noch längerfristig nutzbar.
also wenn dann klar der ds. wobei ich da dann den 3ds nehmen würde. den kann man noch zusammenklappen, was beim 2ds nicht möglich ist.
spiele gibt es da wie sand am meer, viele schlecht, aber auch wirklich gute titel. es kommen immer wieder neue titel raus.
bei uns in der bücherei kann man sich da auch spiele ausleihen. sehr praktisch... muss man nicht zwingend kaufen.

dachte ich mir schon,dass er aus dem Mobigo-Alter raus ist...

3ds ist mir zu teuer und eben wegen dem Klappen will ich ihn nicht...wir haben neben dem Büro nämlich einen Shop mit Videospielen - auch gebrauchte...darum bin ich drauf gekommen...

lg

Gefällt mir

21. Oktober 2016 um 12:35

naja... aber kinder in dem alter haben ja irgendwie schon ne gewisse vorstellung was sie sich da wünschen (wenn es denn ein wunsch ist). unser hat mir fast ein jahr lang das ohr abgekaut wegen nem 3 ds. wäre ich da zum geburtstag mit nem alten gameboy angetanzt, wäre sie schreiend und heulend in die nächste ecke geflüchtet.

und wenn man es mal vergleicht... die grafik damals und heute... beim alten bekommt man ja augenkrebs. tetris und mario gibt es auch für die neueren generationen und die spiele sind erste sahne.

Gefällt mir

21. Oktober 2016 um 15:25

Da ich selber so gut wie jeden handhelden schon hatte kann ich wirklich den 2 ds oder den 3ds empfehlen. 
Persönlich würde ich einem 3 ds XL vorziehen. 
Einen alten Gameboy würde ich nicht nehmen. 
-es gibt keine neuen spiele 
- die Grafik ist nicht die beste 
- und die Farben sind auch nicht so toll...Wenn überhaupt vorhanden. 

Ob 2 oder 3 ds würde ich davon abhängig machen wie dein Sohn mit Spielsachen umgeht. 
Ein 2ds ist empfindlicher, er spielt aber auch 3ds spiele nur ohne die 3d Optik  (kann man beim 3 ds beliebig an und aus machen)  
Gut ein 3ds ist teurer aber meiner Meinung nach ist es das Geld wert. (Und zur Not kann man auch nen guten gebrauchten kaufen) 

Gefällt mir

21. Oktober 2016 um 15:58
In Antwort auf palme607

Hallo Mädls

Langsam gehts ans Geschenke kaufen...nun möchte ich für Junior,bald 6 eine Konsole kaufen...wir haben so etwas bisher noch nicht - aber jetzt wirds Zeit...wir fliegen bald für ein paar Wochen in Urlaub und da finde ich sowas nicht schlecht

Ich will keine Diskussion wie schlecht sowas für Kinder ist - oder dass Weihnachten zu materiell ist oder dass Kinder im Wald turnen sollen...kein Thema - einfach nur ein paar Empfehlungen wären toll

Bisher haben wir den Nintendo DS 2 oder Mobigo ins Auge gefasst..aber ich lasse mich gerne umstimmen...wir kennen uns ja Null damit aus: wichtig ist: für unterwegs - vielseitig - unkaputtbar und langfristig ergänzbar...

Mein neues I-Phone gebe ich am Strand/unterwegs nämlich sicher nciht aus den Händen

Danke und ncoh einen schönen Tag!

Huhu

meine Kids sind fast 6 und fast 7, daher gab es dieses Thema auch bei uns dieses Jahr. Ich habe mir da eigentlich kein großen Kopf gemacht, sondern mich direkt für einen guten alten Gameboy Color entschieden. Das Ding ist unkaputtbar, es gibt wahnsinnig viele Spiele und was damals gut war kann heute nicht schlecht sein

Mit diesen Nitendo DS und was es nicht alles gibt, konnte ich mich nicht anfreunden. Zu kompliziert, zu teuer, zu technisch, geht schnell kaputt (mein Gameboy hat nach nem sturz aus 10m noch gelebt).

Wir haben für jedes Kind einen Gameboy Color und Spiele dazu gekauft mit OVP. Ist recht teuer, da die Teile sehr begehrt sind und eben Kultstatus genießen. Aber der Widerverkaufswert in ein paar Jahren lohnt einfach.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
OT: Wieviel Grad ist es bei euch zu Hause?
Von: septemberkindl
neu
21. Oktober 2016 um 15:40
Hypospadie OP bei Prof. Hadidi bei einem 5-jährigen
Von: anjado
neu
21. Oktober 2016 um 13:02
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen