Home / Forum / Mein Baby / OT Stewardessen unter uns?

OT Stewardessen unter uns?

16. Oktober 2016 um 10:49

Hallo!

Ich hab mich vor einiger Zeit als Stewardess beworben: 50% arbeiten - 50% frei aufs Jahr verteilt...dh 6 Monate Vollzeit - 6 Monate bezahlte Freizeit.

Nun arbeite ich Vollzeit im Büro und mit Kind (fast 6 Jahre) ,Haus und Hund geht es mir langsam an die Substanz bzw passt es zwar im Büro - aber jeden Tag 11h außer Haus zu sein,das gefällt mir immer weniger...

Nun klar - in den Arbeitsmonaten wäre ich auch mal länger unterwegs (bzw ist der Flughafen 1h entfernt) - aber Papa und Oma sind ja auch noch. Meine Mutter zieht in nächster Zeit ein paar Häuser weiter - zu uns in den Ort. Schon jetzt versorgen Papa (Schichtdienst) und Oma (Pension) Junior öfter.
Dafür wäre ich dann aber Wochen/Monatelang wieder nonstop daheim. 

Wir lieben es zu reisen und fliegen auch öfter im Jahr weg - klar,ich mache mir keine Illusionen,dass ich Job und Urlaub verwechsle - aber auch mal Langstrecke und ein paar Tage zu sein,würde mich reizen.

Aber ist dieser Job überhaupt mit Familie kombinierbar?

lg 

Mehr lesen

16. Oktober 2016 um 10:51
In Antwort auf aidan_12882433

Hallo!

Ich hab mich vor einiger Zeit als Stewardess beworben: 50% arbeiten - 50% frei aufs Jahr verteilt...dh 6 Monate Vollzeit - 6 Monate bezahlte Freizeit.

Nun arbeite ich Vollzeit im Büro und mit Kind (fast 6 Jahre) ,Haus und Hund geht es mir langsam an die Substanz bzw passt es zwar im Büro - aber jeden Tag 11h außer Haus zu sein,das gefällt mir immer weniger...

Nun klar - in den Arbeitsmonaten wäre ich auch mal länger unterwegs (bzw ist der Flughafen 1h entfernt) - aber Papa und Oma sind ja auch noch. Meine Mutter zieht in nächster Zeit ein paar Häuser weiter - zu uns in den Ort. Schon jetzt versorgen Papa (Schichtdienst) und Oma (Pension) Junior öfter.
Dafür wäre ich dann aber Wochen/Monatelang wieder nonstop daheim. 

Wir lieben es zu reisen und fliegen auch öfter im Jahr weg - klar,ich mache mir keine Illusionen,dass ich Job und Urlaub verwechsle - aber auch mal Langstrecke und ein paar Tage zu sein,würde mich reizen.

Aber ist dieser Job überhaupt mit Familie kombinierbar?

lg 

Achso,habs vergessen

Nun hat sich die Airline gemeldet und gefragt,ob noch Interesse besteht - ich könne die Ausbildung demnächst antreten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2016 um 11:31

Ich solls entscheiden...das einzig nervige für ihn ists,dass ich grad immer in der ferienzeit arbeiten würde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest